Hausfrau Verwandelt Sich In Heiße Schönheit Und Hatte Tollen Sex

0 Aufrufe
0%


[b]LIMO-FAHRER-Teil 2
Bonnie wachte mit einem guten Gefühl auf und dachte darüber nach, wie viel Geld sie mit den drei Männern verdient hatte. Er dachte auch an die Befriedigung, die er von ihnen hatte. Er stand auf, kochte seinen Kaffee, putzte sich die Zähne und duschte wie jeden Morgen. Aber heute Morgen war ein anderer Tag, weil es ein freier Tag war.
Er fragte sich, was er an seinem freien Tag machen würde. Er trocknete sein Handtuch und ging in die Küche, um seinen Kaffee zu holen. Er trank gerade sein drittes Glas, als das Telefon klingelte. Sie war ihre Chefin und dachte, sie wollte nur, dass er arbeitet, also ging sie trotzdem ans Telefon.
Er war sein Chef und wollte, dass er arbeitete, weil Autofahren für ihn ein besonderer Wunsch war. Aber das Gute ist, sie wollten ihn erst heute Abend. Sein Chef sagte, die Leute bezahlten ihm doppelt so viel, um ein Fahrer zu sein. Über eine der Damen wurde etwas von ihrem Bruder gesagt.
Er fragte sich, ob er einer der drei Männer war, die seiner Schwester neulich Abend von ihm erzählt hatten. Und warum sollte er sich für eine Frau entscheiden? Bonnie verstand das nicht, fragte sich aber, ob sie doppelt dafür bezahlt worden war. Dass Sie dies tun und mehr Geld verdienen.
Er verbrachte den größten Teil des Tages damit, sich Gedanken über die Geschäfte des heutigen Abends zu machen. Auch wenn Sie in den Supermarkt gehen, um Lebensmittel für die Woche einzukaufen. Er konnte sich nicht vorstellen, warum eher eine Gruppe von Frauen als ein gutaussehender Mann wollte, dass er fuhr. Meistens lächelte er, wenn er daran dachte, als würde er endlich wieder das große Geld gewinnen.
Deshalb mochten ihn die Jungs, die die anderen Limousinen fuhren, überhaupt nicht. Er bekam immer große Tipps und gute Arbeit. Er war nicht derjenige, der angerufen und gefragt hat, er macht nur seinen Job.
Er machte sich früh an die Arbeit, wartete auf diese Frauen oder wunderte sich vielleicht. Er überprüfte sein Auto und der Chef kam zu ihm und sagte ? Sie sind mein bester und gefragtester Fahrer, also erhalten Sie heute die brandneue Limousine.
Er war sehr aufgeregt, weil die anderen Jungs bei der Arbeit ihm sagten, er würde niemals einen Ersatz bekommen, wenn es soweit wäre. Es gibt Männer, die schon viel länger dort warten, bis ihnen das neue Auto übergeben wird. Und jetzt werden sie noch wütender auf ihn sein. Aber sie denkt, dass sie es verdient hat, mehr Stunden als die meisten anderen zu arbeiten und ihren Chef niemals abzulehnen, wenn er sie bittet zu arbeiten.
Hat sie mit all den Männern all ihre Habseligkeiten von ihrem alten Auto in das neue umgeladen? es sind Löcher davor. Es war eine Doppellimousine und hatte alles drin. Er dachte darüber nach, wie gut er sein könnte, nachdem er der Fahrer Nr. 1 des Chefs war.
Bonnie ging zur Sammelstelle und wartete. Die Frauen kamen eine nach der anderen heraus. Val war Jacks Schwester, einer von drei Typen, die eine tolle Zeit mit ihm hatten und ihn wirklich gut bezahlten. Val erklärte ihr, dass ihr Bruder ihr alles über Bonnie erzählt hatte und wie sie eine gute Zeit mit ihnen hatte.
Bonnie fragte sich, ob Jack seiner Schwester auch von Sex erzählt hatte. Weil Val nichts dazu gesagt hat. Bonnie würde auch nichts sagen, um Jack in Schwierigkeiten zu bringen.
Mit allen sechs Frauen im Auto brachten sie sie zu Bonnies Wiltshire Belmont Hotel zu einem Geschäftstreffen mit Vertretern aus dem ganzen Land. Musste 2 Stunden warten, bis ich mich hinsetzte und fertig war.
Als die Frauen herauskamen, sahen sie alle etwas verärgert aus. Bonnie fragte Val, ob alles in Ordnung sei, und Val sagte Bonnie, dass die Jungs sie verärgerten. Dass Männer sie sich wie Idioten vorkommen lassen und ihre Ideale stehlen.
Donna, eine andere der Frauen, wollte wissen, wo sie hingehen könnten, um die Männer hier in der Gegend zu benutzen. Bonnie hatte den vollen Plan; War heute Nacht frei?
Bonnie lächelte nur, als sie sie heute Abend zu einem rein männlichen Revueclub führte. Die Frauen waren so aufgeregt und sagten Bonnie, sie sei die Beste. Val fragt Bonnie, ob sie die ganze Nacht mit ihnen abhängen möchte und sie zahlt trotzdem.
Bonnie rief die ganze Nacht ihren Chef an, um zu sehen, ob sie noch einen machen könnte. Sein Chef sagt ihm, dass Val derjenige ist, der Val bezahlt hat, und wenn er Sie bis nächste Woche bezahlen möchte, ist das für ihn in Ordnung. Val stimmte auch zu, die Autorechnung und andere Rechnungen zu bezahlen, die Bonnie auferlegt wurden.
Bonnie überlegte, was sie tat und folgte den anderen Frauen in den Club. Sie sahen allen Jungs bei ihren Striptease-Auftritten zu und waren begeistert. Dann saß ich nach der Show einfach da und trank noch ein paar Drinks. Ein paar Männer, die sich ihnen anschließen wollten, kamen auf sie zu. Die meisten Frauen, die bei der Arbeit immer noch wütend waren, sagten den Männern, sie sollten sich verpissen.
Bonnie verbrachte gerne Zeit mit diesen Damen und erkannte, dass sie nicht mit anderen Frauen ausgehen konnte. Er dachte, er sollte das öfter tun.
Bevor sie zu ihrem Hotel zurückkehrten, gingen die Frauen in ein Geschäft, um Getränke zu kaufen, und wollten gehen. Val sprach mit den einheimischen Frauen und überredete sie, gemeinsam im Hotel zu bleiben.
Zwei der drei einheimischen Frauen riefen zu Hause an und sagten ihren Frauen von der Arbeit, dass sie die ganze Nacht an diesem Projekt arbeiten müssten und dass sie dies im Townsend Hotel tun würden, wo die anderen Frauen wohnten.
Bonnie ging zum Spirituosenladen und die Frauen kamen herein und kauften alle möglichen Spirituosen. Bonnie fuhr dann nach Townsend und parkte das Auto. Er folgte den anderen in das Zimmer im 8. Stock. Dann betraten sie alle lachend den Raum und sprachen über eine Pyjamaparty.
Janet sagte, sie habe einen zusätzlichen Pyjama und wenn jemand ihn benutzen möchte, ist das in Ordnung. Also folgten alle Janet ins Schlafzimmer und sahen alle Puppen. Jeder von ihnen wählt diese wirklich geizigen Nachthemden und zieht sich aus; nur um diese kleinen durchsichtigen anzubringen
Sie redeten immer noch über männliche Stripper und Bonnie war das Genie, das sie dorthin gebracht hatte. Und wie sie diese Arschloch-Typen niedergemacht haben, weil sie versucht haben, sie zu schnappen.
Bonnie sah sich im Zimmer um und sah, dass diese Suite zwei Schlafzimmer hatte. Und eine Küche mit einer Eismaschine dachte, wie cool das war. Auch das Unternehmen, für das sie arbeiten, zahlt dafür.
Was wollt ihr Mädels, wenn Val und Janet ihre Drinks mixen? Val schlug vor, dass sie Trinkspiele spielen und Spaß haben sollten. Alle anderen Mädchen stimmten zu und die Party ging los.
Nach fast zwei Stunden starken Alkoholkonsums beschlossen sie, untereinander Striptease-Poker zu spielen. Sie waren sowieso alle auf dem Weg, sich zu betrinken. Also setzten sie sich um den Tisch und begannen zu spielen. Bonnie fand es so lustig, mit diesen Frauen abzuhängen.
Als er sich in die beiden Frauen verliebte, blieben Bonnie und Janet nur noch mit ihrem Höschen zurück. Val wollte ein anderes Spiel spielen, jeder bekommt die gleiche Anzahl an Karten und dreht sie eine nach der anderen um wie ein Kriegsspiel. Aber in diesem Spiel wird die Person mit der niedrigsten Zahl von der Person mit der höchsten Zahl aufgefordert, etwas zu tun.
Also stimmten sie zu, dieses Spiel zu spielen, und Donna wurde die Höchste und Bonnie die Niedrigste. Donna forderte Bonnie auf, Janet mit einem Zungenkuss zu küssen. Also ging Bonnie zu Janet und schlang ihre Arme um Janet und fing an, sie zu küssen, dann den großen Zungenkuss.
Sie waren alle nackt, außer Janet und Bonnie, die nur Unterwäsche trugen. Also gewann Val die nächste Hand und forderte die unterlegene Donna heraus, Janet und Bonnie mit ihren Zähnen das Höschen herauszuziehen. Donna ging zuerst zu Janet und Janet richtete sich auf, um Donna die Arbeit zu erleichtern. Dann ging Donna zu Bonnie, um dasselbe zu tun. Aber er lachte so sehr, dass es Bonnie in den Schritt fiel.
Sie spielten weiter und hatten viel Spaß mit allem Mut. Bis Janet gewinnt und Val herausfordert, Bonnies Fotze zu lecken. Bonnie saß einfach nur da und fühlte sich fehl am Platz und sie konnte nicht glauben, dass sie es gewagt hatten, Val das anzutun. Was soll ich nur tun, dachte er, ich bin dort noch nie von einer Frau berührt worden.
Bonnie war betrunken und zur Hölle damit, sie dachte, sie hätte verloren und das musste sie tun. Val bückte sich und fing an, Bonnies Fotze zu lecken. Er würde ihre Klitoris lecken und zurückziehen und seine Zunge in Bonnies Loch stecken. Gott, das ist ein tolles Gefühl, dachte Bonnie.
Val setzte dies für mehr als ein paar Minuten fort, bevor die anderen anfingen, sich darüber zu beschweren, dass er es zu lange tat. Also hat Val jetzt ein weiteres Spiel zu spielen. Lassen Sie uns Bonnie auf den Tisch legen und uns ihre Dankbarkeit dafür zeigen, dass sie eine gute Zeit hatte. Alle waren sich einig, dass dies der richtige Weg war.
Bonnie fängt an, wie verrückt zu stöhnen und zu keuchen, während sie dort liegt und diese Frauen ihren ganzen Körper lecken und saugen. Janet saugt an ihrem Kitzler, Val knallt ihr mit der Zunge in den Arsch. Das treibt Bonnie in den Wahnsinn und sie steht kurz vor dem Orgasmus.
Dann spürt Bonnie etwas an sich, sie ist Tammy und sie sitzt jetzt auf Bonnies Gesicht. Bonnie fängt an, Tammys Fotze zu lecken, und sie schwankt auf Bonnies Gesicht hin und her. Bonnie spürt, wie der Orgasmus sie trifft, und ihre Zunge ist jetzt wie ein Unkrautleck in Tammys Fotze.
Bonnie entfesselt und beginnt ein großes Cumming, während sie ständig schaukelt. Janet leckt jetzt ihren Kitzler mit hundert Meilen pro Stunde und versucht, Bonnie dazu zu bringen, den Großen zu bekommen. Als Val seine Zunge tief in Bonnies Arsch stößt.
Währenddessen bringt Donna Vibratoren und Dildos aus dem Schlafzimmer mit und sie fangen an, sie an Bonnie und einander zu benutzen. Denn bisher sind alle Frauen so geil und wollen sich gegenseitig lecken, lutschen und ficken.
Donna setzt einen 10-Zoll-Dildo auf und Val geht für die Show weg. Dann gibt er etwas Gleitmittel darauf und reibt alles darüber, als würde er einen Schwanz masturbieren. Dann zieht sie Bonnies Beine hoch und drückt ihren Arsch mit diesem Dildo. Donna drückt härter und zwingt Bonnies Arsch. Bonnie wimmerte, weil sie noch nie etwas mehr als 5 Zoll gehabt hatte.
Nach ein paar Minuten der Eile beginnt Donna, ihre Hüften mit ihrem Dildo gegen Bonnies Arsch zu drücken. Bisher genießt Bonnie es und geht zurück zu Donna. Jetzt liegt Janet zwischen Bonnies Beinen und legt ihr einen 8-Zoll-Vibrator an, der vibriert. Dieses Zittern reicht bis zur Klitoris und kitzelt Bonnie hin und her, während der Vibrator im Inneren seine Arbeit verrichtet.
Im Moment macht es Bonnie verrückt und sie ist kurz davor, vor Freude zu explodieren, wenn Mädchen an ihren Brüsten saugen. Oh mein Gott, das war alles, was sie ständig sagte, während andere Frauen mit dem Schritt hielten, was sie taten.
Bonnie begann auf dem Tisch zu schwanken und zu zittern, was die anderen Frauen erregte und sie wurden immer härter und schneller auf Bonnie zu.
Bonnie dachte, sie würde niemals Cumming mit dem Anker aufhalten können, mit dem die anderen sie beglückten. Er fühlte sich, als hätte er keine Energie mehr in seinem Körper. Noch nie in seinem Leben war er so leer gewesen.
Jetzt war Janet an der Reihe, jeder von ihnen lutschte, mochte und fickte Janets ganzen Körper. Sie machten weiter, bis Janet wackelte und wackelte und zuckte wie ein Fisch aus dem Wasser.
Sie waren sich dort feindlich gesinnt, bis sie alle den Großen auf diesen Tisch bekamen. Dann beschlossen sie, mit einem oder zwei der anderen zusammenzuarbeiten. Das machte Bonnie wieder geil.
Janet und Val wollten Bonnie für sich haben und gingen zusammen ins Schlafzimmer. Die drei legten sich aufs Bett und begannen sich zu küssen. Als Bonnie Janet küsste, landete Val wieder auf ihr, fingerte ihren Arsch und leckte ihre Fotze. Janet landete auf Bonnies Brüsten und begann, sie immer wieder zu lecken und zu saugen.
Dann zog Janet den 8-Zoll-Dildo an, während Val den 10-Zoll-Dildo anlegte. Janet schob den 8-Zoll-Dildo in Bonnies Arsch, und dann schob Val den 10-Zoll-Dildo in ihre Fotze. Sie begannen im gleichen Tempo zu schaukeln und behielten diesen Rhythmus für eine Weile bei, was dazu führte, dass Bonnie noch ein paar Mal zum Orgasmus kam.
Val nahm es heraus und ging zu Bonnies Mund, und Bonnie öffnete genüsslich ihren Mund. Dann griff Janet um Bonnie herum und fing an, ihre Klitoris zu reiben. Val schob nun seinen Dildo in Bonnies Kehle, was Bonnie veranlasste, ihre Kehle mit diesem großen falschen Schwanz zu vertiefen.
Es war ein Nervenkitzel für alle drei, und mit dem daran befestigten Dildo; Er rieb auch ihre Klitoris. Es war immer wieder Cumming.
Dann nahm Janet den Dildo heraus und setzte ihn Bonnie auf. Bonnie beschloss, sich für den Gefallen zu revanchieren und fing an, Janet so hart wie möglich zu schlagen. Val schob seinen Dildo in Janets Muschi und fing an, sie damit zu ficken.
Bonnie lag um Janet herum und spielte mit ihren schönen Brüsten, während Val Janets Hals auf und ab küsste. Sie schließt es bis zu ihrer Schnauze und zieht sich dann von ihrem Hals zurück, wo Bonnie spielt, um ihre Brustwarzen zu lecken.
Sie machten eine Weile weiter, bis sie das Gefühl hatten, dass Val an der Reihe war, gefickt zu werden. Also tauschten Janet und Bonnie die Dildos und Bonnie bekam die Chance, Val zu küssen. Er beobachtete, wie Val Janet tat, und versuchte dasselbe zu tun. Sie küsst ihren Mund weit und fährt dann mit ihrer Zunge ihren Hals hinunter zu Janets großen Brüsten. Lecken und lutschen Sie jeden, dann wieder hoch. Sein Dildo, der die ganze Zeit an ihm befestigt war, gleitet in und aus Janets süßer warmer Box.
Nachdem sie sich gegenseitig immer wieder erledigt hatten, entschieden sie, dass es Zeit war, ins Bett zu gehen. Aber als sie das andere Schlafzimmer betrat, hatte Bonnie andere Pläne.
Bonnie betrat das Schlafzimmer und sah zwei Körper, die neunundsechzig machten. Er ging zur Bettkante und beugte seinen Kopf zu Tammys Hintern. Er fragte sich, wie es wäre, seine Zunge in den Arsch einer anderen Frau zu stecken. Also steckte er seine Zunge in Tammys Arsch und Tammy drehte vor Aufregung durch.
Tammy begann wild zu springen und hatte einen wirklich großen Orgasmus, als Donna und Bonnie ihre Löcher mit ihren Zungen zertrümmerten.
Nachdem Bonnie bemerkt hatte, dass Tammy fertig war, bewegte sie sich auf Donnas andere Seite und steckte ihre Zunge in Donnas Arsch.
Donna fängt jetzt an, eine große zu bekommen, und während sie heftig zittert, steckt Bonnie ihre Zunge tiefer hinein.
Donna fiel aus Tammy heraus und sie sagten Bonnie, sie müssten sie jetzt ficken. Während Tammy einen Dildo anlegte, schnappte sich Donna einen Vibrator und Bonnie machte sich auf den Weg in die Stadt. Donna war hoch genug, damit Bonnie an ihren Brüsten saugen konnte, während diese beiden ihre Fotze und ihren Arsch fesselten. Denn Tammy drückte Bonnie gerade richtig in den Arsch. Und Donnas Vibrator ging in Bonnies Fotze ein und aus und ließ ihn von Zeit zu Zeit über ihre Klitoris laufen.
Bonnie explodierte erneut und fiel vor Erschöpfung aufs Bett. Nur um morgens aufzuwachen und Tammys Fotze zu essen. Und Donna lutscht und leckt an ihren Brüsten.
Wow, was für ein schönes Erwachen, das diese beiden Frauen im Schlaf machen, dachte er. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie diesen Morgenwecker.
Nachdem er einen Orgasmus hatte, fühlte er, dass er diesen schönen Frauen, die eine tolle Zeit mit ihm hatten, seine Dankbarkeit zurückgeben musste.
Deshalb verliebte er sich sowohl in Tammy als auch in Donna. Er zwang sie, ihre Ärsche zusammenzuhalten und ihre Arme und Beine zurückzuziehen. Bonnie kam zwischen sie und leckte eine Katze und leckte die andere. Es dauerte ungefähr 15 Minuten, bis Janet kam und die anderen anrief.
Janet, schau dir dieses Mädchen an, sie sagte, sie sei darin wie ein Profi und zeigt ihnen neue Wege, sich gegenseitig die Fotzen zu lecken. Während sich die anderen versammeln, um Bonnie dabei zuzusehen, wie sie Tammy und Donna gleichzeitig leckt und lutscht.
Bonnie hatte eine Hand auf ihren Brüsten und spielte mit ihnen. Seine Zunge ging eine Klitoris hinunter und glitt mit seiner Zunge durch das Loch. Stecken Sie Ihre Zunge in die Muschi und wiederholen Sie dies immer und immer wieder, während Sie in das Loch rein und raus gehen, das Arschloch hinunter und den ganzen Weg zum anderen Arschloch und zur Klitoris.
Dies veranlasste die Mädchen, noch aufgeregter zu werden, als sie es fühlten und ihr Bestes sahen. Und bald sind sowohl Tammy als auch Donna Cummings, durch die zu viel Flüssigkeit fließt. Bonnie hat natürlich jeden Tropfen Sperma dieser Damen geschluckt.
Bonnie stand auf und sagte allen Mädchen, sie müsse duschen und die Limousine zurückholen, bevor ihr Boss sie versauen würde. Sie lachten alle und waren sich einig, dass es das Beste wäre.
Als Bonnie bereit ist zu gehen, sagen ihr die Frauen abwechselnd, dass sie froh sind, ihren Chauffeur zu haben, und dass sie sie erst wieder als Chauffeur einstellen werden, wenn sie zurückkommen. Jeder gab ihm Bargeld gegen ein Trinkgeld, und er stopfte es in seine Tasche, um keinen schlechten Eindruck auf ihn zu machen.
Er ging zur Lobby und zur Limousine, um zum Laden zurückzukehren. Als er ins Auto stieg, zählte er sein Geld, um zu sehen, wie viel sie ihm gegeben hatten.
Es waren Fünfziger und Hunderter in einer Kugel, die er in seine Tasche steckte. Nachdem er sie alle gesammelt und geordnet hatte, zählte er zweitausenddreihundert.
Wow, diese Frauen waren unglaublich und mein Mann sagte, heute wird ein guter Tag.
Bonnie kehrte mit einem breiten Lächeln im Gesicht in den Laden zurück. Und egal, was die Männer bei der Arbeit von ihm dachten, er dachte, sein Chef wüsste, dass er sein bester Chauffeur war. Denn keiner der anderen kommt an das heran, was er jetzt tut.
Er verlässt die Limousine und geht nach Hause, denkt immer noch an die Nacht zuvor.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert