Analsex Und Hartes Fisten Beim Entspannen Im Wald

0 Aufrufe
0%


SEXUELLE AUTOBIOGRAPHIE
KAPITEL – 20
SPIEL IN GOA
Ich traf Angelina in Goa und sie schien sehr glücklich zu sein. Sie sagte, ihr Mann sei sehr gut im Bett. Er erzählte mir, wie er sie auf verschiedene Arten/Positionen und eine halbe Stunde lang fickte Ich war sehr glücklich, als ich erfuhr, dass mein bester Freund auch ein erfolgreiches, glückliches und befriedigendes Sexleben mit seiner Frau hatte. Ich kenne die Bedeutung von Sex im Leben besser als ein gewöhnlicher Mann oder eine gewöhnliche Frau. Ich wurde nass und rede sexy mit meinem Freund mit Kapuze. Wir waren beide in der Stimmung für lesbische Spiele, aber zu der Zeit war es nicht möglich, weil alle bei ihr zu Hause waren und wir nicht in der Lage waren, die Tür zu unserem lesbischen Liebesspiel zu schließen. Ich lud Angelina zu mir nach Hause ein, wo wir absolute Privatsphäre für unser lesbisches Spiel haben würden. Er sagte, er wolle mich auch lieben und Liebe von mir bekommen. Es war ein Versprechen, dass wir uns bald zu einem netten Lesbenspiel treffen würden. Haben wir uns umarmt? Wir küssten uns und ich vergaß nicht, ihre Brüste zu streicheln. Ich drückte auch meine Handfläche und meine Finger zwischen ihre Beine, in ihre schöne nasse Muschi.
Wie vereinbart ging ich mit einem nassen Höschen unter meinem Sari nach Hause, wo mein Mann auf mich wartete, um ins Kino zu gehen. Zu Ihrer Information, wir gehen selten ins Kino, aber wann immer wir gehen, haben wir Spaß. Wir kamen pünktlich im Theater an und saßen in den Eckbänken. Im Theater herrschte keine große Hektik. Ich habe nicht lange gewartet, um meine Gefühle zu offenbaren. Ich lege meinen Kopf auf seine Schulter und drücke seine Hände. Er fuhr mit seinen Händen über meine Schultern und bewegte sie langsam zu meiner rechten Brust. Dann drückte er sanft und kniff meine Brustwarzen. Ich brachte meine Hand zu ihren Beinen und drückte ihren heißen Schwanz in ihre Hose. Es wuchs Wir spielten weiter mit den Sexfolgen des anderen und wir wussten nicht, wie die Zeit verging. Wenn wir die Lichter im Theater für Dezember sehen, kommen wir zu unserer Kontrolle. Gelegentlich ging ich ins Badezimmer und zog meinen BH aus, um das volle Vergnügen zu genießen, wenn sie meine Brüste berührte. Ich steckte meinen BH in meine Handtasche und ging zurück zu dem Platz, wo mein Mann auf mich wartete und der Film anfangen sollte.
Ich hakte ein paar Haken aus und legte langsam seine Hände auf meine nackten Brüste. Er liebte sie einfach. Er spielte eine Weile mit ihnen und legte dann seine Hände wieder hin. Ich legte meine Beine auf den Sitz, schob meinen Saree und meinen Petticoat hoch und ließ ihre Hände zu meinen Hüften wandern und in die Hocke gehen. Er schiebt mein Höschen geschickt zur Seite und beginnt, seine Finger über meine Schamlippen zu bewegen. Ich war nass Dann steckte er seinen Daumen in meine Fotze und fing an, nach oben zu drücken. Er hat versucht, meinen G-Punkt zu finden Er fand es und drückte es dann und fing an, es zu massieren.
Ich kam nur vorbei, um deinen Finger fest zu drücken. Ich massierte seinen Penis viele Male, aber ich gab mir alle Mühe, nicht zu ejakulieren. Aber ich musste während des Films dreimal zum Orgasmus kommen. Jeder im Raum war damit beschäftigt, den Film anzusehen und zu genießen, und niemand bemerkte, dass ein heißes und sexy Paar seinen Genuss verdoppelte. Wir genießen unsere sexuellen Aktivitäten sowohl im als auch außerhalb des Kinos. Der Film endete und wir passten uns schnell an. Das Paar, das ein paar Plätze weiter saß, starrte uns an, und sie müssen gedacht haben, wir würden dort etwas tun, das sie vielleicht nicht bemerken.
Zu Hause wartete ich nach dem Abendessen auf meinen Mann, der zu einem Treffen mit einem Freund in mein Schlafzimmer gegangen war, um meiner Schwiegermutter eine gute Nacht zu wünschen. Ich trug ein sexy Nachthemd ohne BH oder Höschen. Es kam gegen 11 Uhr. Als sie hereinkam, umarmte ich sie und wir küssten uns.
Er fährt mit seinen Händen über meine Hüften und erreicht meine Wangen. Er blieb stehen und bemerkte, dass ich unter einem Kleid nackt war. Er kniff meine Arschbacken und ich kicherte. Ich drückte mich an ihn und fühlte mich wie ein verliebter Teenager. Dann schob er mich zurück und hob mein Kleid hoch und warf es in einem Zug weg. Ich war völlig nackt vor ihr, meine Nippel kämpften darum, gequetscht zu werden, und meine Muschi wurde hart gefickt. Er küsste meine Brust und saugte hart an meinen Nippeln. Ich war schon nass Er hob mich hoch und brachte mich zum Bett. Ich ließ mich auf den Boden fallen, knöpfte beide Knöpfe auf und schob sein Hemd hoch und zog es aus. Ich lege meine Hände auf ihre nackte Brust und kneife ihre Brustwarzen, was sie zum Aufspringen bringt Dann nahm ich seinen Gürtel ab und öffnete seine Hose. Er drückte sie nach unten und nahm sie heraus. Ich sah ein großes Zelt in seinen Jockeyshorts. Dann setzte ich mich auf den Boden und schob ihre Unterwäsche nach unten. Sein langer, dicker Penis tauchte aus meiner Sicht auf. Es war hart wie Stahl wie immer
Ich hätte die Spitze seines harten und dicken Schwanzes gleich beim ersten Versuch in meinen Mund bekommen können. Ich ging weiter und nahm etwas mehr und fing an zu saugen. Also fing ich an, seine Eier und seinen Schaft zu reiben. Er knurrte wie ein Tiger und heulte wie eine Katze Er versuchte mich hochzuheben, aber ich schob seine Hände zurück. Ich saugte weiter fester. Ihre Spitze lecken und ihren Schaft lutschen und ihre Eier und ihren Schaft massieren. Jetzt stöhnte er wie verrückt und schlug so ungeschickt auf meinen Mund. Er hob mich hoch und küsste mich hart. Ich antwortete, indem ich sagte, dass ich ihn liebe. Und er brachte mich ins Bett.
Er legte mich aufs Bett und spreizte meine Beine. Ich zog ihn zu mir, aber er drückte mich zurück. Sie wollte sich revanchieren und so legte sie ihren Mund in den Mund meiner haarlosen Fotze und küsste mich dort hart. Ich war jetzt nass.
Die saftige Fotze öffnete meine Lippen mit zwei Fingern und bewegte seine Zunge hinein. Die vulgäre Sprache ließ mich vor Vergnügen zittern. Ich hatte ein seltsames Gefühl in meinem Rücken, das sich nach unten bewegte, und mein ganzer Körper zitterte.
Meine Muschi hatte Krämpfe und lief Wasser aus. Ich war im Himmel Dann machte er seine typische Geste und drückte seine Zunge mit einem Drecksack hinein. Ich hatte einfach ein Gefühl, das ich nicht erklären kann, ich fühlte mich einfach leicht und ich fühlte mich, als würde ich in der Luft schweben.
Als er seine Zunge weiter hinein und heraus bewegte, baute sich ein seltsamer Druck auf meinem Unterkörper auf. Ich fühlte das Blut in mein Gesicht und dann in meine Brust strömen. An meinem Körper traten kleine Furunkel aus und dann fühlte ich, wie meine Fotzenwände zitterten, und dann kam ich mit einem großen Stöhnen Er saugte hart und trank jeden Tropfen meines leckeren Saftes Dann legte er sich auf mich und küsste mich auf die Lippen. Unsere Körperflüssigkeiten vermischten sich im Mund, und ich wusste, dass sie sich bald dort treffen würden, wo sie sein sollten Ich fühlte deinen Körper zwischen unseren Körpern. Ich fuhr mit meinen Händen zwischen unsere Körper und drückte fest zu. Es war wie eine Eisenstange, nur die Spitze war leicht geschwollen und rosa. Dann legte er ein Kissen unter meine Hüfte und kletterte auf mich drauf. Ich spreize meine Beine weit, um ihn und seinen Schaft in mir unterzubringen. Er fühlte es und sagte, er würde es schrittweise tun. Ich sagte ihm, ich wollte es sanft, nicht hart Er steckte langsam das große Ende in den Mund meiner Fotze und drückte es hinein. Der äußere Ring meiner Muschi öffnete sich weit, um ihn hereinzulassen. Da das Liebesinstrument wirklich groß war, fühlte ich wie immer etwas Schmerz. Er ging hinein und bewegte sich dann langsam ein paar Zentimeter hinein.
Meine Muschiwände wurden komplett gedehnt, um es zu bekommen. Vor und zurück steckte er seinen halben Hot Rod in mich. Ich konnte jetzt ein Kribbeln spüren, als sich die starre Stange hinein- und herausbewegte. Dann schob er mir langsam seinen ganzen geilen Schwanz entgegen. Jetzt habe ich seine ganze Größe in mich aufgenommen. Es fing an, mit einer guten Geschwindigkeit rein und raus zu gehen, und ich fühlte mich, als würde meine Muschi brennen. Sein Schwanz stieß schließlich gegen etwas und kam dann zurück. Er verlagerte langsam sein Gewicht nach oben und begann, die Spitze seines Penis stärker zu reiben. Er rieb meinen G-Punkt Ich hatte einen sofortigen Orgasmus. Ich kam und kam zu seinem harten Stock. Mein Wasser kam jetzt aus den Seiten meiner Katze. Ich war steif wie ein Baumstamm und er pumpte immer noch seine Angel rein und raus. Er behielt sein Tempo bei und ich fing wieder an, das Gefühl in meinem Rücken, meinen Hüften und dann in meiner Brust zu spüren. Meine Fotze fing wieder vor Lust an zu brennen. Und jetzt war ich auf dem Weg zu meinem zweiten Orgasmus an diesem harten Schaft Er beschleunigte sein Tempo und ich stöhnte vor Vergnügen. Ich sagte ihm, er solle mich härter ficken. Ich schrie vor Freude, als ich von einer Orgasmuswelle getroffen wurde und kam und kam und er immer noch seinen Penis rein und raus pumpte Ich lag nicht fast bewegungslos da und er pumpte nur mit der Geschwindigkeit eines Rocket Express rein und raus Was für ein Vergnügen Ich hänge mehr an ihm Plötzlich spürte ich, wie seine Spitze wuchs, jetzt stöhnte und fauchte er wie ein Tiger. Ich wusste, dass es gleich ejakulieren würde. Allein dieses Gefühl reichte aus, um mich zu einem weiteren Orgasmus zu bringen Ich fühlte mich wie von einer Kugel getroffen, weil dieses heiße Sperma mein Inneres entzündete. Ich fühlte mich wie mein Magen und sogar mein Herz war voll Ich hob meine Beine und umkreiste ihn und drückte ihn tiefer. Ich floss nicht Cumming Der Kissenbezug wurde nass und er pumpte seine letzten Schüsse und jetzt macht er die Schläge? ��? ?drücken – brauen? ��? ?� Stimme Wir entspannten uns beide und sie trat an meine Seite. Ich habe nur versucht, es so weit wie möglich in ihn hineinzuquetschen. Dann stand er auf, hob mich hoch und brachte mich ins Badezimmer. Er nahm mich unter die Dusche und wusch mich.
Nachdem er meine Brüste gemolken und massiert hatte, wusch er zuletzt meine Beine und ich behandelte seinen Körper genauso. Ich rieb ihre Brustwarzen und wusch ihren weichen Penis mit meinen weichen Handflächen. Wir trockneten uns dann gegenseitig mit einem Handtuch ab. Wir gingen zurück zum Bett und fielen dann darauf. Wie immer schliefen wir in unseren Geburtstagsoutfits in den Armen.
Am Morgen ging meine Schwiegermutter nach dem Frühstück zu einem Verwandten. Wir, ich und mein geliebter Ehemann, waren allein zu Hause, und wie Sie wissen, können wir uns nicht von Liebe und Sex fernhalten, wenn wir allein sind.
Ich bereitete das Mittagessen vor und bat ihn, zum Essen an den Tisch zu kommen. Er kam in die Küche und hob mich hoch und fing an, seine Hände auf meinem Hintern zu bewegen. Ich wusste, was du wolltest. Sie war wieder in sexy Stimmung, aber dieses Mal, um meinen runden Arsch zu ficken. Er ging direkt ins Schlafzimmer und als er zurückkam, sah ich eine Injektion ohne Nadel in seiner Hand. Für meine neuen Leser möchte ich darauf hinweisen, dass die nadelfreie Injektion mit Analtunnel-keimfreisetzender Chemikalie für sicheren Analsex gefüllt ist. Wir haben dieses Set von unserer Hochzeitsreise aus Europa mitgebracht. Er hat mir einfach die Windeln ausgezogen und die Spitze der nadelfreien Injektion in mein Arschloch eingeführt und die Chemikalie in meinen Arschtunnel geschoben. Nachdem ich wie immer eine Weile gewartet hatte, spürte ich ein Kitzeln in meinem Arsch, nachdem die Chemikalie in meinen Arsch gelangt war. Es war Zeit, mich auf den Toilettensitz zu setzen, um die Innenwände meines Arsches zu reinigen. Ich ging ins Badezimmer, um einen letzten Schritt zu machen, um meinen Arschtunnel zu säubern und mich auf einen großen Arschfluch vorzubereiten. Die Chemikalie reinigt nicht nur den Arschtunnel, sondern macht es auch glatter, einen heißen Stock zur vollen Lust aus dem Arsch zu nehmen. Durch diese Behandlung vermeiden wir die Verwendung von Kondomen am Arsch. Ich kam aus dem Badezimmer. Er war zu bereit, seine Windeln auszuziehen und zu reiten. Er hat mich in der Küche in die Hundestellung gebracht. Er trug die Creme auf seinen Schwanz auf, der auch Teil des Arschfick-Sets ist, und drückte sie dann mit dem Druck seiner Finger hinein und steckte etwas in meinen Anus. Dann schob er das große Ende in mein kleines Arschloch. Ich schloss meine Augen und biss mir auf die Lippen, als ich spürte, wie die Spitze auf mich zukam. Mein äußerer Arschring öffnete sich und die Spitze ging hinein. Ich fühlte etwas Schmerz, da sein Schwanz zu groß für mein kleines Arschloch war.
Aber ich ertrug den Schmerz und drückte mich zurück und zog mehr von seinem Schaft in mich hinein. Er packte mich an den Seiten und schlug mich am ganzen Körper. Ich schrie nur vor Schmerz, aber es rettete mich immer noch nicht und pumpte weiter, dass ich es so sehr liebte, dass ich es nicht erklären kann. Ich hatte jetzt immer weniger Schmerzen und ein seltsames Gefühl überkam mich. Ich fange an, es zu genießen Er pumpte und pumpte seinen heißen und harten Schwanz in meinen Arsch. Ich war in der Entwicklungsphase des Orgasmus. Obwohl er meinen Arsch pumpte, tropfte es aus meiner saftigen Fotze. Er nahm etwas von meinem Fotzensaft von meinen Lippen und trug ihn auf seinen Schaft auf und fing wieder an, meinen Arsch zu pumpen. Meine eigenen Muschisäfte erleichterten die Pumpbewegungen in meinem Arsch. Wie immer wusste ich, dass es viel Zeit brauchen würde, um zu ejakulieren, aber vorher wollte ich meinen ersten Orgasmus, indem ich meinen Kitzler rieb. Ich brachte eine meiner Hände zu meinen Schamlippen. Oh mein Gott … es war so nass … so nass, dass es für mich zu einfach war, meinen Kitzler sehr, sehr stark zu reiben. Er konnte an meiner Bewegung spüren, dass ich dabei war zu ejakulieren, indem ich mich selbst masturbierte. Er erhöhte seine Geschwindigkeit, um mir einen sehr starken Orgasmus zu verschaffen. Und…….. Ich drückte genüsslich meine Beine und es machte es ihm schwer, seinen Schaft in meinen Arsch hinein und wieder heraus zu bewegen. Er hielt eine Weile inne und fing wieder an, seine harten Schläge in meinen Arsch zu schieben. Nach einer Weile bemerkte ich, dass er dabei war zu ejakulieren, als ich spürte, wie sein Schwanz mit zusätzlicher Härte anschwoll, während ich ihn in meinen Arsch pumpte und er mit großer Geschwindigkeit vorging.
Ich war sehr zufrieden mit ihrem Arsch und wollte ihr das gleiche Vergnügen bereiten, in meinen Arsch zu kommen. Schneller….. schneller….. härter….. härter…. Er pumpte sein heißes Sperma wie einen starken Strahl in meinen Arsch und ich genoss es genauso. Sein Schwanz blieb in meinem Arsch, bis er weicher wurde und sein Sperma anfing, aus meinem Arschloch zu kommen.
Er nahm seinen Penis aus meinem Arsch und fiel neben mir auf den Boden. Ich umarmte sie und fing an, sie überall zu küssen. Ah……… Wie glücklich ich bin. Ich habe einen starken und wundervollen Ehemann und wir verpassen nie und überall eine Chance, uns gegenseitig zu ficken, ohne uns allzu viele Gedanken zu machen. Wir gingen zusammen ins Badezimmer und reinigten uns, indem wir zusammen ein kleines Bad nahmen.
Wir hatten mehr Zeit, bis meine Schwiegermutter nach Hause kam. Wir aßen unser Mittagessen zusammen nackt und während des Mittagessens berührte er viele Male meine Brüste. Ich war auch nicht dahinter; Also kitzelte ich seinen Schwanz und seine Eier. Sein Hahn begann sich im Esszimmerstuhl wieder zu verhärten.
Wenn wir etwas mehr Zeit gehabt hätten, hätten wir noch eine Runde ficken können, denn es war bereits 2:30 und es war Zeit für meine Schwiegermutter, nach Hause zu gehen. Nachdem wir unser Essen beendet hatten, gingen wir in unser Schlafzimmer, um uns anzuziehen.
Jule

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert