Sinnlicher Schwanzritt Und Schöner Blowjob-Sex Vor Dem Frühstück Mit Der Zierlichen Amateurin Jessi Q

0 Aufrufe
0%


Es fühlte sich schrecklich an. Matt hatte noch nie in seinem Leben ein Training vorzeitig beendet. Diese Mädchen versprachen, besser im Volleyball zu werden, und ihre Eltern zahlten viel Geld, also war er stolz darauf, dafür zu sorgen, dass sie auf ihre Kosten kamen. Aber heute musste er eine Ausnahme von seiner Regel machen. Denn wenn die Mädchen die zunehmende Steifheit bemerkten, würde er ganz neue Probleme bekommen. Obwohl alle Mädchen in den letzten Monaten gerade 18 Jahre alt geworden waren, waren sie immer noch in der High School und sie war in gewisser Weise eine respektierte Vormundin für die Mädchen in ihrem Team.
Er konnte sich nicht beherrschen. Matt konnte nicht am Tag des Vorsprechens teilnehmen, also wählte ein Freund von ihm, ein anderer Trainer, das Team für ihn aus. Als er zum ersten Mal zum Training kam, um sein Team kennenzulernen, sah er, dass die Mädchen sehr talentiert und sehr gutaussehend waren. Alle hatten athletische, wohlgeformte Körper. Wenn man bedenkt, dass Matt 6,3 Jahre alt ist, gab es unter den Mädchen, die er mochte, ziemlich viel Größe. selbst. Und es schadete sicherlich nicht, dass Volleyballspielerinnen immer enge Spandex-Shorts trugen.
In dieser speziellen App beobachtete Matt Courtney. Sie war 16, ungefähr 5-6?, kurze blonde Haare, ein süßes kleines Gesicht, das noch nicht ganz erwachsen aussah, kleine Brüste, aber das war Matt egal, da er einen tollen Hintern und tolle Beine hatte ; Matt war ein Beinmann
Matt ging während des Trainings immer auf und ab, um sicherzustellen, dass er alle Mädchen beobachten konnte, die das Spiel aus jedem Blickwinkel verfolgten, und ihnen individuelle Anweisungen gab. Aber heute fand er sich ständig in Courtneys Gegend wieder und beobachtete, wie sie sich bückte, gähnte und sich in alle möglichen Richtungen bewegte. Es gefiel ihr auch, dass sie ihr Shirt anhob, um sich den Schweiß aus dem Gesicht zu wischen, wodurch ihr flacher Bauch und der Saum ihres Sport-BHs zum Vorschein kamen. Einmal, als Matt dies beobachtete, starrte er etwas zu lange und fing Courtneys Blick auf, als er sein Hemd herunterzog. Und was war das? Zwinkerte sie ihm ein wenig zu, bevor sie zum Bohrer zurückkehrte?
Courtney hatte bemerkt, dass er sie anstarrte, und jetzt würde sie sich mit ihrem Coach amüsieren. Es scheint, als hätte er zwischen jedem Spiel angefangen, sich das Gesicht abzuwischen. Wenn sie neben ihm ist, beugt sie sich herunter, um sich zu strecken, und stellt sicher, dass sie ihren Arsch zu ihm dreht. Er rannte sogar einem Ball hinterher, der keine Chance hatte zu spielen, und während er das tat, rannte er zu Matt und verweilte dort, sein Körper drückte ihn für eine zusätzliche Sekunde. Es war dieser Körperkontakt, der Matt schließlich sauer machte und ihn plötzlich dazu veranlasste, die Mädchen vorzeitig zu feuern. Sie beschwerten sich nicht und verließen schnell das Fitnessstudio, bevor Matt seine Meinung ändern konnte.
Im Fitnessstudio wartete er mit geschwollenem Schwanz darauf, dass die Mädchen gingen. Als er sicher war, dass sie alle weg waren, zog er den gehärteten Schwanz aus seiner Hose. Nachdem sie Courtney die letzten anderthalb Stunden beobachtet hatte, wusste sie, dass sie ihren Heimweg nicht überleben würde, ohne zuerst ihren Schwanz zu leeren. Er überlegte, aus Gründen der Privatsphäre auf die Toilette zu gehen, wusste aber, dass alle anderen Trainer und Mitarbeiter die Schule Stunden zuvor verlassen hatten und er völlig allein war. Er fing an, ihren Schwanz langsam zu streicheln und schloss seine Augen, um sich Courtney vorzustellen. Er würde sich freuen
Und in seiner Freude bemerkte er nicht, dass die Anwesenheit im Raum bei ihm war. Matt fragte: Ist es wegen mir? Er fühlte eine zweite Hand in seinem Instrument, als er eine Stimme fragen hörte.
Matt kannte die Stimme. Er öffnete die Augen und sah, dass Courtney einen Zentimeter vor ihm stand, seine kleine Hand auf seinem erigierten Penis, und ihr direkt in die Augen sah. Er wusste, dass es falsch war. Er wusste, dass er damit aufhören musste. Aber er wusste auch, dass er es nicht konnte. Sie war sehr aufgeregt und sie war sehr charmant und enthusiastisch. Er hatte viele Male von diesem Mädchen zu Hause geträumt und hatte so sehr gelitten, wenn er an sie dachte, dass er es jetzt nicht tun würde.
Ja, ich bin wegen dir in Schwierigkeiten, Courtney? endlich beantwortet.
Ist das das erste Mal, dass du masturbierst und an mich denkst?
?Anzahl,? antwortete er erneut. Ich habe das oft getan, weil ich an dich gedacht habe.
Mit dieser Antwort wussten beide, wer hier verantwortlich war. In diesem Fitnessstudio würde der Spieler ausnahmsweise den Trainer kontrollieren. Courtney schob Matts Shorts runter und forderte ihn auf, sich auszuziehen. Er tat langsam dasselbe und verspottete dabei Matt.
Er sagte ihr, sie solle die Hand ausstrecken, und sie gehorchte. Sie senkte sich langsam, bis ihre winzigen Brüste vor Matts Mund waren. Sie nahm das Stichwort und fing an, an ihren kleinen Brüsten zu saugen. Courtney war im Himmel. Die meisten Männer in seinem Alter ignorierten ihre kleinen Brüste, aber Matt leckte und saugte sie mit aller Kraft. Besonders mochte er es, wenn er in ihre harten Nippel biss. Je fester er zubiss, desto mehr quietschte er vor Lust.
Nach einer Weile wollte Courtney mehr. Immer noch über ihrer Kutsche schwebend, zog sie ihre 16-jährige Fotze über ihr Gesicht und setzte sich. Matt konnte sie im Himmel süß riechen und fing an, ihre Fotze zu essen. Während sie handelte, tropfte ihre Katze immer mehr. Je mehr er aß, desto mehr wollte er. Als sie ihren nahenden Orgasmus spürte, begann Courtney, ihre Fotze in ihrem wartenden Mund zu reiben; wahrscheinlich sein erster.
Das ist der Trainer, leck meine Muschi? rief Courtney. Oh mein Gott, leck meinen Kitzler Leck meinen Kitzler, Coach Oh mein Gott, ich ejakuliere Oh mein Gott? Und damit tauchte Courtney Matts Gesicht in die frischen Säfte, an denen sie eifrig nippte.
Courtney war lustvoller als je zuvor. Je mehr er versuchte, desto mehr wollte er. Und jetzt wollte sie den Schwanz ihres Trainers tief in ihrer Fotze spüren. Sie glitt mit ihrem Körper nach unten und ritt immer noch auf Matts Körper, aber jetzt war ihre enge Fotze nur noch Zentimeter von seinem sich ausdehnenden Schwanz entfernt. Matt wusste, dass es falsch war, er wusste, dass er Ärger bekommen würde, wenn es jemand herausfand, aber er konnte nicht anders. Dieses 16-jährige Mädchen musste sich hineinfühlen.
Courtney fing an, ihre durchnässte Fotze an der Spitze von Matts Schwanz zu reiben. Wie sehr willst du in mir sein, Coach?
?Schade Ich wollte noch nie jemanden so sehr ficken, wie ich es jetzt mit dir will, richtig? Es war die ehrliche Antwort.
Für mich betteln?
Bitte, bitte lass mich dich ficken.
?OK,? sagte. Aber du solltest etwas wissen. ich bin noch Jungfrau
Und damit glitt Courtney in Matts wartenden Schwanz. Zunächst langsam. Matt konnte spüren, wie sein Schwanz darum kämpfte, hineinzukommen, und er konnte spüren, wie Courtneys Loch gezwungen wurde, ihn hineinzubekommen. Bis er Zentimeter für Zentimeter drin war, bis schließlich sein ganzer Schaft in seinen Kanal eindrang.
?Oh mein Gott,? entkam den beiden. Courtney konnte das Gefühl ihrer ersten sexuellen Erfahrung nicht fassen. Er war überrascht, dass es gleichzeitig schmerzhaft und angenehm sein konnte. Matt konnte nicht glauben, wie eng und nass es für ihn war. Das war anders als jede Katze, die sie zuvor gefühlt hatte. Matts Nervosität und Vorfreude auf das gesamte Drehbuch waren fast zu viel für Matt, und es kam fast, als er in das Mädchen eindrang. Aber er ging langsam, um seine Fassung wiederzuerlangen, und bald hatten die beiden eine schöne Geschwindigkeit erreicht.
Courtney spürte, wie ein weiterer Orgasmus kam. Oh ja, bring mich wieder zum Kommen. Oh ja, fick mich, fick mich härter?
Courtney war oben und sie fing an, schneller und härter zu schaukeln und versuchte, Matt so weit wie möglich hineinzuziehen. Er fühlte sich, als würde er sich ins Innere seines Magens drücken, so tief war es.
Verdammt Ich bin wieder weg? Und Courtney fing an, an Matts Schwanz zu zucken. Der Druck war zu groß und Matt stand kurz vor seinem eigenen Orgasmus. Sie erinnerte sich plötzlich, dass sie kein Kondom trug und versuchte schnell, es zu entfernen, aber Courtney ritt weiter hart und genoss das Ende ihrer Reise.
?Verdammt; Ich komme gleich, Courtney. Du musst von mir runter
Trotzdem fuhr er damit weiter. Courtney war in die Dreharbeiten zu ihrem ersten sexuellen Erlebnis versunken und konnte kein Wort hören, das Matt sagte. Er fickte sie weiter und hoffte, dass es nie enden würde.
Courtney drückte ihren Körper fester und am Ende wurde es einfach zu viel für sie. Matt schob sechs oder sieben gute, harte Spermaladungen in ihre Fotze. Er ließ sich über sie fallen, schwer keuchend, vollkommen zufrieden.
Du hast mich betreten? Courtney flüsterte ihm ins Ohr. Wenn irgendjemand herausfindet, was du mir angetan hast, steckst du in großen Schwierigkeiten. Und wenn Sie das nicht weiter tun und weiterhin tun, was ich will, werde ich die Leute wissen lassen.
Matt holte tief Luft, als ihm klar wurde, dass dieses Mädchen nun so lange seine Sexsklavin war, wie er wollte. Er lächelte mit einem sehr glücklichen Lächeln.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert