Amateurfreundin Mit Bester Freundin Geteilt

0 Aufrufe
0%


Als sie die Tür hinter sich schloss, fühlte sich Lana einsamer als je zuvor in ihrem Leben. Es war ganz anders als das, was er letzte Nacht empfand. Zum ersten Mal seit Jahren fühlte er sich so begehrt, so begehrt?, so lebendig. Statistiken zeigen, dass die meisten Leute, die gerade eine Nacht beendet haben, ?Lücken? Sie denken vielleicht an ihren Lebensgefährten und den Schmerz, den die Umstände ihnen bereiten könnten.
Das Einzige, was Lana einfällt, wenn sie durch New Orleans fährt? Wie sehr muss das French Quarter David wehgetan haben. Es ist sehr? unten? Typ Mann. Er ist jemand, den er hätte treffen sollen, Jahre bevor er den größten Fehler seines Lebens machte; Bevor er Jay heiratet.
Nachdem er zum Parkplatz gegangen war und die Rechnung bezahlt hatte, ging er die Canal Street hinunter. Als sie sich mit dem dichten Abendverkehr abmühte, ging ihr das Bild von David nicht aus dem Kopf. Was hatte er getan?
Als Lana die Einfahrt des bescheidenen Hauses betrat, das sie mit ihrem Mann teilte, saß sie einige Augenblicke in ihrem Auto und sammelte ihre Gedanken. Sie konnte David nicht aus dem Kopf bekommen. Hat es nicht lange gedauert, die 5-9 ihres Mannes zu sehen? Muskulöser 185-Pfund-Rahmen, der vom Hinterhof zu seinem Auto geht.
Als Lana aus dem Auto stieg, ging sie zum Kofferraum und holte eine kleine Reisetasche, die sie hatte. Bevor sie den Kofferraumdeckel schließen konnte, hörte sie Jay sie anschreien. Diese verdammte Konferenz sollte bis Mittag vorbei sein, was zum Teufel warst du? schrie.
Bevor sie antworten konnte, verdunkelte sich ihre Sicht, als sie ihr ins Gesicht schlug. Er konnte sofort sein eigenes Blut im Mundwinkel schmecken, als er den überraschenden Schlag spürte, der gegen die Seite seines Autos geworfen wurde. Er wusste, dass die Prügel schlimmer werden würden, wenn er sich widersetzte; Also sammelte er sich wortlos und machte sich auf den Heimweg.
Aber Jay hörte nicht so schnell auf. Lana konnte ihn im ganzen Haus schreien und brüllen hören. Als er das Haus betrat, spürte er ihren Schlag auf den Hinterkopf. Die Wucht des Schlags schleuderte ihn gegen eine nahe Wand. Gelangweilt genug, stand Lana auf und begann, ihrem missbräuchlichen Ehemann zu antworten. Er konnte jeden Schlag spüren, den Jay ihm während des Kampfes auf die Rippen und ins Gesicht versetzte. Nach einer gefühlten Ewigkeit gab Lana den Kampf auf und fiel zu Boden, als sie ihr einen weiteren kräftigen Schlag gegen die Seite ihres Kopfes versetzte.
Jay konnte das nicht zulassen. Er stand über seiner missbrauchten Frau und setzte seinen verbalen Angriff fort. Als er zu Ende geschrien hatte, stand Jay auf und verließ den Raum. Lana lag stundenlang weinend auf dem Boden. Ein paar Minuten später versuchte er, sich vom Boden aufzuheben und ging ins Badezimmer, um zu putzen.
Er wusste, dass dies passieren würde. Jay war noch bei der Arbeit, als er am Vortag früh nach Hause kam und die kleine Tasche packte. Sie rief ihn aus dem Geschäft an und gab ihm eine ?Konferenz? für Kleinunternehmer sagte er, er sollte sich Baton Rouge anschließen.
Er wusste, dass es eine Lüge war, aber er konnte nicht anders, als daran zu denken, einen Abend mit David zu verbringen. ?Datum? Es sollte nicht die ganze Nacht dauern und bis zum nächsten Tag würde es nichts an der Zeit ändern, die er mit ihr verbrachte. Er hatte zum ersten Mal seit Jahren einen Traum.
Lana verbrachte den Rest des Abends damit, sich um ihre Verletzungen zu kümmern. Weder Jay noch Lana sprachen für den Rest der Nacht miteinander.
Am nächsten Tag kam er früher als erwartet. Als der Wecker um 4 Uhr morgens zu klingeln begann, drehte sich Lana um und spürte den Schmerz in ihren Seiten von den Schlägen, die sie in die Hände des Mannes bekommen hatte, der sie am Abend zuvor hätte lieben sollen. Sie stand auf und ging ins Badezimmer, um ihre Morgendusche zu nehmen. Als er in den kleinen Rasierspiegel blickte, den Jay unter der Dusche hielt, konnte er leicht erkennen, dass sein Gesicht bereits einige Anzeichen von Blutergüssen aufwies.
Nach der Dusche ging Lana in die Küche und machte ihr eine kleine Kanne Kaffee, setzte sich dann hin und fing an, in ihrem kleinen persönlichen Telefonbuch zu stöbern. Beim Blick auf die Telefonnummern im Buch überlegte Lana, ob sie heute den stellvertretenden Geschäftsführer anrufen sollte, um sich den Laden anzusehen.
Je mehr er darüber nachdachte, desto mehr wurde ihm klar, dass er hinein wollte. Er wollte in den Laden gehen und hoffte, dass David kommen würde. Sie wollte David unbedingt wiedersehen. Nachdem sie ihren Kaffee ausgetrunken hatte, ging sie und fing an, viel Make-up aufzutragen, um ihre blauen Flecken zu kaschieren. Als sie bereit für die Arbeit war, ging sie ins Schlafzimmer, um Jay zu wecken, damit er zur Arbeit gehen konnte.
Überraschenderweise trat sie ein und sah, dass der Mann bereits im begehbaren Kleiderschrank war und seine tägliche Kleidung nahm. Genau wie in der Nacht zuvor sprach in den ersten paar Minuten keiner von ihnen miteinander. Als Lana den Raum verlassen wollte, sagte Jay schließlich: Lana, tut mir leid wegen gestern Abend, ich habe nicht berücksichtigt, dass er auf dem Rückweg vielleicht in den Verkehr geraten ist oder sogar die Konferenz begonnen haben könnte. an?.
Lana konnte diesen Bastard nicht glauben. Wie konnte er so dumm sein zu glauben, dass er mindestens einmal im Monat zusammengeschlagen werden möchte und dass es so einfach wäre? Ich bin traurig? Kann es alles besser machen? Jay, ich habe den Bullshit satt. Was letzte Nacht passiert ist, wird nie wieder passieren, das kann ich dir versprechen.
Jay ging zu Lana und versuchte sie zu umarmen, Baby, ich habe getrunken und weißt du, wie ich mich fühle, wenn ich trinke?
Lana drehte sich von ihm weg, um einer Umarmung auszuweichen, und sagte: Jay, du rücksichtsloses Arschloch, du solltest mich lieben und dich um mich kümmern und mich nicht verprügeln. Sie hat geantwortet.
Jay saß mit einer Träne im Auge auf dem Bett und nahm sein Gesicht in seine Hände. Baby, es wird nicht wieder vorkommen, das verspreche ich.
Als Lana aus der Tür ging, blickte sie zurück und nahm all ihren verbleibenden Mut zusammen: Verdammt richtig? Dann verließ er das Zimmer und verließ das Haus.
Die Fahrt zur Arbeit an diesem Morgen war wie jeder andere Morgen, außer dass er anfing, über sein Leben nachzudenken. Wie konnte ihr Leben eine so drastische Wendung nehmen? Er konnte sich an die glücklichen Tage erinnern, an denen er das Leben liebte. Er dachte an den Tag zurück, an dem er Jay getroffen hatte, und dann an ihren Hochzeitstag. Alles sah so perfekt aus.
Bevor sie heiratete, wusste sie, dass sie eine schlechte Ader hatte. weil er sie auf dem Weg nach draußen ein wenig geohrfeigt hat. Aber er konnte sich auch daran erinnern, mit dieser Art von Missbrauch aufgewachsen zu sein. Sein Vater schlug seine Mutter regelmäßig. Für ihn war es also eine Lebenseinstellung. Aber er glaubte nie, dass es so weit kommen würde. Er hätte nie geglaubt, dass Jay so weitermachen würde.
Er lebte eine Lüge und erkannte es vor langer Zeit. Das liegt nicht daran, dass er sich von Jay abhängig fühlt, denn es bringt mehr finanzielle Einnahmen, als als Mechaniker im Café zu arbeiten.
Wenn er zurückdenkt, erinnert er sich, wie es noch schlimmer wurde, als er sie vor etwa 5 Jahren beim Fremdgehen erwischte. Damals begann er mit seinem Bodybuilding-Hobby. Sie war mit einer dieser blonden Schlampen auf der Suche nach muskulösen Typen im Fitnessstudio. Als sie ihn dabei erwischte, wie er auf dem Parkplatz des Fitnessstudios einen Blowjob gab, schnappte er sich einen Stock und schlug alle seine Autofenster ein.
Bis heute, so glaubt sie, hätte Jay nie bemerkt, dass er sie am Fenster beobachtete, wie sie den Schwanz einer anderen Frau lutschte, wenn sie das nicht getan hätte. Da begannen die wirklichen Prügel. Nachdem sie in dieser Nacht endlich den Weg nach Hause gefunden hatten, gerieten sie in einen wirklich großen Streit. Sie dachte, sie würde sich zurückhalten, bis sie am nächsten Morgen im Krankenhaus aufwachte.
Sie wusste, dass sie seitdem Beziehungen hatten. Er hatte sie mehrmals in der Stadt mit anderen Frauen erwischt. Nicht nur im selben Raum mit anderen Frauen, sondern tatsächlich andere Frauen umarmen, küssen und begrapschen. Es brauchte keinen Neurochirurgen, um das herauszufinden.
Von da an wurde es immer schlimmer. Anfangs fing er an, sich für sie zu entschuldigen. Zuerst war da der Druck seines Jobs und dann benutzte er anabole Steroide, um bei Bodybuilding-Wettkämpfen zu helfen, und schließlich fing er an, stark zu trinken. In diesen Phasen ging er sogar durch die Phase, in der er das Gefühl hatte, dass es alles seine Schuld war, sie geschlagen zu haben. Aber im Laufe der Zeit wurde ihm klar, dass es nicht der Druck seines Jobs, die Steroide oder sogar der Alkohol selbst waren. Er erkannte, dass es keiner von ihnen war. Es war Jay und nur Jay.
Dies wurde vor etwa drei Jahren Realität. Der einzige Grund, warum er nie ging, war, weil er Angst davor hatte, was er tun würde, wenn er es täte.
Damals begann Lana, in ihren Geschichten zu leben, wie ihre Freunde es nennen. Er fing an, Kurzgeschichten zu lesen, die er von verschiedenen Internetseiten gesammelt hatte. Das meiste, was er las, war sexuell, aber er bevorzugte eine Mischung aus Sex und Romantik. Er hoffte immer eines Tages; Prinz Charming würde in ihr Leben treten.
Die Autoren, denen er auf einigen dieser Seiten begegnete, benutzten nie ihre richtigen Namen, sondern Pseudonyme. Überraschenderweise gab es sowohl Männer als auch Frauen, die diese fiktiven Geschichten schrieben. Er blieb meistens bei denen, die von Frauen geschrieben wurden, weil Männer seiner eigenen Erfahrung nach nichts von Romantik verstehen.
Bis er auf einen einzigen Spitznamen stieß, der ihn bis zum Schluss faszinierte. Der Name selbst erinnerte ihn an die Figur von Tom Cruise im Film Top Gun aus den 1980er Jahren. Er liebte diesen Film einfach. Es war mit Abstand sein Lieblingsfilm aller Zeiten. Er liebte die romantische Seite, die Tom Cruise widerspiegelte. Ihre Rolle ist ?männlich und doch sinnlich? Männer mochten diese Qualität. Es ist nur ?Captain Maverick’s? Die Texte werden die gleichen sein.
Er las zuerst eine seiner Geschichten über eine Begegnung in Australien. Überraschenderweise enthielt es tatsächlich etwas Leidenschaft. Es war eine Geschichte über eine verheiratete Frau, die jemanden kennenlernte und dann ein leidenschaftliches Wochenende mit dem Mann hatte. Sie war wirklich gerührt, dass ein Mann so leidenschaftliche Gedanken hatte. Danach wurde es an seinen Schreibstil gebunden; Er suchte eifrig bei jeder Gelegenheit ihren Job. Wenn sie nur jemanden wie ihn treffen könnte, dachte sie.
Bald war er in der Nachbarschaft und machte sich auf den Weg zu seinem Café. Jedes Mal, wenn sie die kleine Glocke an der Haustür läuten hörte, schaute sie nach, ob es David war. Erschreckenderweise zeigte es sich nie. Unter den Kunden ging Lana sogar mehrmals zum Fenster und hoffte, ihn zu sehen.
Ein paar Stunden später, wohl fühlend, dass er an diesem Tag ohne sie auskommen konnte, nannte er es einen Tag.
Nachdem er das Café verlassen hatte, ging er zur Decatur Street und parkte neben dem Jefferson Square. Lana saß stundenlang am Wasser und dachte über alles nach, was ihr passiert war. Seine Gedanken gingen von seiner Kindheit bis in die Gegenwart. Sie konnte nicht anders, als an die vergangene Nacht zu denken, als sie sich genau an diesem Punkt mit David verbunden hatte. Sie redeten stundenlang miteinander. Es war definitiv eine Nacht, die man nicht vergessen sollte.
Es war Nachmittag, als Lana endlich das Quartier verließ. Es überraschte ihn nicht, dass Jay bereits zu Hause war, als er ankam. Das kann nur eines bedeuten. Beim Mittagessen trank er wieder und muss ihn nach Hause geschickt haben, weil er betrunken war. Er konnte nicht einmal anfangen zu zählen, wie oft das passiert war. Wegen seines Alkoholkonsums hatte er in den letzten sechs Monaten seinen achten Job.
Sein Verdacht wurde bestätigt, als er die Tür betrat und als erstes anfing zu schreien. Als es anfing, war kein Zähler in der Tür. Das war nicht anders als an anderen Tagen. Auf all das war er nicht in der Stimmung, und ohne ein Wort drehte er sich durch den Flur zum Schlafzimmer.
Alles war wie immer, bis ich sah, wie eine seiner Kristallvasen an seinem Kopf vorbeiflog und gegen die Wand krachte. Sekunden später hörte er sie auf sich zu rennen und dann fühlte er etwas gegen seinen Hinterkopf schlagen.
Es dauerte nicht lange, bis er seine Augen wieder öffnete und vom Boden des Flurs auf Jay hinabblickte. Er befühlte instinktiv seinen Hinterkopf und merkte, dass sein Haar nass war. Als er seine Hand betrachtete, war sie mit dunkelrotem Blut bedeckt, das von seinem Hinterkopf kam. Er hatte schon früher Blut gesehen, aber nie bemerkt, dass es so dick und dunkel war.
Bevor sie wusste, was mit ihr geschah, schlug Jay ihr ins Gesicht. Er konnte es spüren, als Jay sich die Nase brach, als er versuchte, den Schlägen auszuweichen. Als die geschlossene Faust des Mannes wiederholt ihr Gesicht berührte, sah sie einen hellen Lichtblitz, der schädlichen Schaden anrichten würde.
Als sie den anfänglichen Schock des Angriffs überwunden hatte, bemerkte sie schließlich, dass der Mann auf ihrem Bauch stand. Mit all ihrer verbleibenden Kraft hob Lana ihren linken Fuß und berührte Jays Schritt. Er konnte nur hoffen, dass der Schlag seine Hoden bis an die Schädeldecke schicken würde.
Jay fiel zu Boden, als Lanas Fuß Kontakt aufnahm. Lana konnte von ihm wegkriechen, als sie versuchte, seine Füße zu erreichen. Lana taumelte in Richtung Schlafzimmer und spürte, wie eine große Menge Blut in ihre Augen sickerte und sie brannte.
Lana bemühte sich, ins Schlafzimmer zu gelangen, aber Jay war bereits auf den Beinen und taumelte auf sie zu. Von dem Schlag auf den Kopf war ihm so schwindelig, dass er fast wieder ohnmächtig wurde. Als Jay Lana erreichte, packte er sie an den Haaren und drückte ihr Gesicht zuerst gegen die Wand.
Der Schlag muss ihn für ein paar Augenblicke bewusstlos gemacht haben, denn was ihm später klar wurde, war, dass Jay in seinem Lehnstuhl im Wohnzimmer saß, als ob nichts mehr da wäre.
Lana wollte nicht, dass sie merkte, dass sie wach war, und versuchte, sich leise ins Schlafzimmer zu schleichen, um die Polizei zu rufen. Er wusste, dass er so schnell wie möglich ins Krankenhaus musste, sonst würde er sicher sterben. Gerade als er die Schlafzimmertür erreichte, hörte er Jay ihn erneut anschreien. Er bemühte sich, durch die Tür zu kommen. Gerade als er die Tür schließen wollte, war Jay da.
Jay schob die Tür nach innen, während Lana versuchte, die Tür zu schließen. Der Kampf dauerte mehrere Minuten, bevor Lana ihre Faust hob und sie wieder in Jays Leistengegend rammte. Lana streckte sich auf einem kleinen Hocker in der Nähe aus, während Jay sich über die Tür beugte.
Er bemühte sich, ein ausgeglichenes Bild zu bekommen, als er aufstand und den Hocker nach oben schwang und ihn direkt in Jays Gesicht knallte. Der Schlag in Jays Gesicht warf ihn zurück in den Flur. Nachdem sich die Tür geöffnet hatte, schloss Lana die Tür und schloss sie ab. Er ging zu einem Stuhl in der Ecke des Zimmers und glitt mit dem Rücken unter den Türknauf.
Lana rechnete damit, eine Bewegung im Flur zu hören, war aber überrascht, dass dies nicht der Fall war. Als er den Hocker betrachtete, konnte er deutlich die beiden darin eingebetteten Zähne sehen. Als Lana sich umdrehte, um durch den Raum zu gehen, verlor sie das Gleichgewicht und fiel erneut zu Boden. Sie wusste, dass es wegen der massiven Kopfverletzung war, die ihr Mann durch seine Hände erlitten hatte. Lana bemühte sich, das Telefon zu erreichen, und sammelte alles, was sie konnte.
Die Reise schien ewig zu dauern. Als sie zum Telefon kam, war Lanas erster Gedanke, David anzurufen; sein ?Ser Lancelot?. Wenn er wüsste, wie er mit ihr kommunizieren sollte, würde er es sicherlich tun. Aber dieser Gedanke verschwand, sobald ihm klar wurde, dass er ihr wahrscheinlich für immer nachjagen würde.
Er nahm den Hörer ab und begann, die 9-1-1-Hotline anzurufen, als er einen lauten Knall an der Schlafzimmertür hörte. Der Aufprall wurde von den Stimmen von Jay begleitet, der schrie, dass sich die Tür öffnen sollte. Als sie ihren Kopf drehte, konnte sie sehen, wie die Tür jedes Mal, wenn Jays Körper gegen die Tür prallte, durch die Kraft von der anderen Seite nach innen gezogen wurde, aber der Stuhl hielt die Tür an Ort und Stelle.
Lana geriet in Panik, als das Telefon in der Notaufnahme weiter klingelte. Als die Telefonistin auf der anderen Seite des Telefons abnahm, konnte Lana hören, wie das Holz unter der intensiven Belastung durch den Aufprall jedes Mal zu knacken begann, wenn Jay dagegen schlug.
Als Jays Angriff auf die Tür erfolgreich war, rief Lana in den Telefonhörer um Hilfe. Sie schrie weiter um Hilfe, als Jay auf sie zu rannte und schrie, dass ihr Mann versuchte, sie zu töten. Als er Lana erreichte, fielen sie beide zwischen Bett und Wand zu Boden, während der Kampf weiterging. Wieder einmal schlug Jay sie, als er auf Lanas Rücken lag.
Der Notarzt konnte während des Kampfes alles hören. Der Operator gab schnell die Adresse des Anrufers in das computergestützte Versandsystem ein und schickte gleichzeitig mehrere Streifenwagen und einen Krankenwagen zum Tatort.
Lanas Arm glitt unter das Bett, als sie ums Überleben kämpfte. Überraschenderweise spürte er, wie seine Hand auf etwas Ungewöhnliches stieß. Als er erkannte, dass dies Jays Waffe war, versuchte er schnell, die Kontrolle darüber zu übernehmen, während er versuchte, dagegen anzukämpfen. 40-Kaliber-Pistole erhielt er mehrere weitere Schläge ins Gesicht und auf den Kopf. Jay sah, wie Lana die Waffe unter dem Bett hervorzog. Er stoppte seinen Angriff und versuchte, die Kontrolle über die Waffe zu übernehmen. Lana begann wieder das Bewusstsein zu verlieren, als Jay anfing, ihren Kopf auf den Boden zu schlagen, als sie versuchten, die Waffe zu kontrollieren.
Der Notfalldienst sendete weiterhin Informationen über das computergestützte Versandsystem an die Einsatzkräfte, wofür er geschult worden war. Als er Lanas Hilferufe auf der immer noch offenen Telefonleitung hörte, drehte sich der Magen des Telefonisten um, als er einen Schuss hörte, Sekunden bevor die Telefonleitung unterbrochen wurde.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert