Vollbusige Milf Alexa Vega Saugt Großen Schwanz Für Sperma

0 Aufrufe
0%


erste Mädchenklasse
Cassandra lächelte, als sie die erste Klasse des Jahres eintreten sah. Es gab eine gute Wahlbeteiligung, nachdem der vollständige Inhalt des Kurses angekündigt worden war und die Studenten einen Eid auf Geheimhaltung ablegten, um den Schmerz des Ausschlusses zu erleiden. Er begutachtete schweigend die Mädchen der 11. Klasse, als sie sich hinsetzten. Sie waren meistens eine Gruppe gutaussehender junger Damen, obwohl dies teilweise daran lag, dass die hässlichen Mädchen sich oft aus Verlegenheit weigerten. Der Älteste war fast 17, der Jüngste 15 (er hatte ein Jahr übersprungen und war vielleicht der reifste Schüler dieses Jahres). Die bisexuelle Cassandra konnte nicht umhin, sie in ihren traditionellen Schulmädchenuniformen zu bewundern.
Sie war viel angemessener gekleidet als bei ihrer Ankunft in der Schule, trug einen schwarzen Anzug mit einem Rock, der respektvoll über ihren Knien geschnitten war, und eine weiße Bluse, die wenig zeigte, aber viel andeutete.
Guten Tag Mädels? Charles stimmte zu, dass es am besten wäre, wenn der Sexualkundeunterricht der letzte Tag des Tages wäre, um Ablenkungen und Klatsch in anderen Klassen zu minimieren.
Mein Name ist Miss Lynx; Du wirst mich ertragen müssen, während ich all deine Namen lerne. Nun, ihr wisst alle, warum wir hier sind, richtig? Es gab eine Welle von Kichern, fuhr Cassandra fort, als das Geräusch aufhörte.
Und obwohl ich denke, dass Sie alle Spaß haben werden, denken Sie daran, dass dies ein Kurs wie jeder andere ist, alle Regeln sind gleich, es sei denn, ich sage etwas anderes. Die Mädchen schwiegen. Bis jetzt gab es unter den Mädchen einen Hauch von Misstrauen, die meisten von ihnen glaubten halbwegs, was man ihnen erzählte; Nun stellte sich diese Lektion als ernst heraus.
Cassandra hatte beschlossen, ihre normalen Unterrichtspraktiken so lange wie möglich beizubehalten, um die Mädchen daran zu erinnern, dass sie noch in der Schule waren. Deshalb zückte er sein Notizbuch.
Ich möchte, dass du deine Hand hebst, damit ich sehen kann, wer du bist, wenn ich deinen Namen sage. befahl Cassandra. Es dauerte nicht lange, da nur vierundzwanzig Schüler in der Klasse waren.
Genau dann ist es Zeit zu beginnen.
?Marie? Bitte schließen Sie die Jalousien, es wäre nicht richtig für jüngere Schüler, zu sehen, was wir tun, sagte sie und deutete auf eine kleine Brünette, die hinten im Klassenzimmer saß. Als sich die Fensterläden schlossen und Marie zu ihrem Platz zurückkehrte, konnte Cassandra ernsthaft mit dem Unterricht beginnen.
?WAHR,? sagte Cassandra, stand auf und ging zu ihrem Schreibtisch. Zuerst muss ich Ihnen einige Fragen stellen. Eine Handvoll Mädchen stöhnte und viele tauchten in Taschen, um Stifte zu machen.
Oh nein, es besteht keine Notwendigkeit, irgendetwas zu schreiben. Das ist angewandte Sexualerziehung; In Vorlesungen wird wenig geschrieben werden müssen. Heben Sie zuerst Ihre Hand, wenn Sie Jungfrau sind. Die meisten aus der Klasse hoben zögernd die Hände, nur drei gaben zu, Sex gehabt zu haben, obwohl die Verlegenheit wahrscheinlich einen oder zwei von ihnen ruhig hielt. Kassandra schüttelte den Kopf. In einem Internat mit getrennten Schlafsälen ist mit einer geringeren Zahl zu rechnen.
Nun, heben Sie Ihre Hand, wenn Sie masturbieren? Die Hand wurde zuerst nicht erhoben, und dann hoben mehrere andere ihre Hände, während sie warteten, darunter zwei, die zugaben, keine Jungfrauen zu sein. Cassandra nickte noch einmal, einige logen wahrscheinlich aus Verlegenheit, aber sie konnte daran arbeiten.
Okay, du kannst deine Hände runternehmen. Cassandra wählte zufällig ein Mädchen aus; Die süße kleine Rothaarige ist gerade 16 geworden.
?Annabel?
Nenn mich Anna Miss.
In Ordnung, Anna. Warum nicht?? Das Mädchen errötete und blickte nach unten, während sie etwas Unverständliches murmelte.
?Gespräch.? Anna sah auf
?Ich weiß nicht; Ist es nicht falsch? Es sieht einfach falsch aus.? Kassandra schüttelte den Kopf.
?Da ist nichts falsch? Über. Es ist harmlos und angenehm. Hast du jemals versucht? Das Mädchen nickte. Cassandra winkte ihn nach vorn.
Komm nach vorne, Anna? Die Augen des Rotschopfs weiteten sich, aber er tat wie ihm geheißen. Cassandra drehte sich zum Klassenzimmer um, als die Lehrerin neben ihrem Pult stand. Cassandra näherte sich und flüsterte ihm ins Ohr:
Wenn du willst, dass ich damit aufhöre, musst du nur ‚Nicht mehr‘ tun, verstanden? Das Mädchen nickte.
Als wollte sie ein verängstigtes Kaninchen zum Schweigen bringen, griff Cassandra langsam und zärtlich hinter Anna und knöpfte den ersten Knopf ihres Hemdes auf. Anna stieß ein leises Stöhnen aus, sagte aber nichts. Cassandras Hände glitten über die Vorderseite ihrer Uniform, zuerst langsam, dann zunehmend, bis ihr Hemd offen blieb. Kein einziges Mädchen in der Klasse gab ein Geräusch von sich, als Cassandra das Hemd auseinanderfaltete, zusammenfaltete und auf den Tisch legte, und viele sprangen auf ihren Stühlen nach vorne. Cassandra drehte sich zu dem halbnackten Schulmädchen um und rieb mit einer Hand ihren Bauch, während sie mit der anderen Annas BH aufknöpfte. Das Mädchen biss sich auf die Unterlippe, als die Decke hochgehoben und auf den Stapel auf dem Schreibtisch gelegt wurde, aber sie schwieg, denn obwohl ihr Gesicht vor Scham rot war, fühlte sie ein fremdes Gefühl zwischen ihren Beinen und wollte nicht, dass ihre Lehrerin es tat halt.
Cassandra ließ ihre Hände über ihren Hals, über ihre Brüste und ihren flachen Bauch gleiten und legte sie auf beide Seiten von Annas schlanken Hüften. Die Rothaarige zuckte zusammen, gab aber kein Geräusch von sich, als ihre neue Lehrerin den Rock herunterzog. Casey lächelte, als sie mit ihren Fingerspitzen sanft die Innenseite der Hüften ihrer Schülerin berührte, und wurde ein paar Minuten später mit einer leichten Nässe belohnt, die auf dem weißen Höschen erschien, das sie trug. Während sie mit einer Hand eine ihrer rosa Brustwarzen streichelte, sagte sie mit der anderen zur Klasse:
Sie sehen, wie ihre Vagina zu feucht wird, wenn Anna sich öffnet, was besonders wichtig ist, wenn Sie gerne Sex mit einem Mann haben, aber es ist auch eine sehr gute Sache, wenn Sie masturbieren.
Seinen Kopf neigend, um dem jungen Mädchen ins Ohr zu flüstern, sagte er:
Ich denke, es wäre besser, wenn wir sie herausnehmen, bevor sie nass werden. Anna nickte vage. Cassandra blickte auf und sah viele der Mädchen in der Klasse mit leicht gespreizten Beinen dasitzen, und ein oder zwei von ihnen rieben sich fast unbewusst unter ihren Schreibtischen. Cassandra griff nach dem Saum von Annas Höschen und zog sie langsam nach unten, mit einem sanften Schubs zog sie ihre Kleider aus und Cassandra legte sie zu den anderen auf den Tisch. Zu dem nun völlig nackten und leicht keuchenden Schüler zurückkehrend, sagte er zum Rest der Klasse:
Ich möchte nicht, dass einer von euch seine Unterwäsche nass macht, wenn ihr erregt werdet, zieht bitte eure Unterwäsche aus und legt sie auf euren Schreibtisch.
Er hatte nicht erwartet, dass dies so früh in ihrer ersten Unterrichtsstunde geschehen würde. Aber sie hatte offensichtlich unterschätzt, wie geil sie einige dieser Mädchen gemacht hatte, einen Moment später griff jemand unter ihren Rock und zog ihr Höschen herunter und legte es auf ihren Schreibtisch. Danach schienen die Schleusen geplatzt zu sein, und innerhalb der nächsten Minuten legten sechs weitere Mädchen ihre feuchte Unterwäsche auf ihre Schreibtische.
Inzwischen stand Cassandra nicht still, sie spürte, wie das Mädchen schauderte, als sie mit ihrer Hand über Annas Schambeule fuhr, aber sie hörte nicht auf, weil es klar war, dass sie wollte, dass er fortfuhr. Obwohl das Mädchen unrasiert war, hatte sie sehr wenig Haare, was Cassandra gefiel, weil es für den Rest der Klasse viel einfacher wäre zu sehen, was sie tat. Als der Unterricht wieder aufhörte, schob er sanft einen Finger in die Spalte der kleinen Anna, schlang seine linke Hand um die linke Brust des Mädchens und zog an ihrer Brustwarze. Der Rotschopf stöhnte leicht und schob sich mit geschlossenen Augen nach vorne, als er genüsslich seinen Rücken beugte. Casey lächelte sanft, als ihr Finger die jungfräulichen, angespannten Lippen ihrer Versuchsperson studierte, und dann tauchte sie tiefer ein und erklärte der Klasse, was sie getan hatte, während Anna in ihren Armen zitterte.
?…und wenn ich das tue,? Anna stöhnte noch einmal, so laut wie nie zuvor
Das Vergnügen, das er bekommt, steigt. Aber Vorsicht, nicht alle Fotzen sind gleich, die meisten von euch sollten mit einem Finger beginnen, Anna ist sehr eng, aber in diesem Fall sind zwei gut für sie. Er wird keinen Schmerz mehr empfinden und höchstwahrscheinlich Schmerzen. Aber wenn ich das mache…? Cassandra fand die Klitoris der jungen Frau und begann, sie sanft zwischen ihren beiden Fingern zu reiben, ihr Mund öffnete sich zu einem leisen Keuchen, als Anna ihren Kopf zurückwarf.
Er ist überstimuliert. Cassandra ließ die Klitoris los und zog sie leicht zurück.
?Die Klitoris ist extrem wichtig für Ihr sexuelles Vergnügen, aber der G-Punkt kann oft noch lustvoller sein.? Ihre Hand senkte sich wieder, und Anna schauderte.
?Und das,? sagte sie und zog ihre Hand ganz zurück, das ist alles, was ich dir nur mit meiner Hand zeigen kann.
?Anzahl? Anna öffnete ihre Augen und sah ihre Lehrerin an. Also bitte, hör nicht auf, ich bin noch nicht fertig. Casey lächelte den schüchternen kleinen Rotschopf an.
Das Gute an der Selbstbefriedigung ist, dass sie alleine durchgeführt werden kann. Ich werde dich nicht ejakulieren, aber du kannst es selbst tun? Anna nickte und lächelte schüchtern. Der Lehrer lehnte sich an sein Pult und griff mit der rechten Hand nach unten. Ihre Finger ahmten gerade Cassandras Gesten nach, und obwohl sie weniger geübt war als ihre Lehrerin, hatte sie bald zwei Finger zwischen ihren Beinen vergraben. Er bückte sich und schnappte nach Luft
?Artikel,? sagte er leise, aber die Klasse war so still, dass jeder es deutlich hören konnte. So nah, so nah bin ich… Ohhhh? Sie kam mit einem keuchenden und keuchenden Stöhnen, als sie ihren ersten Orgasmus hatte.
Als sie fertig war und sich hinsetzte, bemerkte Cassandra mehrere Mädchen, die sich unter ihren Röcken rieben. Alle, die vorher ihre Unterwäsche ausgezogen haben, und zwei weitere.
Sie können jetzt masturbieren, wenn Sie möchten. Aber du musst deine Röcke ausziehen und an deinem Schreibtisch stehen oder sitzen, damit ich sehen kann, was du tust, und dir Ratschläge geben kann? Einen Moment lang bewegte sich niemand, dann stand ein Weidenmädchen, eines der ältesten in der Klasse und eines der drei als Nicht-Jungfrauen angesehenen, auf, zog ihren Rock herunter und bemühte sich, einen Schuh von einem Schuh zu lösen, den sie für einen platziert hatte Sekunde. auf dem Tisch neben ihrer Unterwäsche, bevor sie sich auf den stabilen Tisch setzte. Als sie Anna ansah, die jetzt bewegungslos, aber völlig nackt und triefend war, spreizte sie ihre Beine und fing an, sich selbst zu fingern. Nach einer Weile taten mehrere andere Mädchen dasselbe.
Cassandra ging durch den Raum, legte ihre Hand auf die Hand eines offenen Rekruten und führte sie zu ihrer Klitoris. Hinter ihm fand er ein Mädchen mit ihrem Höschen um ihre Knöchel gewickelt, ihrem Rock hoch und ihren Fingern aufgeschlitzt. Cassandra stellte sich hinter ihn und sagte
?Wie heissen Sie?? Mädchen sprang
?Clara Ms.?
Nun, Clara, warum tust du nicht, was man dir sagt? das Mädchen sah nach unten, ohne etwas zu sagen
?Gut?? Cassandra weigerte sich, das Problem zu schließen.
Ich weiß nicht, Miss, ich habe nur…? zurückgezogen. Kassandra streckte eine Hand aus
Entweder zieh deine Unterwäsche hoch oder gib sie mir. Er forderte an. Das Mädchen sah erschrocken aus, aber unter Caseys eisigem Blick stand sie auf und zog ihr Höschen aus und legte es in die Hände ihrer Lehrerin.
Jetzt leg deinen Rock auf den Tisch. Eine Sekunde später gehorchte das Mädchen und schaute ständig auf ihre Füße. Das Mädchen, das jetzt von der Hüfte abwärts nackt war, setzte sich an den Tisch und fuhr fort, vor ihren Klassenkameraden zu masturbieren. Ein paar der Nicht-Masturbatoren schauten auf den Boden, aber die meisten von ihnen konnten ihre Augen nicht von den anderen Mädchen in der Klasse abwenden, als wären sie hypnotisiert.
Ein paar Minuten später ejakulierten alle Mädchen und Anna schaffte es erneut, einen zweiten Orgasmus zu haben. Cassandra wandte sich wieder ihrem Schreibtisch zu.
Einige von Ihnen haben heute hervorragende Fortschritte gemacht. Neben dem Waschbecken liegt eine Packung Taschentücher, bitte lassen Sie diejenigen von Ihnen sich sauber ausziehen und wieder anziehen. Haben Sie Fragen? Ein Mädchen, das in der Mitte der Klasse saß, hob die Hand.
Lady, ich wollte meine Unterwäsche nicht ausziehen, aber ich war so aufgeregt, den anderen zuzusehen, dass mein Höschen durchnässt ist, was soll ich tun?
Sie hätten sie früher entfernen sollen, wenn Sie dies vermeiden wollten. Wenn Sie in Zukunft zum Unterricht kommen, empfehle ich Ihnen, Ihre Unterwäsche auszuziehen und auf den Empfangstisch zu legen. Eine weitere Hand gehoben
Aber Ma’am, Sie haben Ihre Unterwäsche nicht ausgezogen, wurden Sie nie erregt? Cassandra spürte, wie ein Tropfen Flüssigkeit an der Innenseite ihres Oberschenkels herunterlief und lächelte.
Ach das? Einfache Rebecca?
Ich bin Jennie Fräulein?
Tut mir leid, es ist zu einfach, Jennie; Ich habe es anfangs gar nicht getragen.
Nun, jetzt zu deiner Vorbereitung, Die meisten Mädchen sahen überrascht aus? Oh ja, es wird eine Vorbereitung geben, aber ich denke, das machst du besser privat. Ich möchte, dass jeder von euch vor der nächsten Lektion mindestens einmal nur mit den Händen zum Orgasmus kommt. Natürlich ist es schwierig zu überprüfen, ob Sie dies getan haben oder nicht, aber seien Sie versichert, dass Sie hinter dem Rest der Klasse zurückfallen, wenn Sie die Hausaufgaben nicht machen. Als sich alle Mädchen angezogen und hingesetzt hatten, sagte Cassandra:
Mach weiter, deine Hausfrauen wollten mit dir reden. Die Klasse sprang auf, packte ihre Taschen und versammelte sich um das Waschbecken, um sich die Hände zu waschen. Mittendrin kam Clara an den Tisch.
Hast du meine Dessous noch?
?Ja, ich weiß.? Clara sah verlegen aus.
Kann ich es bitte zurück haben?
?Anzahl.? Die Gesichter der Mädchen wurden unverständlich
?Aber ich kann nicht ohne mein Höschen gehen? Cassandra sah ihm in die Augen.
Daran hättest du denken sollen, bevor du gegen die Anweisungen verstoßen hast. Kannst du sie in der nächsten Lektion wieder mitnehmen? Er sah jedoch nach unten, konzentrierte sich auf ein paar Unterlagen und lächelte über den traurigen Ausdruck auf ihrem Gesicht. Der Vater des Mädchens war einer der Geschäftsführer, die voll und ganz hinter dem Projekt standen, also würde es ihr keinen Vorteil verschaffen, wenn sie damit drohte, es ihren Eltern zu sagen. Cassandra hatte ihren Vater kennengelernt und war bereit zu wetten, dass ihr Vater eher bereit wäre, sie zu bestrafen, als sich bei der Schule zu beschweren.
Als sich das letzte der Mädchen anstellte, spreizte sie ihre Beine, berührte sich aber nicht. Die Klasse hatte ihn durchnässt, aber er würde auf die Lehrerversammlung warten, es würde große Erleichterung geben.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert