Fitness-Mädchen Reitet Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt nicht die Einstellungen oder Charaktere der Harry-Potter-Reihe wider und steht in keiner Verbindung mit ihrem Autor.
Kapitel 3
Harry sah Ron verwirrt an. Gestern war nichts Außergewöhnliches passiert und er konnte nicht sehen, wovon Ron sprach. Hatte Harry etwas vergessen? Hat er etwas falsch gemacht?
Ron Mann, wovon redest du? «, fragte Harry.
Schau, Harry, ich habe mit Ginny gesprochen und ich will nicht, aber ich denke, wir sollten über Sex reden. sagte Ron.
Harry konnte sehen, was Ron meinte, als er sagte, es wäre peinlich. Im Laufe der Jahre hatten sie sich mit Mädchen gestritten, wie es beste Freunde tun, aber es war seine eigene Schwester. Harry war nicht wirklich ein offener Mensch und das war das Letzte, worüber er jetzt mit Ron reden wollte.
Warum willst du über diese Frau reden, wenn es unangenehm wird? Er antwortete Ron.
Wie ich schon sagte, ich habe mit Ginny gesprochen und sie hat mich gebeten, ein wenig mit dir zu reden. Glauben Sie mir, ich habe versucht, sie aus dieser Situation herauszuholen, indem ich ihr sagte, dass ich es nicht wissen wollte, aber sie bestand darauf, dass sie mir und Hermine zuhören musste, während sie versuchte zu schlafen. oder etwas ähnliches.‘
Er sagte, er wollte wegen deiner Mutter nichts mit ihr zu tun haben, während sie hier war. Ron fuhr fort: Aber Mann, ich habe die gleiche Lektion über meine Mutter gelernt, du hast sie zu sehr übersehen und ich hoffe, sie lernt es nie.
Es ist nicht nur Ron, deine Eltern haben so viel für mich getan und ich fühle mich schlecht, weil ich seine Wünsche nicht respektiert habe. sagte Harry.
Ich weiß, Mann, aber wenn du denkst, nur Männer denken zu viel über Sex nach, dann kommt noch was. Und ich weiß, dass es für Ginny schwer ist, zu mir zu kommen und mit mir darüber zu reden, also muss es ihren Mann belasten. erwiderte Ron.
Ich schätze, ich sollte etwas tun, seufzte Harry.
Nur wenn du bereit bist, mein Freund, und du Angst hast, es zu Hause zu tun, dann gibt es nicht weit von hier ein kleines Häuschen, das meiner Tante gehörte. sagte Ron. Sie benutzt es nie, und da waren Hermine und ich das erste Mal.
Okay, Prost, Kumpel. Und das ließ Harry mit einer ausgezeichneten Idee zurück.
*****
*Ein paar Tage später*
Ginny ging für ein spätes Frühstück die Treppe hinunter. Letzte Nacht masturbierte Hermine spät, nachdem sie geschlafen hatte, und fing an, ihren Charme zu verlieren. Er erinnerte sich an das Gespräch, das er neulich mit seinem Bruder geführt hatte, und hatte gehofft, dass er inzwischen Harrys Meinung über Sex ändern könnte. Anscheinend konnte dieser Idiot Ron nicht vertrauen.
Als sie die Küche betrat, bemerkte sie, dass Harry nicht da war, was seltsam war, da Harry immer früher aufstand und darauf wartete, dass sie herunterkam und mit ihm frühstückte.
Wo ist Mami Harry? Er fragte Mrs. Weasley, die das Geschirr neben der Spüle spülte.
Oh je, er sagte, er würde spazieren gehen, antwortete sie. Zweifellos möchte er nur über Dinge nachdenken und seinen Kopf frei bekommen. Ich bin überhaupt nicht überrascht nach dem, was die armen Kinder durchgemacht haben.
Ein wenig besorgt darüber, was er darüber denken müsste, nicht in der Lage zu sein, mit ihr zu sprechen, drehte er sich um und verließ die Küche mit nichts zu essen, um Hermine zu finden.
Oh, Hermine, du bist hier. sagte Ginny, als sie das Wohnzimmer betrat und sich neben Hermine auf das Sofa setzte.
Hallo Ginny, was ist los? «, fragte Hermine, als ihr klar wurde, dass ihre Freundin gleich weinen würde.
Ich weiß nicht, ob nur ich paranoid bin, aber ich denke, Harry wird mit mir Schluss machen. sagte sie, als die ersten paar Tränen über ihr Gesicht liefen.
Ach Ginny. sagte Hermine und schlang ihren Arm um ihn. ‚Warum sollte er das tun? Er liebt dich.‘
Wirklich? Sie hat es mir nie gesagt, und egal wie sehr ich versuche, sie zu verführen, sie will keinen Sex mit mir haben. Und jetzt ist er heute morgen gegangen, ohne mir auch nur zu sagen, wo er ist, ohne mit mir zu reden.« Sie weinte an der Schulter ihrer besten Freundin.
Schau Ginny an. Alle Männer zögern, ihre Liebe zu Mädchen auszudrücken. Ron hat mir das noch nicht gesagt, aber das bedeutet nicht, dass er mich nicht liebt.‘ antwortete Hermine. Und ich weiß, dass Harry dich liebt. Ich bin seit einem Jahr bei ihm und du warst immer in seinen Gedanken. Er hat nachts die Karte der Rumtreiber gelesen, um zu sehen, ob es dir gut geht. Er würde zweifellos dort sitzen jede Nacht stundenlang nur auf deinen Namen blicken.‘
‚Nein Schatz?‘ «, fragte Ginny, als Hermine nickte. Wow, das hat er mir nie erzählt.
Ja, gut, jetzt, wo wir das geklärt haben, wie wäre es, wenn du ein paar sexy Dessous kaufst, die helfen werden, Harry zu verführen beharrte Hermine mit einem Grinsen im Gesicht.
*****
Harry war gerade angekommen, von wo er Mrs. Weasley sagte, es sei ein Spaziergang, um den Kopf frei zu bekommen. Als wollte er ihr sagen, dass er einen romantischen Abend für Ginny plante. Er fühlte sich schlecht, weil er Mrs Weasley anlügen musste, aber er liebte Ginny und das war etwas, was er für sie tun musste.
Oh Harry, du bist zurück. sagte Mr. Weasley und sah von seiner Zeitung auf. Molly hat mich gebeten zu fragen, was du heute Abend zum Abendessen möchtest?
Es tut mir leid, Mr. Weasley, ich habe vergessen, Ihnen zu sagen, dass ich vorhatte, Ginny zu fragen, ob sie heute Abend zum Abendessen in einem Restaurant ins Dorf kommen möchte. , antwortete Harry schuldbewusst.
Ist schon okay, Harry, obwohl du mir sagen musst, wie es ist, ich wollte schon immer ‚Fastfood-Restaurants‘, wie die Muggel es nennen, ausprobieren, aber Molly ist damit nicht einverstanden. sagte Mr. Weasley etwas enttäuscht.
Natürlich, Mr. Weasley, antwortete Harry, als sie nach oben in sein und Rons Schlafzimmer gingen.
Harry war auf halbem Weg die Treppe hinauf, als er einen Schrei aus seinem Schlafzimmer hörte, der ihn dazu brachte, den Rest der Treppe zu rennen und in den Raum zu stürmen.
‚JA Ich habe es geschafft Harry ICH HABE, ICH HABE EINGETRAGEN «, rief Ron und hüpfte vor Freude in seinem Zimmer herum.
Was hältst du von Ron? fragte Harry überrascht.
Ron warf ihm einen offenen Brief zu und sagte: Ich bin bei Cannons sagte.
Harry las den Brief.
Lieber Ronald Weasley,
Ich schreibe Ihnen, um Sie über Ihre Position vor Gericht für das U20-Team von Chudley Cannons zu informieren. Unsere Trainer haben Ihre Leistungen in diesen Prüfungen analysiert und entschieden, ob Sie für die prestigeträchtige Juniorenliste des Teams auf einem ausreichend hohen Niveau fliegen.
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre Dienste benötigt werden, da wir Ihnen gerne einen Torhüterposten in unserer Jugendmannschaft anbieten möchten.
Wenn Sie immer noch den Wunsch äußern, für dieses Team zu spielen, kontaktieren Sie uns bitte, um morgen ein Treffen zu vereinbaren, um Ihren Vertrag und Ihren Gesundheitszustand zu besprechen.
Mit freundlichen Grüßen
Fabian Fawcett
Cheftrainer der Chudley Cannons
‚Wow Alter, das ist genial Gut gemacht«, gratulierte Harry.
‚Ich kenne Ich antworte jetzt und treffe sie gleich morgen. Ahh, ich kann es kaum erwarten, es Hermine zu erzählen.‘ Ron strahlte, als er fast aus dem Raum stürmte.
Harry wurde für Ron gemacht. Davon hatte er sein ganzes Leben lang geträumt. Während Ron nicht der beste Torhüter in Hogwarts war, war sein Selbstvertrauen nach dem Krieg gewachsen und er war so high, als er anfing, mit Hermine auszugehen. Harry war hingegangen, um ihn in seinem Probekampf für die Cannons fliegen zu sehen, und hatte sich außergewöhnlich gut geschlagen.
Und mit diesen glücklichen Gedanken begann er, sich auf seinen großen Abend vorzubereiten.
*****
Ginny lag in ihrem Bett und las den Klitterer von Luna. Als er zum Ende eines Artikels darüber kam, wie Cornelius Fudge sich entschieden hatte, ein Leben als Muggel zu führen, sah er ein Stück Papier, das unter seine Tür geschoben wurde. Dann sprang er vom Boden auf und schwebte vor ihm, bis er ihn festhielt. Er sah nach unten und las.
Triff mich um 5 Uhr draußen.
Harry
x
note Öffnen Sie die Kiste vor Ihrer Tür.
Er stand auf, näherte sich der Schlafzimmertür und öffnete sie. Als er nach draußen sah, war Harry außer Sichtweite, aber eine quadratische Schachtel war ordentlich um den Boden gewickelt. Er hob es auf und trug es zurück in sein Zimmer und legte es auf sein Bett, als er begann, es zu öffnen.
‚Wow. Ohh Harry«, sagte sie laut zu sich selbst und zog ein wunderschönes silbernes Kleid mit einem schwarzen Blumendruck heraus. Ich schätze, ich habe Glück, dass ich diese Unterwäsche für Hermine habe.
Und damit begann er sich vorzubereiten.
*****
Harry starrte sein Spiegelbild an. Früher, als sie in der Stadt war, war sie zum Friseur gegangen und hatte die Frauen dort gefragt, ob sie ihre Haare etwas hochstecken könnten. Sie hatte ihm jedoch gesagt, dass sie niemals flach liegen würde, also stylte sie es so, dass es chaotisch, aber immer noch etwas cooler aussah.
Er war auch für Ginny in ein Muggel-Bekleidungsgeschäft gegangen, um sich ein Kleid und ein paar schicke Klamotten zu kaufen. Da sie nichts von Mode verstand, hatte sie die Verkäuferin gefragt, für welchen Termin sie geeignet wäre. Sie schien mit diesem kleinen Projekt zufrieden zu sein und ließ sie eine Stunde lang Kleider anprobieren, bis sie ein Outfit fand, in dem sie gut aussah.
Jetzt steht er hier also in einem neuen Paar Schuhe, einer engen Jeans und einem karierten Hemd. Er gab sich zu, dass dies nicht die Art von normaler Kleidung war, die er oder Zauberer tragen würden, aber auf dem Rückweg bemerkte er, dass viele Leute in seinem Alter in der Stadt die gleiche Art von Kleidung trugen.
Als er hörte, wie sich die Tür öffnete, drehte er sich um und sah Hermine und Ron eintreten.
Wow Harry, du siehst anders aus, sagte Hermine. Du siehst so modern und cool aus.
Danke, ich dachte, ich versuche mein Bestes, antwortete er.
Ja, Ron hat mir heute Abend von deinen Plänen erzählt und keine Sorge, ich habe Ginny vor Wochen den Verhütungszauber beigebracht, sagte Hermine, woraufhin Harry nervös lächelte und Ron rundheraus sagte: Jetzt hör auf zu reden
Nun, ich habe fünf Minuten, also gehe ich besser nach unten und warte auf ihn, sagte er nervös, als er an dem Paar vorbeiging und zur Tür ging.
Sie sagten einstimmig Viel Glück, als sie den Raum verließen.
Harry stand draußen im Garten, als Ginny durch die Vordertür auf ihn zukam.
Wow, du siehst so schön aus, Ginny, sagte er, näherte sich ihr und gab ihr einen leidenschaftlichen Kuss.
Danke, das Kleid ist wunderschön, ich liebe es, sagte er, nahm sie an der Hand und führte sie zum Pfad am Ende des Gartens. Also, wohin gehen wir?
Ich habe uns ein paar Eintrittskarten für das Kino in der Stadt gekauft, antwortete er.
‚Was ist das?
Das ist eine Muggelsache, du siehst dir Filme auf einem großen Fernsehbildschirm an, antwortete er so einfach wie möglich. Es amüsierte ihn immer noch, dass reinblütige Zauberer und Hexen solche Dinge nicht wussten.
*****
Es war großartig, Harry
Ginny liebte Filme, fand das Konzept, dass Leute sich Filme auf der großen Leinwand ansahen, faszinierend und genoss es, mit Harry zu kuscheln, während sie sich einen romantischen Film ansah.
Ich bin froh, dass es dir gefällt, sagte Harry, schlang seinen Arm um seine Freundin und führte sie durch die Stadt.
Wohin gehen wir, Harry? Das ist nicht der Weg nach Hause. Er fragte Ginny, aber Harry schwieg und ging weiter.
Ist das nicht die Hütte meiner Tante? Als sie an einem Tor ankamen, fragte sie noch einmal, und wieder antwortete sie nicht, als der Mann sie zur Vordertür führte.
Nach dir, sagte er, öffnete die Tür und folgte ihr hinein.
Ginny war schockiert. Harry wusste nicht, was ihn erwarten würde, als er die Tür öffnete, aber das war es sicherlich nicht.
Der vordere Raum war halbdunkel, da Kerzen die Mitte des Raumes beleuchteten. In der Mitte des Raumes stand ein von Kerzen beleuchteter Tisch, der wunderschön mit einer Rose geschmückt war. Aus dem Radio in der Ecke ertönte eine sanfte Melodie.
Harry führte ihn zu einem Stuhl und hielt ihn ihm hin, als er sich setzte. Harry setzte sich dann ihr gegenüber und schnippte mit den Fingern. Ein Kellner in einem eleganten Gewand kam mit zwei Tellern mit köstlich aussehendem Essen aus der Küche.
Sie haben sogar einen Kellner sagte Ginny, nur geschockt von der Anstrengung, die sie für ihn machte.
Natürlich wollte ich, dass diese Nacht etwas Besonderes wird, antwortete sie.
Also aßen sie weiter und unterhielten sich leise miteinander, bis sie ihre Mahlzeit beendet hatten.
Bist du bereit für deine nächste Überraschung? Fragte Harry ihn. Er nickte glücklich, mit dem größtmöglichen Lächeln auf seinem Gesicht. Okay, du musst das tragen und sie verband ihm die Augen.
Aufgeregt tat sie, was ihr gesagt wurde und erlaubte Harry, sie nach oben zu bringen.
Als sie ein Zimmer im Obergeschoss erreichten, sagte Harry leise: Okay, bist du bereit? fragte. und er nickte wieder.
Harry zog die Augenbinde über seine Augen und ließ sie zu Boden fallen. Ginny sah sich wortlos um. Das Zimmer war wieder mit roten Duftkerzen und einem Doppelbett mit Seidenbettdecken und einem Kissen mit Rosenblättern, die über die Decken gestreut waren, erleuchtet.
Du weißt, wie ich gesagt habe, dass ich keinen Sex im Haus deiner Eltern haben möchte…, sagte er, sah sich im Raum um, um seine Absichten zu zeigen, und drehte sich zu Harry um.
Ginnys Herz sank. Nachdem er sich ein Jahr lang auf das gesehnt hatte, was kommen sollte, hatte er bereits viel Mühe darauf verwendet, es zu perfektionieren.
Und als Harry seine Hand an ihre Wange legte, streckte er die Hand aus und küsste sie. Ein Kuss voller Leidenschaft und Verlangen. Und als er nach seinem Hemd griff und anfing, es aufzuknöpfen, fuhr er fort, sie zu küssen, ohne aufzuhören. Frustriert darüber, dass es so viele waren, zog sie das Shirt gewaltsam von ihrem Körper.
Harry griff um Ginny herum und griff nach dem Reißverschluss ihres Kleides, aber Ginny drückte ihn zurück, sodass sein Knie das Bett berührte und Ginny auf ihren Rücken fiel.
Ich habe auch eine Überraschung, wenn es dir nichts ausmacht, flüsterte sie verführerisch, öffnete ihr Kleid und ließ es auf den Boden fallen.
Harry sah geschockt aus. Sie trug einen passenden roten Spitzen-BH und eine Hose sowie Hosenträger.
Ihre Brüste waren in ihrem BH hochgehoben und Harry wollte sofort mit seinen Händen über ihre Brüste streichen, aber sie zog sich zurück und verspottete ihn. Als sie sich von Harry wegbewegte, bemerkte sie, wie das Höschen um seinen Hintern herum schmolz, und ihr Schwanz richtete sich auf, als sie daran dachte, wie er sie auszog.
Ginny spürte, dass Harry überreizt war und plante, ihn noch mehr zu ärgern. Mit dem Rücken zu ihm knöpfte sie ihren BH auf und warf ihn beiseite. Dann beugte er sich vor, drückte seinen Hintern zurück in Harrys Gesicht, erlaubte ihm einen schnellen Druck, bevor er sie ebenfalls abzog, und drehte sich dann zu ihm um.
Jetzt möchte ich, dass du diese Kleider ausziehst Er bestellte.
So schnell sie konnte, zog sie sich aus, ging auf ihn zu, hob ihn hoch und trug ihn zum Bett, das er trug und auf das er kletterte.
Er beugte sich vor, um ihn zu küssen, und ließ seine Hände ihren Körper erkunden. Er griff nach unten und streichelte ihre Beine, als seine Hand die Innenseite ihres Oberschenkels berührte. Fürs Erste ging er über ihre Fotze und griff nach ihren Brüsten. Sie waren perfekter, als er es sich vorgestellt hatte, und als sie hart wurden, rieb er ihre Brustwarzen und drückte sie sanft.
Er hörte auf, sie zu küssen, als er anfing, Küsse auf ihrem Hals zu hinterlassen, bewegte sich an ihrem Körper hinab zu ihren Brustwarzen, wo er sie sanft leckte. Und als sie anfing, an ihren Brustwarzen zu saugen und zu beißen, stöhnte Ginny sehnsüchtig. Davon hatte er immer geträumt. All die Male, in denen sie sich wünschte, Harry in Hogwarts oder in ihrem Schlafzimmer zu haben, war sie es jetzt, und es war wunderbarer, als sie es sich hätte vorstellen können.
Harry begann sich Sorgen zu machen, als er die Hand ausstreckte, um mit seinen Fingern über ihre Fotze zu streichen und über ihr kleines Schamhaar zu streichen. Er hatte so etwas noch nie zuvor getan, und er wollte nichts falsch machen. Aber ihr Instinkt setzte ein und sie fing an, ihren Daumen an ihrer Klitoris zu reiben.
Oh Scheiße, stöhnte Ginny laut, während Harry weiter rieb.
Als er dies als Zeichen dafür nahm, dass er etwas richtig machte, stieg sein Selbstvertrauen. Er wusste nicht warum, aber alles kam ihm so vertraut und leicht vor.
Abgesehen davon kam mir eine neue Idee in den Sinn. Er entfernte seine Küsse von Ginnys Brustwarzen, Ginny stöhnte enttäuscht und verwandelte sich bald in ein Stöhnen der Freude und Erregung, als Harry anfing, ihre Hüften hinunter zu küssen. Sie zog ihre Muschi weit und griff nach vorne, um an ihrer Klitoris zu saugen und zu lecken, während sie einen Finger in ihr Loch einführte.
Ginny stöhnte lauter, ihre Hände hinter ihrem Kopf, drückte sie nach unten, wollte mehr.
Nachdem sie dies ein paar Minuten lang getan hatte und ihre Hand ausgestreckt hatte, um ihre Brustwarzen zu kneifen, spannte sich ihr Körper an und ihre Beine schlangen sich fest um ihren Kopf. Oh mein Gott Ich ejakuliere.‘ Als er es kostete, ergossen sich die süßen Flüssigkeiten auf seine Zunge. Er leckte ihre Fotze, um nach mehr zu suchen, stoppte sie und zwang sie, auf ihrem Rücken zu landen.
Es war Zeit für Ginny, ihre eigenen Küsse auf ihrem schlanken Körper zu hinterlassen.
Obwohl Ginny nie etwas Sexuelles mit ihren früheren Freunden gemacht hatte, hatte sie Hermine um Informationen gebeten, wie sie Harry erfreuen konnte.
Also stand er ihrer 6-Zoll-Erektion von Angesicht zu Angesicht gegenüber, als sein Kuss an ihrem Bauch vorbeiging. Sie lehnte sich nach vorne, zog die Vorhaut zurück und leckte ihren unteren Rücken. Sie wollte ihr bitte mehr geben, rieb ihre Zunge an ihren Eiern und fing an, an seinem Schwanz zu saugen, während sie ihn streichelte.
Harry lag auf dem Rücken und genoss die Fahrt. Er hatte so etwas noch nie zuvor gefühlt und er spürte, dass noch mehr kommen würden.
Er hatte absolut Recht. Ginny streckte ihre Zunge wieder heraus und nahm ihren Schwanz in ihren Mund, genoss den Geschmack, sie begann zu saugen und rollte ihre Zunge in ihrem Mund. Harry zuckte vor Aufregung, als er seinen Schwanz weiter tief in seinen Mund zog, bis er 15 cm voneinander entfernt war.
Als sie merkte, dass er kommen würde, kündigte sie ihren Job und legte sich neben ihn.
Harry drehte sich zu ihr um. ‚Sind Sie bereit?‘
Er nahm schnell seinen Zauberstab und schlug sich dreimal auf den Bauch, murmelte vor sich hin, bis sein Bauch rot glühte und dann wieder normal war. Harry nahm an, dass es der Verhütungszauber war, von dem Hermine sprach.
Absolut, antwortete sie, als der Mann wieder auf sie stieg und sich zwischen ihre Beine setzte.
Ron hatte ihr schon einmal erzählt, wie schmerzhaft das erste Mal eines Mädchens war und was sie zu erwarten hatte. Also fing sie langsam an zu drücken und passte einen Zentimeter in ihre enge Muschi. Es war wie ein Schraubstock um sein Werkzeug, und es brauchte Zeit, weiter vorzustoßen, bis er eine Barriere erreichte.
Die ganze Zeit hatte Ginny ihn fest an sich gedrückt. Er tat schon ein wenig weh, weil er so nervös war, und er wusste, dass es noch schmerzhafter werden würde.
Harry sah ihr in die Augen und nickte, um zu sagen, dass er auch bereit war. In einer letzten Geste, bevor sie ihre Jungfräulichkeit annahm, nahm sie ihre Hand und riss ihr Jungfernhäutchen auf.
Ginny stöhnte leise vor Schmerz und schüttelte Harrys Hand, wodurch Harry seine Fassung wiedererlangen konnte.
Nachdem er eine Minute gewartet hatte, flüsterte er: Okay, mach weiter, aber mach langsam.
Harry kam heraus und drückte sich dann langsam zurück. Das rauschende Gefühl brachte ihn der Ejakulation näher, als er einen langsamen und stetigen Rhythmus bildete, aber es musste auch Ginny dorthin bringen.
Da er wusste, dass er es nicht ertragen konnte, schlug er sie beide nieder, sodass sie ihn ritt.
Ginny quietschte vor Aufregung, als Harry sie beide niederschlug. Der Schmerz ließ mit jeder verstreichenden Sekunde nach und wurde durch mehr bitte ersetzt. Er war so glücklich wie immer.
Sie legte ihre Hände auf seine Brust und begann sich an ihm zu reiben. Er wusste, dass er nicht lange durchhalten würde, also lehnte er sich stöhnend vor und flüsterte Harry reibe meinen Kitzler in sein Ohr.
Es hat ihn nicht enttäuscht. Sie lehnte sich zurück, streckte die Hand aus und rieb hektisch ihre Klitoris mit einer Hand und fing wieder an, ihre Brustwarze mit der anderen zu reiben.
Fick Harry Es ist nur… Ohhh… wie… Sie stöhnte ihn an, als sie begann, sich noch schneller gegen ihn zu pressen. ‚Oh mein Gott Du bist mir so nahe gekommen.‘
Harry konnte es nicht mehr ertragen. Ich bin kurz vor der Entlassung.
Wage es nicht, Harry Potter Ich bin fast da … oh mein Gott … JA Arghhh, ich ejakuliere.‘
Als ihre Fotze seinen Schwanz drückte, ließ sie los und feuerte ihre dicke Ladung tief in ihre Muschi. Ginny quietschte immer noch sanft gegen ihren Schwanz, als sie spürte, wie heißes Sperma ihre Muschi füllte. Sie lag keuchend da, fiel gegen seine Brust und bemühte sich, ihre Atmung zu regulieren, während die Wirkung eines starken Orgasmus immer noch ihren ganzen Körper erfasste.
Harry lehnte sich in völliger Ruhe zurück und schlang seine Arme um sie, drückte sie an seine Brust, während er seinen Rücken tätschelte. Sie sah ihn an
Und er sagte zum ersten Mal in seinem Leben Ich liebe dich, Ginny Weasley.
Ich liebe dich auch Harry Potter
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert