Schönes Mädchen Hat Ihr Erstes Porno-Video. Endlich Sperma Schlucken

0 Aufrufe
0%


Ich war damals 23 und am perfekten Punkt in meinem Leben. Ich verdiente viel Geld in meinem Job als Anwalt und hatte einen Verlobten, der meine Träume verstand und respektierte. Ich war auch schön, und ich wusste es. Highschool-Cheerleader und Erstplatzierter der Golden Key Honor Society und Schwesternschaftskönigin am College. Ich hatte dichtes rotes Haar und blasse Haut und meine Augen waren smaragdgrün. Sie waren katzenartig, mit leicht nach oben gebogenen Spitzen geformt. Ich war 5 Fuß 3 und 115 Pfund, aber ich war immer mit überdurchschnittlich großen Brüsten und DD-Körbchen gesegnet. Ich dachte, nichts würde mein perfektes Leben ruinieren, ich lag falsch. Eines Nachts tat ein Mann genau das.
Ich war gerade von einem Abendessen mit Partnern in meiner Firma angekommen, bei dem es um eine kürzliche Klage wegen Feuchtgebietsschäden gegen eine Ölgesellschaft in der Gegend ging. Ich war glücklich und lächelte, als ich mit einem der männlichen Partner lachend aus dem Restaurant ging. Wir umarmten uns und er wünschte mir eine sichere Heimfahrt und ich wünschte ihm dasselbe. Ich ging auf mein Auto zu, als ich eine Stimme hinter mir hörte, ich war nicht leicht zu erschrecken, aber das Geräusch beschleunigte meine Schritte, als ich nach meinen Schlüsseln suchte. Ich drückte auf den Entriegelungsknopf und sprang auf den Fahrersitz, knallte die Tür hinter mir zu und verriegelte sie. Ich holte tief Luft und stieß ein zitterndes Lachen aus.
Gott Kate, du verwandelst dich in eine verängstigte Jungfrau in Not
Ich nickte und zog meinen Sucher herunter, um mein Make-up zu überprüfen. Ich sah ihn an und fing an zu schreien, ein Paar eisblauer Augen starrte mich vom Rücksitz an. Plötzlich drückte ein Messer gegen meine Kehle und eine Hand umfasste meinen Mund. Es roch nach Benzin und Schweiß, und ich verschluckte mich fast.
Kein Schreien, wenn Sie wissen, was gut für Sie ist.
Ich schüttelte meinen Kopf, als mir Tränen übers Gesicht liefen, er schlug auf seine Hand, bevor er sich zurückzog. Ich atmete die frische Luft ein und schaute in mein Visier, um ihm in die Augen zu sehen, während er sprach.
Was willst du?
Er lachte und schüttelte den Kopf. Seine Stimme war rau, und wenn es jemand anderes gewesen wäre, hätte sein Ton ansprechend sein können.
Geh in den alten Industriepark im Westen der Stadt und lenke keine Aufmerksamkeit auf uns.
Ich startete das Auto und fuhr langsam los, wobei ich spürte, wie die Klinge ein wenig sank, als ich am Stoppschild, das vom Parkplatz kam, zu lange zögerte. Ich stieß ein kleines Stöhnen aus und fuhr normal weiter, und das nahm den Druck. Mir war kalt, das Adrenalin ließ meine Hände zittern und mein Blut wurde kalt. Ich trug nur eine hellgraue Seidenbluse und einen schwarzen Bleistiftrock. Ich trug keine Nylons, weil es Sommer war und ich meine neue Bräune zeigen wollte. Ich fing an zu zittern und der Mann sah und betrachtete zum ersten Mal meinen Körper. Ich wusste, dass meine Brustwarzen hart wie Stein waren, weil ich das Gefühl hatte, dass meine Brustwarzen an der Spitze meines BHs rieben, als mein Auto über eine Bodenwelle fuhr. Offensichtlich hat er es gemerkt. Seine freie Hand begann über meine Schulter zu streichen und rieb sanft die harten Klumpen an der Außenseite der saftigen Seide. Ich war außer Atem und erschüttert, großer Fehler. Seine Klinge kam meiner Kehle nahe und ich spürte den Schmerz, als sie in meine Haut biss. Sein Mund war in meinem Ohr und er war voller Wut.
Steh auf oder du wirst es bereuen
Ich fing noch mehr an zu weinen, als mir klar wurde, dass dieser Mann wahrscheinlich mehr als nur eine Reise wollte. Seine Hand fuhr fort, mein Shirt zu verspotten, und ich spürte, wie meine Brustwarze durch seine Berührung hart wurde. Sie kicherte und ging zum Kragen meiner konservativen Bluse und begann langsam, einen nach dem anderen aufzuknöpfen, absichtlich, um mich zu erschrecken. Sie ging zu meinem BH hinüber und öffnete ein paar weitere, um ihr meinen dünnen rosafarbenen Spitzen-BH vollständig zu enthüllen. Sie griff nach ihrem BH, ergriff eine Brust und zog sie heraus. Zu wissen, dass ich ihm ausgesetzt war, verursachte mir Übelkeit. Ich fing an zu schluchzen.
Bitte… bitte hör auf. Ich habe eine Verlobte… bitte. Ich will das nicht.
Er machte nicht einmal einen Laut, als er merkte, dass er mich gehört hatte, fast wie fasziniert, als er meine Brüste sah. Eines hielt er noch in der Hand und schüttelte es leicht, als wollte er sein Gewicht und seine Festigkeit testen. Dann hörte ich ein Stöhnen vom Rücksitz und daran erkannte ich, dass es sexuelle Erregung war. Dann nahm er meine feste rosa Brust zwischen Daumen und Zeigefinger und rollte sie, wobei er gelegentlich innehielt, um sie zu kneifen. Als ihre Erregung zunahm, wurde sie sanfter, bis sie meine Brustwarze so fest drückte, dass ich meinen Schrei zurückhielt.
Dann sah ich den Park auf der linken Seite kommen. Es lag am Ende einer verlassenen Straße, da es 30 Jahre lang nicht benutzt worden war und nun nur noch Obdachlosen und Drogendealern vorbehalten war. Die Polizei patrouillierte nicht, da sie dies als notwendiges Übel ansah. Es hielt die Schlimmsten der Schlimmsten meilenweit von der Hauptstadt entfernt, wo sie die guten Leute nicht stören konnten. Es war dunkel, nur ein paar Straßenlaternen leuchteten von der Zaunlinie. Er nahm seine Hand von meiner Brust und ich hörte, wie sie sich bewegte.
Zeichne hinter das Gebäude da drüben.
Ich tat wie du sagtest und parkte das Auto. Mein Kopf schwirrte vor Ideen zu entkommen und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Dann stieg er aus dem Auto und ich wollte schnell die Türen abschließen, aber er war schneller und zog meine Tür auf. Er packte mich am Arm und zog mich aus dem Auto. Ich taumelte und fiel auf die Knie, als meine Ferse in den rissigen Asphalt einsank. Ich stellte Augenkontakt mit dem Reißverschluss seiner Hose her und dort sah ich die riesige Ausbuchtung, wo seine große Erektion auf seine Khakihose drückte. Er hob mich hoch und schob mich zum Auto, und zum ersten Mal sah ich ihn vollständig. Ein sehr attraktiver Mann, ich war überrascht zu sehen, dass er dunkelschwarzes Haar hatte, das ihm ins Gesicht fiel, und eisblaue Augen. Er war auch groß, nicht dick, aber groß, ungefähr 6 Fuß 2 und muskulös. Aber als er mich ansah und die Absicht in seinen Augen sah, verschwanden alle Gedanken an seine Schönheit aus meinem Kopf. Ich drehte mich um und rannte los. Ich hörte ihn vor Wut grunzen und spürte, wie der Boden bebte, als er hinter mir abhob. Ich habe mich nicht mehr als 5 Meter vom Auto entfernt, bevor es mich erwischt hat. Er drehte mein Gesicht zu sich und zerriss meine Bluse in einem Zug. Ich schrie und er lachte nur.
Oh, schrei so viel du willst, du kleine Schlampe, hier wird es niemanden interessieren.
Ich sah in sein Gesicht und sah, dass sein Blick auf meiner Brust lag, und mit dem Messer, das er immer noch hielt, spaltete er einen der BH-Träger, dann den anderen. Meine großen Brüste befreiten sich und ich versuchte mich zurückzuziehen, aber er packte mich und zog mich zu sich, sodass meine nackte Brust gegen sein Shirt drückte.
Ich bin mir sicher, warum du dich über mich wunderst? Ist das richtig? Warum sollte ich dir nachgehen? Nun … Vor ungefähr einem Jahr hast du eine Klage bekommen. Ein Mädchen, das behauptete, ein Mann habe sie am selben Ort vergewaltigt behauptete, sie aus freien Stücken hierher gebracht zu haben. Er fickte draußen. Der Mann, dem er die Schuld gab? Das war mein Bruder. Er hatte das nicht getan und dieses dumme Mädchen wusste es. Er hasste ihn, weil er ein paar Jahre Fortschritte machte Vorher hat er ihn abgewiesen Du hast geklagt Du hast den Fall gewonnen Mein Bruder war wegen dir 6 Jahre im Gefängnis Er hatte eine Frau und ein Kind Es hat dir nichts ausgemacht, dass es sich nicht überschneidet, du hast jedes Wort verdreht und gemacht es sieht aus, als wäre mein Bruder ein Monster.
Da fiel es mir ein, ich erinnerte mich an den Fall. Ich erinnerte mich an das Mädchen. Das Mädchen sah so unschuldig und traumatisiert aus, dass ich ihr glaubte. Es war erst mein drittes Mal als Vollzeitpartner und ich hatte den Vergewaltiger befragt. Ich nahm ihn als Beispiel, um meine Karriere zu entwickeln. Ich fühlte, wie mein Blut zu Eis wurde und ich begann heftig zu zittern.
Tut mir leid. Er… hat mich überzeugt… uns alle
Dann schlug er mich und der Schock des plötzlichen Stichs ließ mich erschauern. Ich bemerkte, dass er mich nicht so hart schlug, wie er konnte, es tat mir nur weh, aber ich machte mir trotzdem Angst. Dann drückte er seinen Mund auf meinen und fing an, mich zu küssen, und ich biss instinktiv auf seine Lippe. Wütend zog er sich zurück und packte mich an den Haaren. Er zog mich zum Auto und warf den Bauch zuerst an der Motorhaube. Ich bemühte mich aufzustehen, aber er verlagerte schnell sein Gewicht hinter mich und hielt mich dort. Ich spürte, wie seine Erektion an meinem Oberschenkel wuchs, als ich hörte, wie seine Jacke in seinen Taschen grub. Dann packte er meine Arme und zog mich hart von hinten. Dann wurde mir klar, was du gefangen hast, Seil. Er fing an, meine Handgelenke zu fesseln und ich wehrte mich und schrie so laut ich konnte. Er lachte nur und ich spürte, wie seine Erektion an meinem Bein rieb und mich trocken stieß. Dann ließ er mich los und ich lag hilflos auf der Motorhaube.
Du bist nicht mehr so ​​hart, oder? Du wirkst ziemlich verzweifelt auf mich, Anwältin. Ich habe dich heute Abend hergebracht, um dir etwas zu zeigen. Nenn es eine Lektion. Nach heute Abend, wenn Mädchen sagen, dass sie vergewaltigt wurden, hast du gewonnen Glaub es nicht mehr. Hast du, denn du wirst wissen, was echte Vergewaltigung ist.
Mir war übel und ich schluchzte laut auf, als ich das Geräusch eines Gürtels hörte, der geöffnet wurde, und dann das Rascheln eines Reißverschlusses, der heruntergelassen wurde. Ich fühlte, wie er sich mir wieder näherte und seine Hände wanderten zu meinem Rock. Er drückte meinen Hintern grob nach oben und enthüllte meinen Spitzenstring. Sie schnappte sich den Tanga und ein plötzlicher Snack und eine Freigabe sagten mir, dass sie ihn durchtrennt hatte. Er legte sein Bein zwischen meine Knöchel und spreizte meine Beine auseinander. Es fiel mir schwer, das Gleichgewicht zu halten, also packte er mich an den Hüften. Ein letzter Anflug von Angst ließ mich kämpfen, und ich trat ihn, als ich versuchte, ihm die Kapuze wegzuschieben. Ich verband mich mit seinem Bein und konnte meine Füße vom Boden abheben, als ich mich vollständig auf die Motorhaube stellte. Ich schwang meine Beine auf die andere Seite, in der Absicht zu rennen. Allerdings hatte ich Hüften und er zog mich zurück und da machte ich mit seinem Schwanz rum. Es ist noch nicht in mich eingedrungen, aber ich spürte die warme samtige Spitze an meiner wehrlosen Katze. Ich wand mich und es schien ihn noch mehr zu erregen, als er seine Spitze gegen die Lippen meiner Fotze rieb. Ich hörte sie nach Luft schnappen und sie schob mich mit einer rücksichtslosen Bewegung bis zum Ende. Es war riesig und der Schmerz in meiner trockenen Fotze war so intensiv. Ich schrie und begann mit zusammenhanglosen Bitten zu schluchzen, als ich leicht herausrutschte, nur um es wieder hineinzubekommen. Es füllte sich vollständig, traf meinen Gebärmutterhals mit jedem Stoß und breitete es weiter aus, als ich wusste, dass ich gehen könnte. Er nahm meine Hüften in seine Hände und zog mich zu sich, vergrub sich in mir. Es war, als würde er vor Aufregung keuchen, als er sich zu mir beugte und mir ins Ohr flüsterte.
Ich dachte, eine Fotze wie du liegt hier auf dem Hügel, aber du bist eng wie eine Jungfrau. Sieht so aus, als hätte ich mich geirrt, du bist keine Schlampe … na ja.
Ich weinte auf der Motorhaube, als er anfing, meine rohe Muschi langsam rein und raus zu pumpen, und fühlte ein Pochen, als meine missbrauchte Vagina versuchte, Gleitmittel zu produzieren, um den Schmerz zu stoppen. Allmählich spürte ich, wie die Stöße weniger schmerzten und ich merkte, dass ich nass wurde und mein Mund an meinem tückischen Körper fast geknebelt war. Er bemerkte es auch und fing an, schneller und schneller zu werden, und ich spürte, wie meine Vagina um seinen Schwanz klemmte, als ich versuchte, ihn herauszudrücken. Das machte ihn noch verrückter und drückte wie ein Hammer. So heftig, dass ich spürte, wie mein Arsch zu schmerzen begann, weil die Bauchmuskeln dagegen prallten. Dann blieb er stehen und ging hinaus. Bei ihrem plötzlichen Ausstieg öffnete sich meine Muschi und ich fühlte die Tränen, die sie hinterlassen hatte, brennen, dann waren ihre Hände auf meinen Armen und sie drehte mich auf meinen Rücken.
Ich möchte deine Augen sehen, diese verdammten katzenartigen Augen, voller Schmerz, als ich in deine Kabine geleert bin.
Er packte meine Schenkel und zog mich zum Rand der Kapuze und als ich in seine Position kam, spürte ich, wie sein Schwanz wieder mein Bein traf. Diesmal drückte er nicht hart, sondern langsam und bewusst, um mir zu zeigen, wie groß er war, als er meine schmerzende Fotze stopfte. Ich wölbte meinen Rücken, um von dem verletzenden Schwanz wegzukommen, der in meine enge Fotze eindrang, aber er zog mich noch näher. Dann ging es ganz hinein und begann sich zu bewegen, nur um für einen Moment langsamer zu werden. Sie drückte so stark sie konnte und rammte ständig ihre Hüften gegen meine, während sie in meinem flachen Vaginalkanal auf den Grund sank. Ich schrie und kämpfte, ich versuchte wegzukommen, den Schmerz zu stoppen, aber ich konnte nicht. Dann wurden seine Bewegungen immer kürzer, bevor er aufhörte und seinen Rücken durchwölbte. Ich fühlte, wie sich der Schwanz in mir verkrampfte, als er mich mit seinem Sperma füllte, und ich drehte angewidert meinen Kopf. Er drückte es noch einmal und dann ging es aus. Er griff nach meinem Rock und benutzte ihn, um seinen Schwanz abzuwischen, wenn er weich wurde. Dann sah ich ihn wieder an, das hübsche Gesicht des Mannes, der mich brutal vergewaltigt hatte, und er sah für mich wie ein Monster aus. Er bückte sich und küsste sanft und fast liebevoll meine Lippen. Er drehte mich um und durchschnitt die Fäden, die meine Hände fesselten. Er nahm meine Schlüssel aus dem Auto und warf sie in die Dunkelheit, und er sah mich an und lächelte.
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Rape 101 beendet.
Er lachte und ging in die Dunkelheit und ich ging auf die Knie, meine Hand bedeckte meine wunde und mit Sperma gefüllte Muschi. Sie hatte recht, ich würde einem Mädchen wie dem, das ihren Bruder beschuldigte, nie wieder glauben. Nach der Vergewaltigung wirst du nie wieder unschuldig aussehen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert