Mich Selbst Schlagen

0 Aufrufe
0%


Als ich die Einfahrt unseres Hauses an den Ausläufern der Sierra Madres in Kalifornien betrat, konnte ich sehen, dass etwas los war. Die Sonne war hinter den Hügeln untergegangen, und die letzten Reste der sanften Sommerdämmerung reichten aus, um meine Frau zu erkennen, die neben unserem Haus stand und durch das Schlafzimmerfenster meiner jüngsten Tochter hereinsah. Ja, da läuft was
Wir leben auf 36 Hektar auf dem Land in einem geräumigen und komfortablen Haus, das weit genug von der Straße entfernt ist, um Privatsphäre zu bieten. Unsere nächsten Nachbarn sind fast zwei Meilen die Straße hinunter. Wir lieben die Freiheit, zu tun, was wir wollen, wann immer wir wollen, abseits vom Lärm anderer.
Meine Frau Dianna ist fünfunddreißig und eine liebenswerte Mutter von drei Kindern. Groß, langbeinig und schlank, natürlich kastanienbraunes Haar und kleine, feste Brüste, die mit den schönsten rosa Nippeln bedeckt sind, die ich je gesehen habe. Die Leute sind überrascht, dass sie sogar drei Kinder zur Welt gebracht hat, geschweige denn drei. Aber Diana verbrachte viel Zeit im Fitnessstudio, um sicherzustellen, dass ihr Körper in Topform war.
Unsere Kinder Cindy, 14, Rob, 12, und Mindy, 11, sind typische kalifornische Teenager. Sie spielen Fußball in der örtlichen Stadtliga und haben viele Freunde in ihrer Altersklasse in der kleinen Stadt in der Nähe unseres Hauses, aber sie werden zu Hause unterrichtet. Diana hat einen Grundschulabschluss und ist eine tolle Lehrerin. Alle drei Kinder haben einen enormen IQ und arbeiten weit über ihre Klassenstufe hinaus. Ich vermutete, dass das, was heute Nacht passiert ist, ein weiteres Labor war. Sitzung für den Sexualerziehungsteil ihres Lehrplans.
Diana und ich waren sexuell schon immer sehr frei. Wir haben uns im College kennengelernt und schnell gemerkt, dass wir füreinander geschaffen sind. Wir haben die Sexualität wie die mutigsten Pioniere erforscht: jede Position im Kamasutra, oral, anal, Spanking, andere Jungs und Mädchen, Gruppen, sogar Diannas Pommersche mit einer langen Zunge, die sie vor Lust verrückt macht. Es gab nichts, was unendlich viel Spaß machte. Wir haben die gleiche Offenheit in unsere Ehe getragen und unser Landhaus früh gekauft, um unsere sexuelle Freiheit zu erleichtern.
Unsere Kinder haben sowohl meine Frau als auch mich regelmäßig nackt gesehen, nicht nur als sie klein waren, sondern bis heute. Sie sind alle mit ihrem eigenen Körper im Reinen und haben nichts dagegen, vor Diana oder mir oder einander nackt zu sein. Wir ermutigen sie zum Masturbieren, zum gegenseitigen Untersuchen, zum ?Doktorieren? Wir haben Sie zur Teilnahme ermutigt. Es gibt keine Schuld oder Scham in ihren sexuellen Spielen. Sie sind sich auch der Urteile anderer voll bewusst und sind entschlossen, unsere Lebensgewohnheiten innerhalb der Grenzen unserer Familie privat zu halten. Als Eltern sind sie uns und einander gegenüber äußerst loyal.
Jetzt, da sie Teenager sind, bringt Dianna ihnen die Details der Sexualität bei, nicht nur funktionell und technisch, sondern in jeder Hinsicht, wie Männer und Frauen sich und einander amüsieren können. ?Hausaufgaben?, bestehend aus Lesen, Videos anschauen und Laborexperimente machen? gegeben ist. wo sie anwenden, was sie aus Büchern und DVDs lernen. Sie haben auch zugesehen, wie Diana und ich auf jede erdenkliche Weise Liebe miteinander gemacht haben. Alle drei werden extrem erregt, wenn sie uns beobachten. Sie masturbieren für sich selbst und manchmal auch füreinander. Dianna mag es besonders, wenn sie nach oben schaut und sieht, wie unsere Mädchen sich und einander streicheln und reiben. Ich liebe es, meinen Mädchen dabei zuzusehen, wie sie den Penis meines Sohnes reiben, bis er abspritzt.
Wenn Dianna Kindern eine Laboraufgabe zum Thema Sexualaufklärung gibt, stimmt sie normalerweise nicht zu und gibt ihnen Raum, sich frei zu bewegen und zu reagieren, fungiert aber oft als Beobachterin von außen und schaut durch die Fenster. Am nächsten Tag im Unterricht wird er seine Beobachtungen kritisieren und instruieren.
Als ich aus dem Auto stieg und den Bürgersteig des Hauses hinunterging, konnte ich Dianna sehen, die ihre übliche kurze Jeans und ein Oberteil ohne BH trug, das normalerweise oben in der Mitte gebunden war, aber heute Abend war sie knopflos. Seine Füße waren nackt. Sie war sich meiner Anwesenheit immer noch nicht bewusst, ihre Aufmerksamkeit konzentrierte sich vollständig auf das, was im Schlafzimmer meiner Tochter vor sich ging. Ich konnte sehen, wie er mit einer Hand ihre nackten Brüste streichelte. Der andere war fleißig vor seiner Jeans.
Ich schlang meine Arme um ihre Taille, als ich mich von hinten näherte und ihren Nacken küsste. Als Reaktion auf mein unerwartetes und plötzliches Erscheinen zuckte er leicht zusammen, entspannte sich aber sofort auf meinem Schoß und legte seinen Hinterkopf auf meine Schulter.
?Hausaufgaben?? fragte ich leise.
?Oralsex-Labor? Er antwortete. Ich denke, sie … verstehen
Er ließ meine Hände von ihrer Taille zu ihren weichen Brüsten gleiten. Es war eine heiße Nacht und ich konnte einen leichten Schweißschimmer spüren, als ich ihre Brüste mit meinen Händen hielt. Meine Daumen kratzten über ihre Brustwarzen, die bereits so hart wie zwei kleine Kieselsteine ​​waren. Als ich ihn streichelte, schob er seine rechte Hand wieder vor seine Wunden und begann mit sich selbst zu spielen, wobei er ein nasses, zwitscherndes Geräusch machte. Seine linke Hand griff nach hinten, um meinen bereits erigierten Schwanz zu streicheln.
Mein Schwanz wurde noch härter, als ich zum Fenster starrte und sah, was im Schlafzimmer vor sich ging. Mein Sohn war nackt in Mindys Bett. Die rosafarbene Zunge meiner jüngsten Tochter leckte über die Eichel von Robs Penis. Sie war auch völlig nackt und kniete auf dem Bett und lehnte sich nach vorne, um es zu lecken. Ihre Beine waren gespreizt und ihre haarlosen, rosa Fotzen und ihr Anus waren vollständig sichtbar. Ihre sich neu entwickelnden Brüste hatten blassrosa Brustwarzen, die jetzt leicht geschwollen waren. Unsere 14-jährige Cindy war auch dabei, immer noch in Shorts und Tanktop. Er stand neben dem Bett und gab seiner Schwester Anweisungen. Durch das teilweise geöffnete Fenster konnten wir jedes Wort hören:
?Schlecken Sie die Seiten wie eine Eistüte ab? Lecken Sie ganz langsam die Spitze. Nehmen Sie einfach die Spitze in den Mund und lecken Sie daran herum. So viel wie möglich in den Mund nehmen? Bewege deinen Mund auf und ab. Ihre kleinen Nüsse für ihn lecken? Stecken Sie eine seiner Eier in Ihren Mund und lutschen Sie ganz leicht daran.
Mindy befolgte jede Anweisung buchstabengetreu. Zuzusehen, wie mein Sohn einen Blowjob bekommt, während ich meine Frau streichle? Ihre kleinen Titten und sie streichelte meinen Schwanz war so enorm erotisch Plötzlich wurde meine Frau hart und ihr Körper begann zu zittern, als sie einen Orgasmus hatte. Ich wusste, dass dies heute Abend nur der erste sein würde, und als wollte sie das bestätigen, bewegte sich Diannas Hand weiter unter ihren Schnitten und erreichte schnell einen zweiten Höhepunkt.
Während wir zusahen, hörte Dianna auf, sich zu reiben, und zog ihre Bluse und ihre Ausschnitte aus. Ich zog mich auch aus und wir gingen zurück zu unserem Platz, während ich hinter ihm stand. Jetzt streichelte sie weiter meinen nackten Penis und mit einer Hand spielte ich mit ihren Brüsten, während die andere es übernahm, die nasse Muschi unserer Tochter Mindy zu reiben, die so natürlich kahl und weich war, wie sie rasiert war. Wir spielten und schauten etwa eine halbe Stunde lang weiter.
Während ich zusah, bemerkte ich, dass im Schlafzimmer ein sehr vulgäres Spiel gespielt wurde. Cindy gab Mindy Anweisungen, die genau das tat, was ihr gesagt wurde. Mindy bewegte jetzt ihre Hand am unteren Ende von Robs Schaft auf und ab, während sie gleichzeitig ihren Mund in der oberen Hälfte auf und ab bewegte. Rob war offensichtlich bereit zu kommen, seine Hüften bewegten sich, schlugen gegen Hand und Mund seiner kleinen Schwester, seine Augen waren geschlossen und sein Gesicht vor Enthusiasmus verzerrt. Aber es sollte nicht der Höhepunkt sein.
?Halt? rief Cindy. Mindy, immer die gute kleine Schülerin, gehorchte sofort. Robs Hüften drehten sich weiter, aber die Hand und der Mund seiner Schwester verschwanden plötzlich.
Warum hast du aufgehört, Mindy? Ich war kurz davor zu explodieren? Rob stöhnte.
Ist es, weil Cindy es gesagt hat? antwortete mein Jüngster
Ach, komm schon, mach eine Pause, erledige mich. Rob bat.
?Bis wir zustimmen, eine Woche lang all unsere Arbeit zu erledigen? fragte Cindy.
?Nicht möglich? Rob protestierte. Komm schon? Mon, Mindy, BITTE
Mach weiter und tu was du tust? Cindy bestellte selbstgefällig.
Mindys Hand und Mund nahmen ihre erotische Aufgabe wieder auf und Rob kehrte schnell zum Orgasmus zurück, verlangte jedoch, dass seine ältere Schwester im sehr kritischen Moment aufhörte.
Rob protestierte erneut laut und Cindy erwiderte: Ich habe dir schon gesagt, wenn du willst, was du willst, musst du uns geben, was wir wollen? Hausarbeit für eine Woche?
Okay, okay, ich mache deine Arbeit Lass Mindy mich jetzt erledigen?
Was soll ich sagen, kleiner Bruder? Cindy sagte, nun völlig unter Kontrolle: Erledige unsere Aufgaben für zwei Wochen und ich lasse dich zu Mindys Mund kommen, ihrer kleinen rosa Zunge.
Okay, okay, was auch immer? Rob stimmte zu, ?Ich will einfach nur kommen?
Draußen murmelte Diana: Unsere Tochter kann so eine kleine Schlampe sein Ich denke, sie braucht und verdient eine gute Lektion darüber, Sex nicht zum Necken und Erpressen zu benutzen?
?Ich stimme zu,? sagte ich und wir gingen beide hinein, um das Verfahren sofort einzustellen. Mindy und Rob setzten sich im Bett auf und waren überrascht, uns dort zu sehen.
Ebenso überrascht machte Cindy einen Schritt vom Bett in die Ecke des Zimmers.
Dianna sagte zu Cindy: Weißt du, Cindy, Sex ist eine wunderbare Sache und kann viel Vergnügen, Intimität und Liebe erzeugen, aber er ist auch extrem kraftvoll. Es ist sehr wichtig, dass du lernst, niemals jemanden zu missbrauchen, zu erpressen oder zu erpressen Wir beschlossen, eine Lektion zu erteilen, die Sie nicht vergessen werden.
Er wandte sich an Mindy: Und du, junge Dame, brauchst auch eine Lektion Sie haben sich freiwillig Ihrer Schwester angeschlossen und versucht, Rob dazu zu bringen, die Hausarbeit zu erledigen. Wenn Ihr Vater einverstanden ist, habe ich beschlossen, Rob Ihre Bestrafung zukommen zu lassen, da er derjenige ist, den Sie beide misshandelt haben. Dein Vater und ich werden die Aufsicht führen, aber Rob wird sich um dich kümmern.
Diana sah mich fragend an und ich nickte zustimmend.
Jetzt rief meine Frau unserem Sohn zu: Rob, was denkst du, sollten wir mit diesen beiden grausamen Schwestern machen?
Nun, ich schätze, sie können meine Arbeit zwei Wochen lang erledigen, Rob antwortete mit einem Grinsen.
?Gut? rief Diana, aber das schreckt sie wohl zu schnell ab Haben Sie etwas dagegen, wenn ich ein paar Vorschläge mache?
Sicher, weitermachen? Rob stimmte sofort zu.
Diana wandte sich an unsere beiden Töchter. Nun, wofür ist Mindy jetzt bereit? sagte sie, aber du musst diese Klamotten jetzt ausziehen, Cindy
Ein wenig verlegen gehorchte Cindy und begann, wie der Rest der Familie, sich auszuziehen, bis sie vollständig entkleidet war. Ich saß auf einem Stuhl in der Ecke, um zu beobachten, wie Dianna anfing, die Kinder zu führen.
Ihr zwei Mädchen, am Fußende des Bettes, kniet mit dem Gesicht zu eurem Kopf nieder. WAHR. Halten Sie jetzt Ihren Hintern in der Luft und legen Sie Ihren Kopf und Ihre Brüste auf das Bett. Gut Brauchen Sie Kissen für Ihren Kopf?
Jetzt waren die Mädchen so aufgestellt, dass ich meine Mädchen auf dem Stuhl am Fußende des Bettes sitzen sehen konnte? Die Talismane lagen offen und nackt vor mir. Cindy, die Älteste, hat einen etwas dunkleren Komplex als Mindy und ist mehr hinter mir her als Dianna. Sie hat freche Brüste mit dunkleren Warzenhöfen und ihre Katze hat eine wunderschöne Korallenfarbe, die von einem Büschel dunkler Haare umrahmt wird. Sein unteres Loch hat die gleiche satte Farbe wie seine Katze.
Okay, Rob? Meine Frau begann: Ich denke, wir sollten damit beginnen, das Gebäude zu inspizieren Warum kitzelst du nicht Cindys Fotze ein bisschen und ich mache es mit Mindy?
Rob grinste und zog sofort die Lippen der Katze seiner Schwester und starrte sie intensiv an. Trotz all ihrer Tricks hatte er Cindy noch nie in einer Position gehalten, die so verletzlich oder offen für sie war, wie sie es jetzt ist. Cindy schaute zwischen ihre Beine, als ihre Schwester sie weit öffnete, und ich konnte ihr rotes Gesicht sehen, ich konnte nicht sagen, ob es vor Verlangen oder Verlegenheit war. Aber ihr süßer kleiner Kuchen erzählte die Geschichte, als ein Tropfen klarer Flüssigkeit langsam aus ihrem offenen Loch sickerte und von den Lippen ihrer Katze zu ihrer Klitoris lief.
Rob griff nach dem feuchten winzigen Juwel an der Fingerspitze einer Hand und begann, die Fotze seiner Schwester sanft auf und ab zu reiben. Dies verursachte fast sofort ein leises Stöhnen von Cindy. Die feuchte Fingerspitze verschwendete keine Zeit damit, Cindys Kitzler zu berühren und kreisförmig zu reiben, wie es ihr im Unterricht beigebracht wurde. Die zunehmende Feuchtigkeit, die aus ihrer Fotze tropfte, war offensichtlich, und Rob führte den Mittelfinger seiner anderen Hand in das Loch ein und begann, ihn hinein und heraus zu bewegen, während er weiter ihre Klitoris manipulierte.
Beschäftigt damit, in Mindys nasse Katze einzutauchen, warf Dianna einen Blick auf sie und sagte: Versteh ihn noch nicht sagte. Das hat er nicht verdient Eigentlich, folge mir?
Meine Frau nahm mit ihrem Finger etwas Feuchtigkeit von Mindys Katze und verteilte sie in Mindys Arschloch. Dann rieb er den freigelegten Anus mit seiner Fingerspitze und drückte dann seinen Zeigefinger in das Arschloch ihrer Tochter und fing an, ihren Arsch zu fingern. Mindy quietschte bei der ersten Antwort, erlaubte ihrer Mutter dann aber, ihre digitale Invasion fortzusetzen, wann immer sie wollte.
Auf der anderen Seite des Bettes schien mein schnell lernender Sohn seinen Finger in das Arschloch seiner Schwester gesteckt zu haben und kreiste in seinem Rektum. Cindy schien den Prozess immens zu genießen, wenn der Saft, der aus ihrer Katze austritt, ein Hinweis darauf ist.
Ein paar Minuten später schlug meine Frau vor, dass Rob und ich die Plätze tauschen sollten, und unser Sohn fing an, Mindys umgedrehte, rosafarbene kleine Fotze zu fingern, und er bewegte sich, um seinen Mittelfinger in den Hintern ihrer ältesten Tochter zu schieben.
Nach ein paar weiteren Minuten, nur mit dem Zirpen der Finger, die sich über den nassen Dreck bewegten, ging Dianna zum nächsten Teil der Lektion über.
Erinnere dich, Rob, als ich einmal gemein zu deinem Vater war, ließen wir euch Kinder zusehen, wie wir schlagen und kitzeln, ich … erinnere mich, besser zu sein?
Ähm, das wäre ziemlich schwer, Mama zu vergessen schrie Rob.
Nun, ich denke, deine beiden Schwestern brauchen die gleiche Lektion? und ich denke, sie sollten es einander antun, während wir ihnen sagen, was sie tun sollen?
Okay, es funktioniert für mich, sagte Rob und tat so, als wäre er gleichgültig. Ich konnte sagen, dass du dachtest, Oh, Junge
Okay, Mindy? Diana bestellt. Bleib wo du bist und Cindy, steh auf. Du wirst der Erste sein, der gibt. Ihre Schwester wird die Käuferin sein. Denken Sie daran, Sie werden später die Plätze wechseln?
?Finger oder Zunge, Rob??? Ich erinnerte mich, meine Zunge gegen Diana benutzt zu haben, während die Kinder zusahen.
?Sprachen,? Rob entschied.
Okay, sag deiner Schwester, was sie tun soll? Regie führte Diana.
?Leck deinen Arsch Cindy? Rob bestellt. Einen Moment lang war ich mir nicht sicher, ob meine Tochter nachgeben würde, aber dann seufzte sie und kniete sich hinter Mindy, kniete sich zwischen Mindys Beine, senkte ihren Mund unter Mindy und fing an, sie zu umarmen. der Anus der jüngeren Schwester. Rob und ich fingen an, unsere Penisse zu reiben, während wir zusahen, und Diannas Hand war wieder einmal beschäftigt zwischen ihren Beinen.
Rob gab eine weitere Anweisung: Streck deine Zunge so weit wie möglich in deinen Hintern.
Diesmal kein Zögern. Cindy fuhr bereits mit ihrer Zunge aus Mindys Arschloch, drückte ihre Zunge hinein und fing an, ihre Schwester zu ficken? Mindy stöhnte vor Vergnügen und ihre süße junge Muschi war mit Feuchtigkeit getränkt.
Plötzlich sagte Rob: Stop? Cindy tat sofort, was ihr gesagt wurde.
?Zehn Schläge, fünf auf jede Wange? befahl Rob, und Cindy schlug gehorsam jede von Mindys Wangen mit fünf bitteren Ohrfeigen, was ihr ein ah, ah und Seufzer entlockte.
?Kitzeln Diesmal ist deine Zunge in ihrer Fotze. Saugen Sie seinen Kitzler?
Cindy war jetzt voll im Spiel. Er küsste und saugte an Mindys Fotze und leckte ihren Kitzler, bis Mindy laut stöhnte.
?Halt Noch zehn Schläge Mach deinen Arsch rot?
Cindy schlug heftig auf den nackten Hintern ihrer Schwester, was tatsächlich zu Rötungen und ein paar Tränen führte.
?Kitzeln Fotze und Fotze jetzt.?
Cindy fing an, den ganzen Schritt ihrer Schwester, die Innenseiten ihrer Schenkel, sanft in die Lippen ihrer Katze und dann in das nasse, rosa Loch zu stecken. Dann ist es eine weitere intensive Sitzung, in der sie ihren Hintern bearbeitet, jede Wange leckt, ihr Kinn auf und ab leckt, ihren Anus küsst und leckt und leckt, gefolgt von Mindys Fotzenzunge. Schließlich kehrte sie zur Klitoris ihrer Schwester zurück und saugte daran, bis Mindy kurz davor war aufzuwachen.
?Halt Zehn weitere Schläge. Gehen Sie langsam und es geht ihnen besser?
Cindy hat jetzt ihre Schwester verprügelt. Das Geräusch seiner Handfläche, die das Fleisch berührte, Quietschen und Schreie erfüllten den Raum. Endlich ist Mindys Tortur vorbei.
Jetzt war Cindy an der Reihe.
?Handelsplätze,? Dianna befahl und nun lag Cindy auf dem Bett.
?Cindy ist älter und eigentlich für diese Situation verantwortlich?,? Dianna hat es Rob gesagt, also denke ich, dass ihr Satz ein bisschen länger sein sollte.
Cindys Schlag- und Kitzelsitzung begann, als sie sich darauf freute, Mindys Schulden bei ihrer älteren Schwester zu begleichen, die ihr die Tränen aus den Augen wischte.
Rob ließ Mindy den Arsch ihrer Schwester essen und gleichzeitig Cindys Fußsohlen kitzeln, was Cindy, wie wir alle wussten, absolut verrückt machte. Diana und ich mussten auf das Bett klettern, um Cindy festzuhalten, während Mindys Zunge ihren Arsch fickte und unerbittlich ihre Fußsohlen kitzelte.
?Warten? Rob bestellt.
Mindy, hol sofort dein Lineal aus deinem Zimmer. Mindy rannte den Flur entlang und war mit ihrem einbeinigen Lineal blitzschnell zurück.
? Zehn Stücke auf jeder Wange, mit Lineal? Rob bestellt.
Vor Freude paddelte Mindy mit einem Lineal über die nackten Hinterteile ihrer Schwester. Cindy schrie, als würde sie getötet und fuhr fort, aber offensichtlich wurde kein Schaden angerichtet.
Dann gab es die Zunge und die Finger in Cindys Fotze, dann gab es weitere 20 Schläge mit dem Lineal, die Cindy lautstark protestierte und Mindy offen gefiel. Dann ein Finger auf Cindys Hintern und ein Klitorislutschen, das ihre Fußsohlen noch mehr kitzelt. Am Ende verursachten weitere 20 Schläge mit dem Lineal Proteste und Tränen, und überraschenderweise flossen reichlich Flüssigkeit aus Cindys Katze.
Nun, habt ihr Mädels unsere Lektionen gelernt? , fragte Diane.
?Ja,? Sie machten einen Chor. ?Wir sind traurig?
Willst du jetzt zum Orgasmus kommen? fragte meine Frau.
?Ja, würde ich,? antwortete Cindy. ?Ich auch,? wiederholte ihre jüngere Schwester.
Okay, aber du kümmerst dich zuerst um die Bedürfnisse deines Bruders.
Auf Anweisung meiner Frau legte meine älteste Tochter ihren Kopf ans Fußende des Bettes. Mein Sohn ist auf den Knien, aber mit seinem Kopf in der 69-Position zwischen Cindys Beinen, aufgereiht wie Mädchen. Mindy wurde angewiesen, hinter ihrem Bruder am Fußende des Bettes zu stehen.
Jetzt, da Cindy ihrer Schwester großzügig die Möglichkeit geboten hat, in Mindys Mund zu gelangen, wirst du den Penis deiner kleinen Schwester lutschen, bis sie ihren Samen in deinen Mund stecken kann. Wenn Sie dies tun, werden Sie jeden Tropfen schlucken. Verstehst du??
Ja Mama? antwortete Cindy.
Mindy, du wirst die Hoden deines Bruders lecken und lutschen, während er daran saugt, und du wirst sein unteres Loch lecken und deine Zunge hineinstecken. Verstehst du?
Okay Mama? antwortete Mindy kleinlaut.
Rob, du kannst einfach da liegen und es genießen, oder du kannst spielen und die Fotze deiner Schwester lecken, wenn du willst. Jetzt anfangen?
Cindy nahm Robs Penis tief in ihren Mund und fing an, daran zu saugen und zu lecken. Mindy fing sofort an, ihren Anus zu lecken und gleichzeitig mit ihren Eiern zu spielen. Meine Frau kam zu meinem Platz. Etwas zur Seite stehend, um meine Sicht auf die Bettszene nicht zu verdecken, bückte sich Dianna, führte den Mittelfinger einer Hand in ihr Arschloch ein und begann, sie rein und raus zu bewegen. Er spielte mit seiner anderen Hand an meinem Schwanz, während er zusah, wie unsere Töchter unseren Sohn vergnügten. Ich legte mich hin und spielte mit ihrer Muschi und Klitoris.
Rob hatte sich gegen die passive Rolle entschieden und leckte seinen Kitzler, während Cindy daran saugte. Mindy hatte jetzt beide Nüsse in Robs Mund geballt und spielte mit seiner eigenen Fotze, während er langsam am Sack seines Bruders saugte. Ein paar Minuten später ging er zurück zu ihrem Anus und stieß seine Zunge hinein.
Meine Frau hatte massive Orgasmen und ich schlug meinen Samen in die Luft und auf ihre Hand, während ich beobachtete, wie mein Sohn am saugenden Mund seiner Schwester zum Orgasmus kam. Gemäß Diannas Anweisungen schluckte und schluckte Cindy Robs Ejakulat, bis es vollständig leer war.
Als die Kinder sich lösten, gab Dianna einen weiteren Befehl. Ihr Mädels könnt jetzt reinkommen, aber einer nach dem anderen und der Schwanz eures Bruders kommt in euer unteres Loch, wenn ihr das tut. Dies war eine Premiere. Sie haben alle gesehen, wie meine Frau und ich Analsex hatten, aber meines Wissens nicht miteinander.
Mindy, steh auf Händen und Knien auf dem Bett. Cindy, leck dein Arschloch und mach es nass für deinen Bruder.
Cindy leckte und lutschte den Arsch ihrer Schwester und der Speichel schmierte Mindy gut ein.
Nachdem ich Cindy ein paar Minuten dabei zugesehen hatte, wie sie Mindys Anus leckte, hatte sich der schlanke Schwanz meines Sohnes vollständig von seinem Orgasmus erholt und war wieder hart bei der Aussicht, ihn in den Arsch seiner kleinen Schwester zu schieben. Ah, wieder so jung zu sein Er kam leicht in Mindy hinein und fing an, ihren Hintern zu ficken. Mindy fing an, vor sich hin zu spielen, keuchte und stöhnte.
Cindy, spiel mit ihren Möpsen? sagte Rob, und Cindy tat es schnell.
Augenblicke später hatte Mindy einen weltbewegenden Orgasmus. Rob schob seinen Penis tief, als er kam.
Gott, ich kann fühlen, wie du meinen Schwanz packst Sie weinte.
?OK,? Wechsle, sagte Diana ein paar Augenblicke später.
Mindy stand auf und Cindy nahm sofort ihren Platz ein. Mindy leckte und lutschte Cindys Fotze, um sich auf den Schwanz meines Sohnes vorzubereiten. Mindy begann mit den Brüsten ihrer Schwester zu spielen, als Rob in sie eindrang, Cindy lehnte sich zurück, um ihre eigene geschwollene Fotze zu reiben. Ein paar Minuten später begann Cindy zu stöhnen und den Kopf zu schütteln.
Rob, geh schneller Geh schneller Robbie Komm, fick mein kleines Arschloch schnell und hart.
Robs Penis ging unter Cindy immer schneller rein und raus. Mindy spielte mit den Brustwarzen ihrer Schwester, zog an ihnen, rollte sie auf ihren Fingern und wiegte sie sogar hin und her. Cindys Hand verschwamm, als sie ihren Kitzler rieb. Rob stöhnte und kam herein, füllte Cindys Rektum mit ihrem heißen Sperma. Cindy schrie und brach dann zusammen und begann zu schluchzen, als ihr Orgasmus sie vollständig überwältigte.
Ein paar Minuten später standen die Kinder auf, küssten und umarmten sich. Diana nahm den Mädchen das Versprechen ab, dass sie die nächsten zwei Wochen Robs Arbeit übernehmen würden. Dann gingen die drei zu ihren Duschen und Betten.
Dianna und ich duschten zusammen und liebten uns noch einmal langsam und sanft, bevor wir in den Armen des anderen einschliefen, verliebt, stolz auf unsere Kinder und wirklich zufrieden mit unserem Leben.
Haftungsausschluss: Diese Geschichte ist ausschließlich ein Werk der Fiktion und Fantasie meiner leicht verrückten Seele und NUR für Erwachsene bestimmt Jede Ähnlichkeit meiner Charaktere mit irgendjemandem, ob tot oder lebendig, ist rein zufällig und unbeabsichtigt. Ich hoffe, einige meiner Leser haben genauso viel Spaß beim Lesen, wie ich es beim Schreiben genossen habe. Wenn ja, lassen Sie es mich bitte wissen. Wenn Sie es nicht mögen oder davon beleidigt sind, wissen Sie bitte, dass es absolut unmöglich ist, es allen recht zu machen, und Sie sollten wahrscheinlich andere Autoren auf dieser Seite finden, die Ihnen mehr gefallen.
alles Gute
Milchmann2

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert