Heiß Im Schlafanzug Und Ins Maul Gefickt Und In Die Fotze Gespritzt

0 Aufrufe
0%


Der erste Ratsherr lachte über Clivastone. Er war ein Betrüger, mit einem echten Clivastone-Geist hätte er alle Hinrichtungen verhindern können. Es ist … Genieße deinen kleinen Sieg. Ich werde dich töten. Du kannst dich jetzt nicht vor mir verstecken. Nichts, was du tun kannst, kann mich aufhalten. Wisse, dass ich IP hier den Krieg erkläre. Für alles, was du tötest . Ich werde Hunderte von IPs nehmen. Viel Spaß, wenn ich dich finde. Du wirst so langsam sterben, wie ich dich töten kann, wie du es verdienst.
Die Augen des Ratsherrn waren angesichts der Drohungen weit aufgerissen. Was? Ein Clivastone, der keine Angst vor dem Töten hat? Später wurde die Kommunikation unterbrochen, obwohl der Stadtrat heftig gegen die Wand geschleudert wurde. Der Ratsherr verlor langsam das Bewusstsein, rutschte die Wand hinunter und fluchte hinein. Sie war viel stärker als die Frau, die sie vor fünfhundert Jahren gefangen genommen hatten.
Mehrere Techniker eilten herbei, als der erste Ratsherr bewusstlos zusammenbrach. Unmittelbar nach dem Vorfall wurden andere Ratsmitglieder informiert.
Sieht so aus, als hätten wir jetzt ein viel größeres Problem als zuvor. Dieser Clivastone-Wurf ist tatsächlich viel stärker als die Quelle des Serums. Er war bereits in der Jury des siebten und ersten Rates. Wir müssen handeln, bevor wir beginnen. Jagen Sie uns. Der zweite Rat teilte den anderen mit.
Kann die Quelle nichts tun, um ihn zu besänftigen? fragte der dritte Rat.
Er hat es getan, er hat auch versucht, in das neue Monster einzudringen und es einzufangen. Das Monster hat angegriffen und mehr als die Hälfte der Lebenskraft der Ressourcen freigesetzt. Wir haben jetzt über hundert Wissenschaftler verloren. Das vierte Konzil steht bevor.
Geschwister Das siebte Konzil begann. Es ist offensichtlich, dass wir uns dagegen zusammenschließen müssen, wie wir es vor fünf Jahrhunderten getan haben.
Dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle bereit sind, alle Ihre Geheimnisse wieder zu teilen. Hinter ihnen allen sagte eine eiskalte Stimme, dass jede Erfrierung fast entsetzt sei.
Herr Doktor. Die anderen sechs sprachen ihn unterwürfig an.
Ich selbst fange an zu entdecken, wie viel Macht dieses Stück Müll hat. Sie müssen sich schnell entscheiden und bevor Sie stärker werden. Wenn einer Ihrer Gedanken stirbt, hoffe ich, dass Sie sich zurückgezogen haben. Ich bin näher an einem Bruchpunkt bei der Wiederherstellung unserer ursprünglichen Körper. Überlebe, lass keine weiteren Körper fallen.
Wir hören den Herrn Doktor. Der Arzt nickte und dann sagten alle, als er sich zum Gehen wandte.
Der Arzt stand an der Tür und hob seine zitternde Hand. Scharfe Atemzüge wurden hinter ihm angehalten, woraufhin der fünfte und der siebte Ratsherr gegen die Wand geschleudert wurden. Sie hingen beide dort, um ihre Augen mit der Kraft, die sie fühlten, zu weiten. Der Lorddoktor hatte mehr Macht, als sie dachten.
Er hätte sich beweglicher als ein älteres Wesen umdrehen und auf die beiden zeigen sollen. Sie beide sind also bereits geistesgleich. Dies ist das erste Mal seit zwei Jahrhunderten, dass ich mich so anstrengen musste. Es ist ein guter Anfang, aber ich würde keinem von Ihnen empfehlen, es noch einmal zu versuchen. Sie mögen die Endergebnisse möglicherweise nicht. Mit einer Handbewegung fielen sie beide mit einem lauten Knall zu Boden.
Beide Wesen sahen den alt aussehenden Arzt an, als er davonging, als wäre nichts passiert. Dann sahen sie sich an, während Informationen zwischen ihnen ausgetauscht wurden. Er wehrte sich nicht einmal, als der Arzt sie zurückdrängte.
Die vier Ratsherren konnten die beiden, die am Boden lagen, nur mit breitem Grinsen im Gesicht anstarren. Dann schüttelten sie den Kopf, was die beiden getan hatten, war dumm, wenn der Arzt nicht in so guter Verfassung gewesen wäre, wäre er definitiv gefeuert worden.
________________________________________________
Drivas schrie, als der Schmerz zuzunehmen begann. Es war nicht mehr so ​​schlimm wie damals, als die IP es noch mehr nivellierte. Plötzlich traf eine zweite Schmerzwelle seinen ganzen Körper, dieses Mal spürte er sie am ganzen Körper. Lauter schreiend, spürte er, wie sein Geist klarer wurde, als er spürte, wie seine Kraft zu steigen begann.
Thellus war absolut erschrocken, als die Drivas zu schreien begannen. Er hatte den Kommandanten schon früher vor Schmerz aufschreien gehört, aber es ging viel tiefer als nur körperlicher Schmerz. Besorgt griff Thellus nach Drivas, [NEIN Stopp Thellus] Er hörte Thantas zu spät in seinem Kopf schreien. Drivas‘ Kopf hob sich, als Thellus nach ihm griff.
Thellus wurde plötzlich zurückgeworfen, als wäre er von einer riesigen Hand getroffen worden. Er konzentrierte sich und wurde langsamer, bevor er auf das Abteil traf. [Was ist los?] fragte er, als er anhielt und sich auf dem Deck niederließ.
[Es reagiert nachteilig auf die höheren Niveaus, die es erreicht. Ich entschuldige mich für die Schmerzen, die er erfahren hat. Ich habe auch Angst, dass er sich dem Schmerz stellen wird, jetzt wo er weiß, dass er besser mit dem Schmerz umgehen kann.] erklärte Thantas Thellus.
[Ich dachte, er hat uns besser darauf vorbereitet.] fragte Thellus Thantas.
Thantas seufzte und entschied, dass es an der Zeit war. [Ich habe euch beide vorbereitet, damit ihr aufsteigen könnt. Ich muss langsam vorgehen, denn obwohl ich langsam vorgehe, weiß ich, dass die IP Sie darauf konditioniert hat, Schmerzen zu empfinden. Ich tue mein Bestes, keinen Schmerz zu verursachen, wie du dich fühlst, und jetzt sehe ich, dass dein Verstand auf Schmerz wartet]
Thellus nickte und erinnerte sich an all die Schmerzen, die er während des IP-Levelings gespürt hatte. Glücklicherweise spürte er, dass der Schmerz von Thanas nirgendwo schlimmer war. Die Sache ist, dass er diese Wahrheit erst jetzt erkannt hat.
Thellus beobachtete, wie Drivas sich an Deck wand. Laut Drivas hatte er das Gefühl, sein Gehirn brenne. Sein Körper war ein gigantisches Bleigewicht, das er nicht kontrollieren konnte. Er hatte gespürt, dass Thellus auf ihn zukam, und hatte sogar versucht, ihn zu warnen, zurückzubleiben und ihm nicht zu nahe zu kommen. Dann schnappte er nach Luft, als sein Verstand zuckte, als sein Freund ihn mit beschleunigter Geschwindigkeit von sich wegstieß.
Nach ein paar Augenblicken spürte Drivas, wie seine Kraft zunahm. Er versuchte den Kopf zu schütteln, froh, dass Thantas da war, um ihn oder Thellus daran zu hindern, ihm etwas anzutun. Am Ende war der Schmerz zu groß und er wurde schließlich besiegt, als er die Dunkelheit über sich ergehen ließ.
[Okay, du kannst ihn vom Deck holen. Ich schlage vor, Sie machen es ihm so bequem wie möglich. Das wird ihm helfen, sich auszuruhen und sich schneller zu erholen.] Thantas riet Thellus, als sich Drivas‘ Körper endlich entspannte.
Thellus beeilte sich, Drivas in die Schlafeinheit zu bringen, wobei er darauf achtete, seinen Körper so angenehm wie möglich angespannt zu halten. Sie fühlte sich mit einem Seufzen so allein, es gab kaum eine Zeit, in der sie nicht zusammen waren. Er sah Drivas an und hoffte, dass es das Richtige war. Er war sich nicht sicher, ob er weitermachen konnte, wenn er Drivas verlor.
_________________________________________________
Sam machte seine Wut fast sichtbar, wie eine Hitzewelle, die von ihm ausging. Als er zu den wenigen noch lebenden Einheiten zurückkehrte, sah er fast alle vor Angst zittern. Ein paar versuchten, da rauszukommen.
Ich habe dir nicht gesagt, dass du gehen kannst Sam schrie sie an, als sie sich nicht bewegen konnten. Sams Augen wurden riesig, okay, das war neu. Ich möchte wissen, wo der Kommandant dieses Planeten ist.
Warum? Genau wie die Mörder deiner Rasse wirst du ihn vernichten rief ein junger Soldat.
Sam näherte sich dem Soldaten, der ihn beinahe verloren hätte. Er holte tief Luft und fuhr fort. Ich bin hier, um das Gesetz durchzusetzen, das der Kommandant gebrochen hat. Eigentlich ein paar Gesetze. Jetzt …, begann Sam.
Wir werden uns an den Befehl halten, den wir machen werden … Der junge Mann hielt Sam an, um die Köpfe der Männer zu berühren, um das Gesetz und die vielen Gräueltaten zu sehen, die Sam gesehen hatte.
Die Augen des jungen Mannes weiteten sich und er begann bei dem Anblick, den er sah, zu schreien. Schließlich wandte sich sein tränenüberströmtes Gesicht Sam zu: Im Hauptquartier. Dann bückte er sich und flüsterte: Töte den Müll.
Sam nickte, als er zu dem Gebäude aufstieg, auf das der junge Mann zeigte. Als er nach unten blickte, sah er Tausende von Soldaten in der Stadt, die auf dasselbe Gebäude zugingen. Schon als er sich dem Gebäude näherte, konnte Sam sehen, dass es, egal was er tat, ein Kampf werden würde.
Als er vor dem Gebäude herunterkam, blockierte ein großes Kontingent Soldaten die Straße. Knurrend sagte Sam: Ich schlage vor, Sie bewegen sich, wenn Sie können. Ich kann Ihre Sicherheit nicht garantieren, wenn ich Sie bewege.
Der Kommandant derjenigen vor dem Gebäude kam heraus. Du bist ein abscheuliches Ding, das zu vernichten uns befohlen wurde. Also sei ein gutes Tier und STERBE Der Kommandant schoss Sam ins Gesicht, als er die Gaspistole zog.
Wenn er nicht so verrückt gewesen wäre, war sich Sam sicher, dass er wahrscheinlich vor Lachen auf den Boden fallen würde. Das ganze Gas einatmend, blies Sam dem Kommandanten ins Gesicht. Er nahm die Waffe und zerschmetterte sie zu einem zertrümmerten Stück Metall. Sie warf das beiseite und griff ruhig nach dem Arm des Kommandanten, der die Waffe an mehreren Stellen hielt.
Vorrückend begann Sam, die Soldaten nach links und rechts zu werfen. Als er die Barrikade erreichte, lächelte er und zog sie aus dem Weg. Er schüttelte den Kopf und drückte die Tür auf, dann faltete er seine Hände zusammen und erzeugte eine ruckartige Welle, die die Vordertüren und die Wand zerschmetterte. Als er eintreten wollte, wandte er sich an die Soldaten. Du solltest auf deinen Arm schauen.
Auf dem Weg zur Treppe musste er weitere Soldaten von der Straße ziehen. Wussten sie nicht durch Kopfschütteln, dass er gegen die Gaspistole immun war? Gott, er redet von den Dummen und Langsamen. Endlich, nach fast einer Stunde, betrat er etwas, das man nur als Kriegsraum bezeichnen konnte.
Am anderen Ende des Raumes stand ein ziemlich großer Mann mit einem selbstzufriedenen Gesichtsausdruck. Also ist das Stück Müll hier reingekommen.
Sam lächelte, er würde es wirklich genießen, diesen kleinen Bastard zu töten. Ich wäre mir da nicht so sicher.
Der Mann streckte ihm einladend die Hand entgegen. Klar, machen Sie weiter, aber ich muss Sie warnen, alle höheren Offiziere sind darauf trainiert, Widerstand zu leisten.
Sam lächelte wieder, als er mit dem Finger auf den Mann zeigte. Zuerst passierte nichts, dann war der Mann schockiert, als er spürte, wie sich sein Arm und seine Hand bewegten, ohne sich zu bewegen. Wie du sehen kannst, bin ich viel stärker als du denkst. Die Hand des Mannes wurde flach und schlug ihm dann ins Gesicht. Einen Moment später grinste der Mann, als er die Kontrolle über seinen Arm zurückerlangte.
Dann habe ich es dir doch gleich gesagt, prahlte er und lachte über Sam. Der Mann setzte einen silbernen Helm auf, zeigte auf Sam und verlor etwas die Kontrolle. Der Mann lächelte, als Sams Hand gestreckt wurde, dann bewegte er sich, um ein paar Zentimeter von Sams Gesicht entfernt zu schlagen. Das Lächeln des Kommandanten verschwand, als er den Helm höher stellte.
Sam blickte zu dem Mann zurück, als seine Hände erstarrten, und schlug ihm dann erneut ins Gesicht. Sie versuchte, wieder die Kontrolle über Sams Körper zu erlangen, indem sie einen Schalter am Mann ganz umlegte. Dieses Mal ließ er Sam ihm ins Gesicht schlagen.
Sam verzog das Gesicht, als er sich mehr konzentrierte und spürte, wie der andere die Kontrolle verlor, kurz bevor seine Hand ihn erneut schlug. Kontrolle brechen Sam stand da und starrte den Mann an.
Gib es zu, das ist alles, was du hast. Ich habe eine Frage an dich, willst du wirklich langsam oder verdammt schnell sterben? Eigentlich bin ich für einen langsamen, sehr schmerzhaften Tod. Sagte Sam dem Kommandanten, der schockiert war.
Du sollst nicht töten, du bist reiner Clivastone, das tun sie nicht. Ein Hinweis darauf, dass sein Selbstvertrauen zurückgekehrt ist, sagte der Kommandant.
Leider ist mir klar, dass Sie falsch informiert wurden. Da Sie es sich also nicht ausgesucht haben, werde ich es tun. Sam sprach, während er langsam durch den Raum ging. Zuerst, begann Sam, als der Kommandant begann, ein paar Waffen zu ziehen, feuerte er sie auf Sam ab. Als keiner von ihnen funktionierte, zeichnete er einen zweiten Satz. Der Commander zog jedoch mit Leichtigkeit zwei weitere Sätze und feuerte alle auf Sam.
Jetzt, begann Sam erneut, bevor wir uns so über deine Macken aufregen. Sam streckte die Hand aus und brach dem Mann an mehreren Stellen beide Beine. Dann wiederholte er den Vorgang mit den Armen des Mannes. In diesem Moment schrie der Mann aus voller Kehle.
Sam sah den Mann mit einem Nicken an, brach ihm dann mit zwei Fingern das Rückgrat und schlug ihm in den Rücken. Da, sagte Sam und schrie über die Männer hinweg, ich habe dich nicht getötet, obwohl ich wusste, dass du es wolltest. Damit berührte Sam den Kopf des Mannes und zeigte ihm die Hinrichtung, sodass er die Schreie des Verstorbenen hören konnte.
Lächelnd ließ Sam los, was von dem Mann übrig war, als er die Treppe hinunterstieg. Er blieb vor den Soldaten im Erdgeschoss stehen und erwischte einen anderen Kommandanten. Sie sagen allen IP, dass sie einen Tag Zeit haben, um den Planeten zu verlassen. Niemand wird danach gehen, zumindest nicht lebend. Ah ja, was von Ihrem Oberbefehlshaber übrig ist, ist im oberen Raum, entfernen Sie IT
Sam sah, dass der Commander die Kontrolle über seine Körperfunktionen verloren hatte. Lächelnd stieß Sam den Mann zurück, als er in den Himmel aufstieg. Er kehrt in die Wälder außerhalb der Stadt zurück, wo er die erste Gruppe von Eingeborenen trifft. Als er dort ankam, setzte er sich hin und begann nachzudenken.
Als er nach innen schaute, begann er zu sehen, dass es mehr als ein paar verborgene Talente gab, die ihm noch offenbart werden mussten. Sam nickte, offensichtlich war das mehr als nur ein Clivastone.
_____________________________________________
Mellos Thymps Wut war seit dem letzten Tag gewachsen. Es war das erste Mal, dass er wirklich nach Sam suchte. hier versuchte er, sie beim Laufen zu erwischen.
Alle seine jüngsten Messwerte haben über den Schatten des geringsten Zweifels hinaus bewiesen, dass er sich erholt hat. Fast die Hälfte der genetischen Störungen, die er hatte, hatte sich erholt. Dann war da noch die Tatsache, dass er eine Weile vom Boden aufstehen konnte.
Eine andere Sache, die ihn störte, war, dass sich seine Denkprozesse veränderten. Trotzdem, wenn sie alles loswerden wollte, was mit ihrem Körper nicht stimmte, musste sie erneut dagegen ankämpfen. Kopfschüttelnd wurde ihm klar, dass es das nächste Mal höllisch weh tun würde.
Er schüttelte den Kopf und sah sich die Messwerte noch einmal an. Sam war der Reinste, den er je gesehen hatte, noch reiner als IP ihn noch immer gefangen hielt. Er sah auch um ein Vielfaches stärker aus, als er war. Seine Kraft wuchs in einem Faktor, der ihn erstaunte. Obwohl er ihr gegenüber im Vorteil war, war er viel stärker.
Er lächelte und nickte dem großen blonden Mann zu, der ihm half. Der letzte Schmerz, den sie ihm zufügte, war so befriedigend, als er sie mit einem Lächeln auf dem Deck hinken sah. Das Problem war, dass er sie schwer schlagen würde, bevor das hier vorbei war. Sie lächelte wieder, dachte sie, wenn sie all die guten, schönen Gedanken loswerden konnte, die sie zu haben begann, war es das wert gewesen.
Mit einem Grunzen hatten die letzten drei die Eckwelt verlassen. Als sie auf die sich zurückziehende Welt blickte, begann sie zu glauben, dass sie ihn niemals einholen könnte. Sie fuhren tiefer in den siebten Ratsbezirk hinein, als Sams Spur abrupt endete. Was ist passiert?
Sklave Er schrie auf und begann wütend zu werden. Irgendwas über Messwerte von Lebensformen? Der Bastard scheint verschwunden zu sein.
Der Mann schwieg, während er so schnell er konnte mehrere Messwerte durchging. Er musste es bekommen und dann würde seine Herrin ihn noch mehr bestrafen/belohnen.
Dame Der große, blonde Mann schrie plötzlich auf, als er die Energie der Sam-Kreatur sah, die ihm folgte. Es hat die Richtung entsprechend geändert.
WAS? schrie Mellos, als er schneller durch den Raum glitt, als er hätte tun sollen. Er knallte gegen die Trennwand und schüttelte sie ab, da er fast nichts spürte. Er wurde auf die gegenüberliegende Seite des Schotts des Raumfahrzeugs geschoben und stieß das Männchen aus dem Weg.
Danke, Ma’am, flüsterte er, selbst als der Mann das Bewusstsein zu verlieren begann und zu Boden schwebte. Dann lächelte er, als sein Kopf wie ein Stein auf das Deck fiel.
Ein Lächeln begann sich auf seinem Gesicht zu bilden, als er sah, wohin er ging. Was war los mit diesem Sam? Hayat versuchte nicht einmal, ihre Unterschrift zu verbergen. War er jetzt so stark, oder war er so dumm? Selbstzufrieden lächelnd vermutete sie Letzteres, schließlich hatte sie nicht viele Typen getroffen, die so schlau waren.
Dieser schwachsinnige Anführer der IP-Streitkräfte, der sie in den letzten Jahren verfolgt hatte, kam einem klugen Mann, dem sie je begegnet war, so nahe wie noch nie. Als er an Sam dachte, musste er zugeben, dass er schnell im Kampf war, aber das bewies, dass er gut im Kampf war. Andererseits hatte sie ihn bewusstlos gemacht, bevor sie sein Schiff zerstörte. Dies erforderte etwas mehr Gehirnleistung als die meisten Männer.
Sklave Er rief und seufzte, als er sie bewusstlos auf der anderen Seite des Raumschiffs liegen sah. Nun, ich schätze, das muss ich tun.
Als er hörte, wie das Schiff beschleunigte und seinen Kurs änderte, lächelte er. Mit etwas Glück würde er sich in einer Woche oder weniger erholen. Er dachte an die vielen Menschen, die er mit einem breiteren Lächeln rächen würde. Er musste Sam zuerst finden, wo er davor zitterte, wieder in den Hintern getreten zu werden.
_____________________________________________
Sam saß erst seit einer Stunde im Wald, als ihn ein roter Strahl umgab. Er schüttelte den Kopf, überlegte kurz, dann nickte er ja, es muss wieder Mellos sein. Er dachte grinsend, zuerst konnte er sie nicht finden, jetzt war er wieder hinter ihr her. Man sollte meinen, dass es nach einem zweimaligen Arschtritt anders kommen würde.
Soaring Sam tauchte vor Mellos auf, als er sich auf den Weg zu Mellos‘ Schiff machen wollte. Verdammt, als ich dich gefunden habe. Sagte er mit einem angewiderten Gesichtsausdruck. Danke, mir geht es schlechter als vorher.
Sam blieb einen Moment stehen und sah sie an, als hätte er den Verstand verloren. Es war alles, was er brauchte, als Mellos sich zurückzog, als er seine Faust seitlich gegen Sams Gesicht schlug. Überraschenderweise riss der Schlag Sam von den Füßen und schob ihn mehr als hundert Meter zurück.
Sam schüttelte den Kopf und rieb sich die Wange, verdammt, das tat wirklich weh. Dann spürte er, wie seine Wut zu eskalieren begann, warum sah er so aus, als würde er nach einem Kampf suchen? Er wusste, dass er ihn nicht schlagen konnte. Als er sich dann wieder über die Wange rieb, dachte er, die Frau hätte Schmerzen.
Je mehr er darüber nachdachte, desto größer wurde seine Wut, und er knurrte und flog mit voller Geschwindigkeit auf sie zu. Als sie keine Anstalten machte, sich zu schützen, zog sie sich kurz zurück und sah ihn mit zusammengekniffenen Augen an. Es war, als wollte er, dass sie ihn bewusstlos machte.
Ich weiß nicht, worum es geht, ich will nur niemanden verletzen, der leiden will. Wenn du dafür hier bist, kannst du gehen. Sam sagte, er habe sich umgedreht und sei weggegangen.
WAS? Wie kannst du es wagen, du dummer, pompöser Arsch. Mellos schrie auf und verlor die Beherrschung.
Sam drehte sich abrupt um, als Mellos ihm erneut ins Gesicht schlug. Diesmal blockte Sam ihn, als er versuchte, mit seiner anderen Faust einen weiteren Schlag auszuführen. Backhanding beobachtete, wie er zurück in die Bäume flog.
Schauen Sie sich glücklich, dass ich nicht sauer auf Sie bin. Sam schrie ihm hinterher.
Du P*ch Als Sam aus dem Wald kam, hörte er sie schreien. Wenn ich mit dir fertig bin, wirst du dir wünschen, du hättest mich bewusstlos geschlagen
Sam seufzte, als er sofort zuschlug und vor ihm landete. Als er dies erkannte, schüttelte Sam den Kopf, als er seine Hand ausstreckte, diesmal viel fester. Ein kleines Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus, als er auf den Wald zuflog. Während sich die Welt zu verdunkeln beginnt, ist es Zeit zum Nachdenken.
Sam konnte nur auf seine Hand schauen, verdammt, das tat ein bisschen weh. Hat es angefangen sich zu verhärten? Beim Start beschloss er, sich auf dem Mond zu beruhigen, als es keinen Sinn machte, den Planeten wegen IP zu zerstören.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert