Gamaschen

0 Aufrufe
0%


Als ich heute Morgen aufwachte, hätte ich nie erwartet, die Nacht als bisexuell zu beenden. Ich war aufgeregt, denn es war mein sechzehnter Geburtstag und ich machte endlich meinen Führerschein. Ich hasste die Tatsache, dass es ein Schultag war, weil ich den ganzen Tag warten musste, um es zu holen. Dann kam natürlich das Warten bei der DMV. Es war ein schrecklicher Geburtstag, drei Stunden zwischen Schule und DMV, aber als ich endlich meinen Führerschein bekam, wusste ich, dass es sich lohnen würde. Denn dann können meine Freundin und ich unsere eigenen Dates machen und mit ihr vielleicht noch ein bisschen weiter gehen.
Weißt du, ich liebe meine Freundin und sie ist absolut hinreißend, aber sie ist total keusch. Er lässt mich nicht einmal mit ihm schlafen; Das Beste, was ich bekomme, ist ein kurzer Kuss auf die Lippen. Ich hoffe, das liegt alles daran, dass es immer sein Bruder ist, der uns herumfährt. Meine Freundin ist erst fünfzehn Jahre alt, aber ihr Bruder ist sechzehn und war schon immer unser Begleiter. Aber wir brauchen keine Eskorte mehr, wenn ich meinen Führerschein habe.
Ich hatte eine Party in der Kegelbahn, also musste ich aus dem DMV eilen, um mich fertig zu machen. Mit meinem nagelneuen Führerschein in der Hand wollte ich meine Freundin zur Party mitnehmen, nur um damit anzugeben. Ich sah dies als die perfekte Gelegenheit, mit ihr Liebe zu machen. Sie sah in ihrem Tanktop und der tief ausgeschnittenen Jeans sexy aus, als sie zu meinem Auto rannte. Es war ein viel aufschlussreicheres Outfit, als sie normalerweise trägt, also dachte ich, dass meine Chancen heute Abend viel höher waren.
Ungefähr auf halber Höhe der Bowlingbahn beschloss ich, etwas zu unternehmen, also fuhr ich auf einen verlassenen Parkplatz und hielt das Auto an. Als er fragte, was ich da mache, spielte ich ruhig und sagte, ich denke, wir sollten uns zusammensetzen und die Gesellschaft des anderen genießen, bevor wir uns der Party anschließen. Er lächelte mich auf eine Weise an, die mich glauben ließ, er verstünde, was ich meinte. Ich bückte mich und küsste ihn. Erwiderte er, bekam aber Angst, als er meine Zunge auf seinen Lippen spürte. Er schrie mich an, woher ich wusste, dass er dafür noch nicht bereit war, und ich rief aus, dass er nach einem Monat bereit genug sein sollte. Dann fuhr ich schweigend den Rest des Weges zur Party.
Wir gingen getrennte Wege, als ich alle meine Gäste begrüße, als wir dort ankamen. Leider konnten wir uns die ganze Nacht nicht ausweichen, weil wir bereits in die gleiche Gruppe eingeteilt waren, um mit seinem Bruder (einem guten Freund von mir) und seinem besten Freund Bowling zu gehen. Sie merkten schnell, dass wir nicht miteinander sprachen, und ich schwöre, dass er und sein Freund ein Komplott gegen mich schmiedeten. Dieser Verdacht wurde fast vollständig bestätigt, als meine Freundin es jedes Mal tat, wenn sie kegelte, auf eine Weise, die den Tanga zeigte, den sie trug.
Nach fünf Frames davon war er höllisch geil und ging ins Badezimmer, um zu versuchen, sich zu beruhigen und abzukühlen. Ich goss mir kaltes Wasser auf Gesicht und Hals und überlegte, was ich in den nächsten Stunden mit einer starken Verhärtung anfangen sollte. Während ich darüber nachdachte, kam Alex, der Bruder meiner Freundin, mit einem Grinsen im Gesicht herein.
Er kam auf mich zu und sagte: Meine Schwester macht sich oft über mich lustig. Nun, steckst du in einem Trott fest, um die ganze Nacht zu vertuschen? Als er das sagte, errötete ich und bestätigte seinen Verdacht. Er kam näher hinter mich und flüsterte an meinen Hals: Klar, ich kann dir immer helfen, deine Impulse zu kontrollieren. Ich verstand vollkommen, worauf das hinauslief, aber ich flippte nicht aus, sein Atem fühlte sich so gut in meinem Nacken an.
Es hat mich nicht sonderlich überrascht, von einem Jungen gehängt zu werden, weil ich der Meinung bin, dass die meisten Leute an meiner Schule die heißesten Typen in der Klasse sind. Ich bin schon früher von Jungs geschlagen worden und ich weiß, dass die meisten schwulen Jungs und heterosexuellen Mädchen in der Schule mich anstarren. Ich kann es ihnen aber nicht verübeln, denn ich arbeite hart, um mein Bestes zu geben. Ich habe gepflegte kurze blonde Haare und blaue Augen. Ich versuche, braun zu bleiben, und mache jeden Tag Sport. Ich habe ein tolles Lächeln und folge der neuesten Mode. Der Grund, warum Alex mich haben wollte, ergab sehr viel Sinn.
Was nicht so viel Sinn machte, war, warum ich ihn nicht sofort abgewiesen habe. Wenn ich jetzt zurückblicke, denke ich, dass vieles daran lag, wie geil ich war, aber ich denke, ein anderer Teil von mir fand ihn attraktiv. Wenn ich als der attraktivste Junge der Schule angesehen würde, wäre er schließlich ganz knapp an zweiter Stelle. Er hatte längere blonde, wellige Haare und grüne Augen. Er blieb Bronze und ging wie ich ins Fitnessstudio. Er war zwar nicht so stark wie ich, aber er hatte definitiv einen besseren Muskeltonus. Alles, was sie für mich hatte, war ihr Lächeln. Wenn wir für das beste Lächeln in der Schule stimmen müssten, wäre es der einstimmige Gewinner.
Also war ich im Bad der Bowlingbahn extrem geil mit einem attraktiven Mann, der mir streng anbot, mir zu helfen. Ich friere. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Er muss das als Einladung verstanden haben, denn er legte sanft seine Lippen unter mein Ohr und fing an, mich zu küssen. Ich zitterte ein wenig bei seiner Berührung, dann legte sich seine Hand um mich und griff nach dem Etikett meiner Jeans. Ich stöhnte darüber und drehte mich um.
Seine Lippen trafen auf meine und seine Zunge glitt sofort in meinen Mund. Er war ein großartiger Küsser und ließ seine Zunge nicht los. Seine Hand war immer noch vor meiner Jeans und er fing an, meine Beule sanft zu reiben, als seine Küsse anfingen, mein Kinn hinunter zu meinem Hals zu wandern. Seine Hand, die nicht auf meiner Kante war, begann mein Hemd hochzufahren. Er rieb sanft meinen Sixpack in kreisenden Bewegungen, bevor er sich nach oben bewegte, um mit meinen Brustwarzen zu spielen. Sein Daumen berührte kaum meine Brustwarze und er fing an, an meinem Ohr zu saugen.
Ich stöhnte unkontrolliert und er stoppte alles und lehnte sich zurück. Ich stöhnte, weil ich den Kontakt verloren hatte, bis ich anfing, am Knopf meiner Jeans zu arbeiten. Er bückte sich und küsste mich, als er nach oben griff und meinen Schwanz durch meine Boxershorts rieb. Ich stöhnte in seinen Mund, bevor ich meine Jeans und Boxershorts herunterzog, während ich schnell zurückwich und mich hinkniete.
Ich lehnte im Badezimmer der Bowlingbahn am Waschbecken, meine Hose und meine Boxershorts waren tief genug, um meinen Penis und meine Eier zu enthüllen. Alex sah mich an, als er anfing, sanft mit meinen Eiern zu spielen. Ich war der Ejakulation sehr nahe. Sehr schnell und einfach nahm er meinen ganzen 15 cm langen Schwanz in den Mund. Ich schrie vor Ekstase, als seine heiße Zunge um meinen Schwanz wirbelte.
Er fing an, auf mir auf und ab zu schaukeln, als er meine Hände durch seine schmutzigen blonden Locken ergriff. Seine Hände massierten meine Pobacken und zogen mich in seinen Mund. Ich glaube, er wusste, dass ich ihm nahe kam, also fing er an, an meinem Arschloch zu spielen. Es fühlte sich etwas seltsam an, aber es war auch wirklich gut, also stöhnte ich noch mehr. Ich schätze, das hat ihn ermutigt, weil er einen seiner Finger in meinen Arsch geschoben hat, gleich nachdem ich gestöhnt hatte. Das warf mich beiseite und ich schrie seinen Namen, als er zu seinem Mund kam. Ich schoss sechs gute Spermaströme und schluckte sie alle ohne Probleme.
Er stand auf, küsste mich und sagte: Jetzt kannst du wieder reingehen und ihm zeigen, dass er dich nicht stört. Während ich mich erholte, kam er jedoch heraus und zog meine Hose hoch. Ich goss mir noch etwas kaltes Wasser ins Gesicht und ging nach draußen, um das Bowling zu beenden. Für den Rest der Nacht beeindruckte mich sein Tanga nicht mehr so ​​sehr, aber immer wenn Alex kegelte, dachte ich an das Badezimmer und versuchte, die Kontrolle zu behalten. Am Ende der Nacht kam er zu mir und umarmte mich, als wäre nichts gewesen. Ihr ?verdammter Schwanz neckt? und mit ihm Schluss gemacht. Ich brauchte sie nicht als Freundin, ich habe woanders gesucht.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert