Mein Kollege Brachte Mich In Seinem Audi Nach Hause Und Ich Aß Seinen Schwanz The All Ride Deepthroat Road Head

0 Aufrufe
0%


Wir waren in ein neues Haus gezogen und lernten langsam die Nachbarn kennen. Auf der einen Seite unseres Hauses war eine alleinstehende Frau. Sie sah mittleren Alters und relativ unattraktiv aus. Da ich verheiratet und eher schwul als bisexuell bin, habe ich Frauen nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt. Ich bemerkte, dass Nachbarin Jo ziemlich viele Frauen zu Besuch hatte. Viele schienen über Nacht zu bleiben. Mein Verdacht war, dass sie lesbisch und ziemlich sexuell aktiv war. Ich bemerkte, dass auch ein paar Typen vorbeikamen, und die meisten von ihnen waren gutaussehend. Sie waren Mitte 30 bis Mitte 40 und alle schienen in guter Verfassung zu sein. Als mir das klar wurde, beschloss ich, dass es an der Zeit war, Jo etwas besser kennenzulernen. Eines Tages, als er in seinem Garten war, ging ich zu ihm und fing ein Gespräch an.
Hallo Jo, wie behandelt dich das Leben?
?Nicht schlecht. Wie geht es dir??
Langweilig, nur im Haus herumzulaufen. Ich kann das Interesse meiner Frau für nichts wecken und ich habe es satt, fernzusehen und zu lesen?
Wenn du möchtest, kann ich von Zeit zu Zeit ein paar Leute aufnehmen. Sie können jederzeit vorbeikommen. Ihre Frau auch?
Meine Frau und ich verkehren nicht viel. Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker. Ehrlich gesagt mag ich Männer mehr als Frauen und meine Frau sieht mir nicht gerne zu oder macht mit. Ich hoffe, das ist nicht zu viel für dich, aber ich habe bemerkt, dass du ziemlich regelmäßig alleinstehende Frauen unterhältst, und du hast den leisen Verdacht, dass du gleichgeschlechtliche Beziehungen genauso liebst wie ich?
Dieser letzte Kommentar schien Jo etwas aus dem Gleichgewicht zu bringen. Er sah sich um, als wollte er prüfen, ob einer der anderen Nachbarn ihn hören konnte.
Warum kommst du nicht zu mir nach Hause und wir können uns weiter unterhalten? sagte.
Sobald er sein Zimmer betrat, schloss er schnell die Tür und drehte sich zu mir um.
Weiß hier jeder, dass ich lesbisch bin? Ich musste vorher umziehen, weil mich einige Leute rausgeschmissen haben, weil sie sich mit meinem Lebensstil so unwohl fühlten?
Ich schätze, ich bin etwas aufmerksamer als manche. Niemand hat mir etwas über Sie erzählt oder wer Sie besucht hat. Um ehrlich zu sein, achte ich mehr auf die Männer, die Sie haben. Es scheint einen netten Schwanz in dieser Gruppe zu geben.? Ich lächelte und leckte schnell meine Lippen, um meine Dankbarkeit für die männlichen Gäste des Hauses zu unterstreichen.
Um ehrlich zu sein, sind diese Typen meistens Geschäftsfreunde. Ich bin mir nicht sicher über die sexuelle Präferenz der meisten verheirateten und alleinstehenden Menschen. Sie alle wissen, dass ich lesbisch bin und ich habe kein Problem damit. Wir haben jahrelang zusammengearbeitet, obwohl unsere Firma nicht sehr eng war. Wenn Sie sich uns anschließen möchten, ich organisiere heute Abend eine Gruppe. Wenigstens würde er dich aus dem Haus holen.
Ich hätte es gerne getan. Es macht dir nichts aus, wenn ich mein Glück mit ein paar Jungs versuche, oder? Ich bin schon eine Weile schwanzhungrig und es ist mir egal, ob ein harter Schwanz in meine Kehle kommt.
?Bitte schön Wie ich schon sagte, einige von ihnen sind verheiratet und andere kenne ich nicht. Wir werden im Untergeschoss sein, aber im Obergeschoss gibt es 4 Schlafzimmer, Sie können wählen, ob Sie die Möglichkeit haben. Bloß nicht zu viel herumbasteln. Die Mädchen und ich werden Spaß haben. Wir sehen uns gerne Pornos an, und manchmal führt das zu ziemlich hitzigen Interaktionen. Wenn wir zu sehr verletzt werden, wirst du vielleicht trotzdem gebeten zu gehen?
An diesem Abend erzählte ich meiner Frau von der Party nebenan und fragte sie, ob sie mitkommen möchte, da ich ihre Antwort bereits kannte. Er hatte keine Lust, mit jemandem zusammen zu sein und plante eine frühe Nacht. Gehen Sie um 21 Uhr ins Bett und lesen Sie eventuell ein paar Bücher. Ich sagte ihm, ich würde spät nach Hause kommen und er solle sich keine Sorgen um mich machen. Ich wäre gleich nebenan.
Als der Abend hereinbrach, sah ich, wie Leute in die nächste Wohnung kamen. Ich nahm eine Dusche, rasierte nur meinen Schwanz und meine Eier, um sie glatt zu machen, und trug Kleidung, die leicht zu entfernen war und nicht schwer, Spermaflecken zu entfernen. Immer hoffnungsvoll Als ein 35-jähriger Mann vor Jos Haustür stand, ging ich zu ihnen hinüber. War es 5’10? hoch, schmale Taille und breite Schultern. Er wog wahrscheinlich 160 Pfund und hatte kurze dunkelbraune Haare. Sein Lächeln war breit und seine strahlend weißen Zähne strahlten mich an. Ich stellte mich als Jos Nachbar vor und er sagte, sein Name sei Russell, kurz Russ. Wir betraten gemeinsam das Haus und waren sofort von der Party umringt, die weiterging. Während die Frauen auf der einen Seite des Kellers mit den Frauen tanzten, hingen die Männer um eine Bar herum und sahen sich ein Basketballspiel auf dem Fernseher an, der hinter der Bar montiert war. Ich wurde dort mehreren Typen vorgestellt, alle gutaussehend und freundlich. Wir kommentierten das Leben im Allgemeinen, das Spiel und das Bild all dieser Frauen, die zusammen tanzen.
Ist das zu viel verschwendete Katze? sagte einer der anderen Männer. Ein paar weitere Leute lachten und Russ kommentierte: ? Wenn ihr Leben davon abhängen würde, wüssten sie nicht, wie man einen guten Blowjob bekommt? Einer der anderen sagte: Oh, und du tust? Dieser Kommentar sorgte bei allen Jungs für viel Gelächter. Ohne einen Schlag zu verpassen, sagte Russ. Ich weiß, welches Ende ich mir in den Hals stecken und wann ich anfangen muss zu schlucken. Die anderen Männer lachten alle nervöser und wandten das Gespräch sofort wieder dem Spiel zu. Ich hingegen war fasziniert von ihrem Kommentar und packte sie an der Schulter, um sie von der Bar weg in einen Sitzbereich zu bringen, wo wir uns unterhalten konnten.
Die Aussage, die Sie gerade gemacht haben? sagte ich und suchte direkten Augenkontakt mit Russ.
Wahrheit ist Wahrheit. Die meisten Frauen, mit denen ich zusammen war, würden keinen Schwanz lecken, wenn sie Unterricht nehmen würden. Entweder versuchen sie, es aus deinem Körper zu bekommen, oder sie haben solche Angst, dass es auf sie spritzt, dass sie es ständig aus ihrem Mund und von ihnen wegziehen. Die wenigen guten Blowjobs, die ich von Frauen hatte, waren eine der wenigen, die den Geschmack und die Textur einer guten Ladung, die ihre Kehle hinunterfließt, als ein wirklich großartiges Gefühl empfanden. Und glauben Sie mir, das sind sehr wenige?
Also leckst du deinen Schwanz oder ist das nur deine Art, Frauen zu demütigen? Ich meine, ich bin bisexuell und das Gefühl eines Schwanzes in meinem Mund ist das Beste, was ich beschreiben kann, aber ich möchte keine falsche Vorstellung von dir bekommen. Wenn du hetero bist, ist das auch in Ordnung. Nur um dich wissen zu lassen, dass ich deinen Schwanz jetzt gleich schlucke, wenn du willst.
Also?, stammelte Russ ein wenig, um das zu sagen, was ich gesagt habe, ich bin wirklich kein Experte im Blasen von Schwänzen. Ich hatte ein paar Gelegenheiten, mich an jemandem zu erfreuen, das war nur, als ich auf Geschäftsreisen war und weg von allen, die ich kenne. Wenn du möchtest, scheue ich mich nicht, mit dir ein paar Dinge zu erkunden. Meine Kollegen wissen nichts über meine Aufmerksamkeit gegenüber anderen Männern, also würde ich gerne etwas gesunden Menschenverstand haben, wenn Sie verstehen, was ich meine?
Ohne zu zögern stand ich auf und bedeutete Russ, mir zu folgen. Ich ging nach oben in eines der Schlafzimmer, von denen Jo sprach. Russ folgte nicht gleich. Nach etwa einer Minute betrat er langsam den Raum. Wortlos schloss er die Tür und fiel auf die Knie. Ich näherte mich und lockerte meine Hose, stieg aus ihr und meiner normalen weißen Hose. Mein rasiertes, 7-Zoll-getrimmtes Werkzeug stieg langsam an, als es aushärtete. Mein Herzschlag beschleunigte sich, als ich meinen geschwollenen Pilz nahe an Russ‘ geöffnete Lippen brachte. Er hob seine Hände und einer griff nach meinen rasierten Eiern, während der andere sanft meinen Schwanz streichelte. Ich hielt mich fest, als ich laut schluckte und seinen heißen Atem auf meinem Schwanz spürte. Sein Speichel füllte seinen Mund, während er darauf wartete, dass mein harter Schwanz in seine Kehle glitt. Die Hand, die meinen Schwanz streichelte, bewegte sich langsam zu meinem Arsch und drückte ihn leicht. Dabei brachte sie ihr Gesicht näher und zog meinen Schwanz an ihre wartenden Lippen. Seine Zunge leckte langsam den Vorsaft am Ende meines Pilzes und sein Speichel lief über und lief ihm die Mundwinkel hinunter. Seine Zunge suchte wieder nach meinem Schwanz, als er mich näher zog. Er öffnete ihn weit und saugte meinen geschwollenen Schwanz buchstäblich in seinen völlig nassen Mund. Mein Schwanz gleitet in seine Kehle und ich spüre die Kontraktionen, während ich leicht würge. Sofort schlossen sich seine harten Lippen an meinem Schaft und er begann, seinen wunderbaren Mund langsam hin und her zu schieben, seine Zunge spielte und leckte den unteren Teil meines Schwanzes. Mein Vorsaft fließt einfach weiter. Ich kann spüren, wie mein Pilz anschwillt, als die Bewegung seines Kopfes, seiner Lippen und seiner Zunge mich näher bringt. Da ich nicht will, dass dieses Gefühl endet, nehme ich seinen Kopf in meine Hände und ziehe ihn von meinem Schwanz zurück. Er sieht mit einem verletzten Gesichtsausdruck auf. Ich muss jetzt deinen Schwanz lutschen? sage ich, während ich es hochhebe und mich wieder herunterlasse. Russ war damit beschäftigt, mir zu dienen. Seine Hose war ausgezogen, und sein Instrument war völlig verstopft und pochte in seiner 9-Zoll-Schnittpracht. Ich grub seinen Schwanz in meine Kehle in seine Eier, bevor ich vollständig aufstand. Er fing an zu stöhnen, bevor ich auch nur zweimal meinen Mund tätschelte und ihn von meinem Mund entfernte. Als ich schluckte, lief die schimmernde Feder an der Spitze seines Geräts meine Kehle hinunter. Die glatte Textur fühlte sich gut an. Ich drückte seine Eier, während ich mit einer Hand an seinem dicken Schaft zog und versuchte, jeden Tropfen seines schönen Schafts zu bekommen.
Ich konnte spüren, wie die pochende Frequenz seines Geräts zunahm, als ich das Gerät ein- und ausführte, in meine Kehle hinunter und aus meinem Mund. Ich wickelte meine Zunge um die Spitze seines Schwanzes, der Korken war so geschwollen, dass ich dachte, er würde platzen, Russ stöhnte und steckte sein Werkzeug so sehr in meinen Hals, dass mein Mund verstopft war. Riesige Spermastöße schossen in meine Kehle, als ich versuchte, den großen Fleischstock wieder in meine Kehle zu ziehen. Russ stöhnte so laut, dass ich dachte, jemand würde nach oben kommen, um zu sehen, ob alles in Ordnung sei. Er steckte seinen Schwanz in meinen Mund und wieder heraus, das Sperma, das ich nicht fangen konnte, lief über mein Kinn. Schließlich, nachdem er seine Ladung in mir und auf mir abgeladen hatte, stolperte Russ und fiel hinter sich auf das Bett. Mein Penis war immer noch so hart wie ein Telefonmast. Ich stand auf und ging auf Russ zu. Zu meiner Überraschung hob sie ihre Beine an ihre Brust und griff mit beiden Händen nach ihren Pobacken. Fick mich, fick mich hart? sagte. Seine Stimme war leise und fast wie ein Knurren. Ich nahm etwas Sperma von meinem Kinn und mischte es mit etwas Speichel. Ich schmierte meinen Schwanz ein, bis er glitschig war und steckte schnell meinen Korken in seinen engen Arsch. Wenn du das noch nie gemacht hast, könnte es weh tun Als ich das sagte, zwang er sich, seinen Arsch in meinen Schwanz zu schieben. ?TU ES? Das war die einzige Antwort, die er gab. Ich drückte ihren engen Arsch, bis mein Kopf in ihrem Loch war. Ein Stöhnen stieg von Russ auf, als er sich abmühte, meinen Schwanz anzunehmen. Entspann deinen Arsch. Ich gehe langsam, aber du musst deinen Arsch in Ruhe lassen. Mein Schwanz wird in einer Minute leicht hineingleiten. Ohne weitere Fragen fühlte ich, wie sich Russ‘ Arsch leicht lockerte. Ich beugte mich langsam über seinen Arsch, als ich anfing, von meinen Hüften zu drücken. Russ hob seine Beine und schlang sie um meine Taille. Er zog meinen Schwanz zu sich und bevor ich wusste was es war, fingen meine Eier an seinen Arsch zu schlagen. Ich pumpte schneller, als er seine Hüften und Beine rhythmisch für einen immer schnelleren Tritt bewegte. Ich konnte spüren, wie sich sein Schließmuskel um meinen Schaft zusammenzog. Mein Kopf wuchs und mein Schwanz war bereit, sich wieder mit Spermafäden zu lösen. ?Ich werde meine Ladung explodieren lassen? Ich sagte. Russ schob mich ohne zu zögern und rutschte aus dem Bett. Er schnappte sich schnell mein Werkzeug und schob den Schaft in seine Kehle. Ich verkrampfe mich, als mein Sperma ihren Mund traf. Er schluckte, schluckte und versuchte, alles in seinem Mund zu behalten. Er konnte nicht und Sperma fing an, aus beiden Seiten seines Mundes herauszuströmen. Es war verbraucht, ich nahm es aus dem Mund und setzte mich aufs Bett. Der Schweiß lief mir wie dem von Russ über den Körper. Als ich die Bewegung zu meiner Linken sah, bemerkte ich vier Personen, die von unten aus dem Keller in dem Raum standen. Seine Hose war an seinen Knöcheln und seine Schwänze waren in seinen Händen. ?Wir sind dran, ihr Schwuchteln? Russ und ich lächelten uns an und gingen in die Mitte des Raumes. Wir knieten beide nieder und zeigten abgehärtete Hähne in unsere wartenden Mäuler. Was für eine Nacht mehr zum abspritzen

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert