Amy und hopes schlechtes wochenende

0 Aufrufe
0%

Als ich sie sah, wusste ich sofort, dass sie es war.

Ich war gerade von einer Geschäftsreise nach Boston zurückgekehrt und war gerade beim Einkaufen, als ich sie sah.

Sie war blond, ungefähr 5?8?, ich würde sagen 50/50 Kilo, sah athletisch aus und hatte einen Killerhintern.

Sie drehte sich in meine Richtung und ich sah ihr hübsches Gesicht und ihre grünen Augen.

Ich schätze, er war etwas über fünfundzwanzig.

Ich dachte mir, dass es viel Spaß machen würde, zu vergewaltigen und ein Video aufzunehmen.

Ich wollte sie abholen und wartete auf dem Parkplatz darauf, dass sie herauskam, um ihr nach Hause zu folgen.

Ich bin nicht nur ein Grab-and-Go-Typ, ich genieße es, meine Opfer ein paar Tage lang zu untersuchen, damit ich weiß, ob und wann ich Zeit habe, mit ihnen zu spielen.

Das ist einer der vielen Gründe, warum ich nach 5 Jahren der Vergewaltigung von Frauen und dem Verkauf von Online-Videos an Käufer außerhalb des Bezirks immer noch nicht erwischt wurde.

Nach ein paar Minuten ging meine Freundin hinaus und stieg ins Auto, wie es jeder normale Mensch tun würde.

Ich zog etwa 2 Autos hinten raus und folgte ihr nach Hause.

Sie brachte mich in eine etwas abgelegene Wohngegend, also zog ich mich zurück und ging einen Block weiter, als sie abbog.

Sein Auto wäre beim Herumfahren leicht zu erkennen gewesen, also hatte ich keine Angst, es zu verlieren.

Ich fuhr ein paar Runden zurück zu der Stelle, an der ich dachte, dass es sein könnte, und tatsächlich, drei Häuser weiter von der Stelle entfernt, an der er abbog, zog er seine Taschen aus seinem Auto.

Ich bemerkte zufällig ein Wohnhaus, in dem ich mir sein Haus ansehen konnte, ohne bemerkt zu werden.

Etwa 15 Minuten später sah ich einen Geländewagen in der Einfahrt halten und ein Mann mit zwei kleinen blonden Mädchen stieg aus.

Ich dachte,?

toller Mann und Kinder!

Verdammt wunderbar!?

Zu meiner Überraschung kam der Typ eine Minute später heraus und ging.

Mein Opfer hat also zwei Mädchen und einen Ex.

Ich mag es!!

Später am Abend tauchte wohl ihr Freund auf.

Ich rief einen Freund von mir an, der zufällig Polizist ist, um mir das Geschirr zu zeigen.

Genau wie ein kleiner Hintergrund zu meinem Freund, er weiß von meinem Nebenhobby und hat mich vor einem Jahr gebeten, ihm zu helfen, seine 16-jährige Nichte zu packen.

Es sieht so aus, als hätte er mit ihr gespielt, seit sie 14 war, und war nervös, dass sie es sagen würde.

Wir hatten viel Spaß mit ihr und wir teilten die 5.000, die ich bekam, als ich sie an eine Bande außerhalb von Mass verkaufte.

Jedenfalls rief er mich auf einer privaten Leitung zurück und gab mir die Informationen.

Ihr Name war Amy Barter, 32, beispiellos.

€ 32?

Ich dachte, mit zwei Kindern und so einem Körper.

Ja, das wird lustig!?

Jack Off hieß Matt Hill, ebenfalls 31.

Vielleicht muss etwas für ihn getan werden, dachte ich, wir werden sehen.

Mein Freund ist mit gegangen, viel Spaß und zeig mir das Video!?

Freitagnacht sah ich den Ex in die Auffahrt gehen und die Kinder mit den Koffern mitnehmen.

Ich schätze, er hat sie für das Wochenende.

Es befasst sich mit diesem Problem.

Später in der Nacht bemerke ich keine Typen mehr.

Vielleicht dachte ich morgens, nimm es den ganzen Tag.

Vielleicht in der Nacht ??

Ich ging, um etwas von meiner Ausrüstung zu packen, die ich benutze, Spielzeug, Seil, Kameras (sowohl Foto als auch Video) und meinen Elektroschocker und natürlich meine blauen Pillen, falls ich sie brauchte.

LOL

Am Samstagmorgen ging ich zum Blumenladen, um ein Dutzend Rosen für mein Opfer zu kaufen, damit die Tür geöffnet werden konnte.

Ich kam um 815 bei seinem Haus an und parkte auf der Straße.

Ich nahm meine Ausrüstung und meine Rosen, ging aufs Deck und klopfte an die Tür.

Sie kam mit einem Handtuch und nassen Haaren zur Tür und fragte: Wer ist da??

Ich sagte ihr, ich arbeite in einem Blumenladen und habe Rosen von einem Matt Hill für sie.

Sie öffnete die Tür mit einem breiten Lächeln und gerade als sie die Rosen aufhob, schlug ich sie mit dem Elektroschocker und schleuderte sie zurück ins Haus und auf den Boden.

Ich war sofort mit einem Handtuch voller Chloroform bei ihr, um sie zu löschen.

Sie wehrte sich kaum, als ich es ihr ans Gesicht hielt, bis sie herauskam.

Als ich draußen war, nahm ich meine Ausrüstung und schloss die Tür.

Ich sah mich ein oder zwei Minuten um, um sicherzugehen, dass wir allein waren.

Sobald ich einen Platz gefunden hatte, um es zu befestigen, holte ich meine Kamera heraus und schnappte mir etwas davon mit offenem Handtuch auf dem Boden.

„Gott, was für ein Körper an diesem Mädchen!!!“

Ich dachte.

Sie hat auch ihre Muschi für mich rasiert, wie süß !!!

Ihr Körper war straffer, als es letzte Nacht unter ihrer Kleidung aussah.

Perfekte Größe?

32 Grad?

hohle Titten, die schön und fest waren, flacher Bauch, schön rasierte Muschi und als ich sie umdrehte, war da dieser Killerarsch !!!

Ich werde es lieben, diese Öffnung zu reißen, dachte ich !!!

Es hatte ein offenes Konzepthaus, also wählte ich das Wohnzimmer zum Spielen.

Ich band es an den Couchtisch auf meinem Schoß, so dass es für mich offen war, mit welchem ​​​​Loch ich es auch immer benutzen wollte.

Ich habe sogar Kissen unter ihre Knie gelegt, um sie hochzuheben, damit ich mich auf meinen Rücken legen und ihre Muschi mit Leichtigkeit essen kann.

Ich habe ihr auch einen Deep Throat Gag angelegt, damit ich ihren Mund ficken kann, wann immer ich will.

Ich legte ihr eine Augenbinde auf, damit sie mein Gesicht nicht sah.

Es fügt auch den Effekt auf das Video hinzu.

Als das erledigt war, machte ich weitere Fotos von ihr und filmte ihren Körper für eine Weile in Nahaufnahme, um jeden Blickwinkel zu erfassen.

Ich habe einen Laptop, den ich mit meinen Kameras verwende, also habe ich dafür gesorgt, dass alles aufgenommen wurde.

Ich zog mich aus und fing an, sie zu fühlen, während ich ihn zurücknahm.

Ich konnte es kaum erwarten, diesen Arsch auseinander zu strecken und ihre kleine Rosenknospe anzusehen.

Mann sah gut aus.

Ich musste meine Zunge hineinstecken, nur um einen schnellen Geschmack zu bekommen.

Wie süß war es?

Mann war eng!!

Ich habe die Kameras aufgestellt, damit ich mit der Aufzeichnung seines Verstoßes beginnen kann.

Dann glitt ich auf meinen Rücken unter sie, damit ich ihre Muschi essen konnte.

Ich begann mit ihrer Klitoris und fuhr mit meiner Zunge ihr Arschloch und ihren Rücken hinauf.

Ich benutzte einen Finger, um es ein wenig zu öffnen, und fügte bald einen zweiten hinzu.

Nach einer Weile wurde sie nass und meine Finger glitten bis zum zweiten Knöchel in sie.

Es hat besser geschmeckt als ich gehofft hatte.

Während meine Zunge und meine Finger ihre Muschi und ihren Kitzler bearbeiteten, begann Amy, ihre Hüften zu beugen und aufzuwachen.

Ich konnte sie weinen hören und hin und wieder entfuhr ihr ein Stöhnen.

Ich achtete auf ihren Kitzler und bearbeitete ihn mit meiner Zunge, bis ich ihren Abspritzer spüren konnte.

Sie weinte, als ihr Körper sie verriet und hatte mehrere Orgasmen, während sie mit ihr spielte.

Als sie herunterkam, schlüpfte ich unter ihr hervor und verpasste ihr einen Klaps, der sie zusammenzucken ließ.

„Ich glaube, ich muss mich ausruhen.

Ihr zwei müsst euch duschen, bevor ihr die nächste Runde startet.

Ich rollte Amy aus Hope heraus und ließ sie mit gespreizten Beinen auf dem Rücken liegen, um mir ihre Muschi und ihren offenen Arsch zu zeigen.

Ich habe ihr auch den Knebel wieder in den Mund gesteckt, damit sie nicht schreien würde, während ich mit Hope unter der Dusche war.

Ich nahm Hope die Spreizstange ab, ließ ihr aber die Hände gefesselt.

Okay Schlampe, wir bringen dich ins Badezimmer, damit du aufräumen kannst.

Versuchen Sie etwas Dummes und ich muss Ihnen nicht sagen, was passiert.?

Hope nickte und ich führte sie ins Badezimmer.

Nachdem sie auf die Toilette gegangen war, stieg Hope unter die Dusche und fing an, sich so gut sie konnte mit gefesselten Händen zu waschen.

Ihr ging es gut, ganz nass und seifig, und ich fing wieder an, erregt zu werden.

Ich wusste, dass ich nicht bald wieder kommen würde, aber ich wollte Hope trotzdem ficken.

Ich krabbelte in die Dusche und Hope Feiglinge vor Angst auf der anderen Seite, als sie ihren Kopf schüttelte „Nein“.

Komm her, Schlampe!?

Ich nahm Hope und beugte sie vor, um mir ihren Arsch und ihre Muschi zu zeigen.

Ich richtete meinen Schwanz an ihrer Muschi aus und schob ihn hinein.

Sie war noch nass von Sex und Seife, also rutschte ich beim ersten Versuch ganz nach unten.

Ich fing an, sie mit harten und tiefen Schlägen zu ficken, als ich nach ihr streckte und ihre Klitoris berührte.

Ich wollte, dass Hope abspritzt, während ich sie unter der Dusche ficke, nur um eine zusätzliche Demütigung hinzuzufügen.

Sicher genug, nachdem ich sie einige Minuten lang hart gefickt und mit ihrer Klitoris gespielt hatte, spürte ich, wie sie sich versteifte und hörte, wie sie ein langes Stöhnen ausstieß, als sie auf meinen Schwanz spritzte.

Hope zitterte und weinte, als ich mich aus ihr herauszog.

?Was?

Ich mag es nicht, beim Ficken zu kommen, Schlampe ??

fragte ich lachend.

Ich sagte Hope, sie solle ihre Hände ausstrecken und warf ihr ein Handtuch zum Abtrocknen zu.

Als sie fertig war, führte ich sie zurück ins Wohnzimmer und fand Amy in der fötalen Position vor und wurde ohnmächtig, wo ich sie zurückgelassen hatte.

Ich legte Hope über den Couchtisch gefaltet auf den Boden und band sie daran fest, wie ich es zuvor getan hatte.

Dann wechselte ich zu Amy und entfernte ihre Spreizstange.

Ich schlug ihr ins Gesicht, um sie aufzuwecken, und sie zuckte zusammen, als sie in den Knebel schrie.

»Nun, da du wach bist, Schlampe, bist du an der Reihe, auf die Toilette zu gehen.

Aufstehen!?

Ich hob sie hoch, hob sie vom Boden hoch und führte sie ins Badezimmer, während Hope auf dem Tisch schluchzte.

Als Amy in die Dusche stieg, nahm sie die Augenbinde.

Versuchen Sie mal, was passiert!?

Ich habe sie gewarnt.

Sie senkte ihre Hände und begann nach ihrer Seife zu suchen.

Nachdem ich mich eingeseift hatte, stieg ich mit ihr in die Dusche und wie bei Hope drehte ich sie um und faltete sie zusammen.

Amy schluchzte, weil sie wusste, dass ich sie wieder vergewaltigen würde.

Ich legte meinen Schwanz auf ihr benutztes Arschloch und gab ihm einen kleinen Stoß und Amy schrie, als sie versuchte, wegzukommen.

Ich hielt sie fest und kicherte, „Mach dir keine Sorgen, Schlampe, ich werde diesen Arsch jetzt nicht noch einmal ficken.“

Als ich das sagte, ritt ich meinen Schwanz so hart und tief wie ich konnte in ihre Muschi.

?Mmmmmmmmm!

Mmmmmmmmm!?

war alles, was Amy schreien konnte, als ich sie ein paar Minuten lang hart und schnell fickte.

Ich zog mich aus ihr heraus und sie brach fast auf dem Duschboden zusammen, aber ich hielt sie fest.

Ich wirbelte sie herum und schob meinen Schwanz in ihren Mund, was sie zum Kotzen brachte, als ich auf ihre Kehle schlug.

Ich hielt es dort und sah zu, wie es überrascht zurücktrat und versuchte wegzugehen.

Ich zog meinen Schwanz heraus und sie schnappte nach Luft, als dicke Sabberschwaden von ihren Lippen fielen.

»Entspann dich, Troja.

Tu so, als wäre ich dein Freund und genieße es.

Ich schob meinen Schwanz zurück in ihren Mund und fing an, ihr Gesicht zuerst langsam zu ficken, dann beschleunigte ich das Tempo, während ich sie gelegentlich ganz nach unten in meine Leiste hielt.

Ich hielt an und ließ ihn fertig waschen.

Ich gab ihr ein Handtuch und als sie mit dem Abtrocknen fertig war, nahm ich sie mit ins Wohnzimmer und band sie wie zuvor an den Tisch.

Da ich wusste, dass meine neuen Fickspielzeuge nirgendwohin führten, setzte ich mich auf das Sofa und schloss meine Augen.

Ich wachte ein paar Stunden später auf und stellte fest, dass meine beiden Spielzeuge vor Erschöpfung ohnmächtig geworden waren und in Pfützen ihres eigenen Sabbers lagen.

Ich stand auf, um mein Geschäft im Badezimmer zu erledigen, und beschloss, eine Weile im Haus herumzulaufen.

Als ich Amys Zimmer durchsuchte, fand ich ein nettes Versteck, das eine Kiste mit mehreren Vibratoren in verschiedenen Größen enthielt.

Was für eine schmutzige Hure.

Ich kicherte, als ich einen großen schwarzen Dildo aus der Schachtel zog.

„Hhhummm, ich glaube, ich kann das gut gebrauchen.“

Ich legte den Dildo beiseite, während ich mich weiter umsah.

Ich habe nichts anderes gefunden, das mich wirklich interessiert, als ein Paar elegante Unterwäsche.

Als ich den Raum verließ, um für etwas mehr Zeit zu meinen Spielsachen zurückzukehren, brachte ich den schwarzen Dildo und einen lila Vibrator mit.

Auf dem Weg zurück ins Wohnzimmer wurde ich mühsam, während ich darüber nachdachte, was ich als nächstes tun sollte.

Ich ging an Amy vorbei und umfasste diesen schönen Hintern.

Ich ging zu Hope und sah mir diesen klaffenden Arsch und diese Muschi an und wartete darauf, dass ich es schmeckte, es berührte und es fickte.

Ich hielt immer noch Amys Spielsachen und beschloss, sie zu beschäftigen, während ich mit ihrer Freundin spielte.

Ich ging zurück zu Amy und beugte mich vor, damit ich mit meiner Zunge über ihr Arschloch und ihre Muschi fahren konnte, um sie für mich nass zu machen.

Nachdem meine Zunge ein oder zwei Minuten lang ihre Klitoris berührt hatte, wurde sie so feucht, dass ich zwei Finger in sie stecken konnte.

Sobald sie nass genug war, ließ ich den Vibrator in sie gleiten und schaltete ihn mit mittlerer Geschwindigkeit ein.

»Das sollte dich nützlich feucht halten, damit ich es später verwenden kann.

sagte ich, als ich ihre Klitoris noch viele Male leckte.

Ich stand auf und ordnete die Kameras so an, dass eine auf Hopes Gesicht und die andere neben mir war, damit ich sie halten konnte, während ich Hopes Arsch vergewaltigte.

Sobald das erledigt war, ging ich nach unten, um meine Zunge von Hopes Arsch zu ihrer Klitoris zu schieben.

Ich bearbeitete ihren Kitzler mit meiner Zunge und meinen Lippen, während meine Nase ihr Arschloch kitzelte.

Hope fing an zu stöhnen und ihre Hüften zu bewegen, als sie langsam aus dem Schlaf erwachte.

Ihr Körper zieht sich zu meiner Zunge zusammen, als ich einen Finger gleiten lasse, dann bearbeiten zwei in ihr sie, bis sie über mein ganzes Gesicht spritzen.

Tatsächlich begann Hope zu kommen, als ich ihre Muschi leckte und fingerte, und ich gab nicht auf, bis sie zu ihrem zweiten Höhepunkt kam.

Ich konnte Amy in ihren Knebel stöhnen hören, als der Vibrator sie zu ihrem Höhepunkt stieß.

Ich stand auf und steckte meinen Schwanz in Hopes Öffnung und drückte ihn mit dem ersten Stoß ganz nach unten, wobei ich ihre Hüften und Oberschenkel auf den Tisch schlug.

Hope war jetzt wach und erkannte, dass sie immer noch an den Tisch gefesselt war und erneut vergewaltigt wurde.

Er hob den Kopf, um ein Nein zu schütteln, und ich lachte, als er gegen die Einschränkungen ankämpfte.

Ich fickte sie noch ein paar Minuten weiter, dann zog ich ihn heraus und steckte meinen Schwanz in ihr kleines Arschloch.

Ich lehnte mich auf ihren Rücken und sagte zu ihr: „Guten Morgen Schlampe.

Zeit aufzuwachen und die Fahrt zu genießen!?

Ich schob meinen Schwanz in ihren Arsch und glitt an ihrem engen Ring vorbei.

?MMmmmmmm!, MMMmmmmmm!

Aaaaaaahhh!?

Hope schrie in ihren Knebel und ich zog mich heraus und stieß wieder tiefer und tiefer in sie hinein.

Ich hielt ihre Hüften fest, als sie versuchte, sich zurückzuziehen und wegzulaufen, während ich immer mehr von meinem Schwanz tiefer in ihre Eingeweide nahm.

Sie schluchzte laut, als ich endlich meine Eier tief in ihr drin hatte und in die Kamera schaute, um zu sehen, wie ihr die Tränen übers Gesicht liefen.

Ich nahm die Videokamera und hielt sie so, dass ich meinen Schwanz gut sehen konnte, während er in ihren Arsch ein- und ausging.

„Gott, was für einen engen Arsch du Schlampe hast!

Liebe die Art, wie du meinen Schwanz packst!?

Ich sah Amy an und sah, dass sie auch weinte, weil ich wusste, was mit ihrer Freundin geschah.

„Keine Sorge Bitch, bist du die Nächste!?

Das brachte Amy noch mehr zum Weinen.

Komm Schlampe, fick mich!?

Ich sagte es Hope, als ich ihren Arsch versohlt habe.

Hope schluchzte immer noch und versuchte sich loszureißen, was dazu führte, dass mein Schwanz in sie hinein und wieder heraus glitt, ohne dass ich mich so sehr bewegte.

Okay, Schlampe, ich werde deinen Knebel entfernen, damit du unseren Zuschauern sagen kannst, wie sehr du es genießt, wie ein verdammtes Spielzeug behandelt zu werden, das du bist.

Schrei und ich werde deinen Freund noch mehr verletzen!

Du verstehst??

Ich schlug ihr noch einmal fester auf den Hintern, um zu helfen, meinen Punkt zu verstehen.

Hope schluchzte, schüttelte aber den Kopf?Ja?.

Sobald ich ihren Knebel entfernte, fing Hope an zu betteln: „Bitte!“

Bitte!

(seufzt) Stoopp!

(Schluchzen) Es? Hur (Schluchzen) tut weh!

Ich packte Hopes Haar und zog ihren Kopf zurück und ließ sie in Richtung der Kamera schauen, während ich anfing, ihren Arsch härter zu ficken.

OOOooooowwwww!?

Sie schrie.

Ok Schlampe, sag allen deinen Namen.

„Nein, (schluchz) bitte!

Nein!?

?Sag ihm!?

sagte ich noch einmal.

„Mein Name (Schluchzen) ist, ist? (Schluchzen) Hoffnung.“

?Falsche Antwort.?

Ich sagte.

?Versuchen Sie es nochmal?

Aaaaaa Gawwwddd!

Nein!

(Schluchzen)?

Ich schlug ihr erneut auf den Arsch, was sie dazu brachte, aufzuspringen und gegen den Tisch zu krachen.

„Mein Name (Schluckauf) ist Schlampe.

(Schluchzen)?

Was bist du?

Ich habe gefragt.

(Schluchzen) Ich, ich (Schluchzen) Ich bin ein verdammtes Spielzeug.

(Schluchzen)?

Du magst es, als Fickspielzeug benutzt zu werden, oder?

Du magst es, einen Mann zu haben, der dich fickt, wie er will.

Jederzeit, oder??

?Bitte!

(seufzt) Hör auf, bitte!.

Tut (Schluckauf) weh!?

Beantworte meine Frage Schlampe?

?Jep?

(Schluckauf) Liebe (Schluckauf) benutzt werden?

Ich ließ ihr Haar los und griff zwischen ihre Beine und fing an, ihre Klitoris zu kitzeln, was ein Stöhnen von ihren Lippen brachte.

Ich spielte weiter mit ihrem Kitzler, während ich ihren Arsch fickte.

Fühl dich gut, huh Schlampe!?

Kommst du vor die Kamera, während ich deinen Arsch vergewaltige?

Ich liebe die Art und Weise, wie sich deine Arschmuskeln auf meinem Schwanz kräuseln.

Wirst du mich holen kommen, Schlampe?

Häh?

Kommst du über meinen harten Schwanz, während ich deinen engen Arsch öffne?

fragte ich sie, als ich ihren Arsch wie ihre Muschi fickte.

Hopes Körper verriet sie erneut und sie war dem Abspritzen nahe.

?Bitte!

Nicht (seufzt) Nicht wahr?

(seufzt) ich!

Bitte!?

Ich spürte, wie sich ihr Arsch um meinen Schwanz spannte, beobachtete, wie sich ihr Rücken wölbte, und fühlte, wie das lange Stöhnen aus ihrem Mund entwich, als sein Höhepunkt sie hart traf.

Aaaawwwww Gaaaawwwwdddd!

Neeee!

Ich komme!

Aaahhhhhh, Mmmmmmm !?

Die Spannung in ihrem Arsch und das Weinen und Betteln von ihr und Amy brachten mich raus und ich kam mit einem letzten harten Stoß hart in ihren Arsch.

Ich spürte, wie sich ihr Körper versteifte, als sie mich kommen fühlte und ihren Arsch zwang, meinen Schwanz noch fester zu packen.

?Das?

Es ist Schlampe!

Meinen Schwanz noch mehr abmelken!?

Ich brach auf ihrem Rücken zusammen und drückte sie an den Tisch, während mein Schwanz aus ihrem benutzten Arschloch glitt.

Hope lag schluchzend auf dem Tisch, als ich aufstand und ihr auf den Hintern schlug.

Ich schnappte mir die Kamera und machte mit ihr eine Nahaufnahme von meinem Sperma und seinem Blut, das von ihrem zerstörten Arsch tropfte.

Ich nahm die Kamera und richtete sie auf Amy, die schluchzte und hohl sagte: „?

Ratet mal, wer der nächste Arsch ist ??

was Amy noch mehr zum Schluchzen bringt.

Ich stand auf und ging dorthin, wo Amy gefesselt war, und stellte mich mit der Kamera hinter sie, um eine gute Aufnahme von ihrem Arsch und dem Vibrator tief in ihrer Muschi zu machen.

Ich streckte die Hand aus und fuhr mit meiner Hand über ihren Muschihügel und fand sie schön und feucht.

„Entweder liebst du diesen Vibrator wirklich oder das Geräusch, wie deine Freundin vergewaltigt wird, macht dich an.“

Amy schüttelte ihren Kopf und stöhnte trotz des Knebels und ich kicherte, als ich mit meinem Finger über Amys verletztes Arschloch fuhr.

Amys Kopf löste sich vom Tisch und sie versuchte zu fliehen.

Ich ging von ihr weg, damit ich die Kameras neu anordnen konnte, um zu sehen, wie sie ihren Arsch vergewaltigte.

Hope schluchzte immer noch, als ich mich vorbeugte und ihr mit meinen Fingern ein Gefühl der Klitoris gab, was sie zum Aufspringen brachte.

Nachdem ich die Kameras dorthin bewegt hatte, wo ich sie haben wollte, beugte ich mich über Amy und strich mit meinen Fingerspitzen über ihren Rücken, was sie zum Zittern brachte.

Wie können Sie also sagen, dass ich einige Ihrer Spielsachen gefunden habe, die Sie in Ihrem Zimmer versteckt hatten, wie den Vibrator, der tief in Ihnen steckt.

Ich habe auch einen großen schwarzen Dildo gefunden, von dem ich mich frage, wie oft du ihn benutzt hast.

Amy weinte und versuchte trotz ihres Knebels zu sprechen.

Ich ging zu ihrem Kopf und flüsterte ihr ins Ohr: „Ich werde den Knebel abnehmen, damit du reden, schreien und dir sagen kannst, was ich mit deinen Mädchen machen werde.“

Begreifen??

Amy nickte ja.

Ich nahm ihr den Knebel ab und natürlich fing sie an, mich anzuflehen, sie nicht mehr zu vergewaltigen.

»Etwas, das Sie verstehen müssen.

Du bist meine Hure, mein verdammtes Spielzeug und mein Spermacontainer und ich werde dich wieder in den Arsch ficken, egal wie sehr du mich anflehst.?

Awwww Gaaawwwwwd!

Bitte nicht mehr!

(Schluckauf) Bitte … (Schluckauf) Bitte tu das nicht (Schluckauf)?

Also erzähl mir von deinem schwarzen Jungen.

Magst du die Vorstellung, dass dich ein schwarzer Schwanz fickt??

„Nein… (Schluchzen), es wurde (Schluchzen) als Scherz von einem Freund (Schluckauf) auf meiner Hochzeit gekauft.

(Schluchzen).

Hast du es benutzt?

?Nein.?

?

Nun, jetzt wirst du es versuchen.?

sagte ich, als ich ihn nahm und mich bewegte, damit ich unter seinen Körper schlüpfen konnte.

Ihre Muschi war immer noch schön nass von dem Vibrator und es sah so gut aus, dass ich mit meiner Zunge darüber zu ihrer Klitoris streichen musste, was sie zum Springen brachte.

Ich spreizte ihre Schamlippen mit meinen Fingern und drückte den Dildokopf gegen ihre Öffnung, was sie bat, ihr nicht weh zu tun.

Ich ignorierte ihre Bitten um Gnade und schob ihr den Dildo auf, während ich zusah, wie sich ihre enge weiße Muschi darum streckte.

Ich kam auf halbem Weg dorthin und sie weinte und bat mich aufzuhören.

Bitte, (seufzt) Bitte hör auf!

(schluchzt) Es ist zu groß!

(seufzt) Es tut weh!

(Schluckauf) AAAaaaawwww Gggaaawwwddd !?

Es tut weh!?

Die Geräusche ihres Bettelns und Weinens zusammen mit dem Anblick ihrer um diesen großen schwarzen Dildo gestreckten Muschi erregten mich noch mehr.

Ich hob meinen Kopf, damit ich ihre Klitoris lecken und saugen konnte, während ich immer mehr Dildo in sie schob, bis sie ganz drin war.

Ich zog es in zwei Hälften heraus und schob es zurück, als ich es glatt und nass betrachtete

Schamlippen haften daran.

Bitte .. (schluchz) bitte nimm (schluchz) zieh es aus!

Es ist (Schluckauf) zu groß!

Tut (Schluckauf) weh!?

Ich fickte sie weiter mit dem Dildo, während ich an ihrem Kitzler lutschte, was sie zum Bocken und Masturbieren brachte.

Der Vibrator hatte getan, was ich mir erhofft hatte, ihren Körper anbehalten, sodass es nicht lange dauerte, bis sich ihre Schmerzensschreie in Schreie der Ekstase verwandelten, als ihr Körper begann, sie erneut zu verraten.

?AAaaaawwwwww Gggaaaaaawwwwdddd!

Nein!

Bitte Stoppp!

Bitte!

Nnnoooo!

Ich bin (Schluckauf) cummmmminggg!

AAAaaaaawwwww Gggaawwwdddddd !?

Ich sah, wie sich ihr Körper zusammenzog, als ihr Höhepunkt sie traf und ihre Muschi den Dildo mit seinem Sperma bedeckte.

Ich saugte an ihrem Kitzler und setzte ihren Höhepunkt fort, während ich ihr Stöhnen und Weinen zuhörte.

Als ihr Höhepunkt nachließ, schlüpfte ich unter ihr hervor und ließ den Dildo in ihr.

Sie lag mit gesenktem Kopf weinend auf dem Tisch und ich beugte mich über sie. Was bist du für eine gute Hure!

Ich denke, du genießt es wirklich, von einem großen schwarzen Schwanz gefickt zu werden.?

Das ließ sie noch heftiger weinen.

Bitte, bitte (Schluckauf) nicht mehr!?

Oh, es gibt noch viel zu tun, Schlampe.

Ich habe dir gesagt, dass ich deinen schönen engen Arsch noch einmal ficken werde.

Nur dieses Mal lasse ich diesen großen Dildo in dir, damit du zweimal gefickt wirst.

»O Gott, bitte!

(Schluckauf) Bitte, (Schluckauf) genug!?

Ich lehnte mich zurück und fügte meinem harten Schwanz und meinem engen Arsch etwas Gleitmittel hinzu.

Ich richtete meinen Schwanz an ihrer Rosenknospe aus und drückte, wobei ich den Kopf meines Schwanzes hineinsinken ließ.

Ich konnte den Dildo durch die Membran spüren und es verstärkte die Enge ihres ohnehin schon engen Arsches.

Ich drückte sie mit jedem Stoß tiefer in sie hinein, was Amy vor Schmerz zum Weinen brachte.

Als ich es endlich geschafft hatte, genoss ich immer noch das Gefühl ihrer Po-Muskeln, die sich über meinen Schwanz kräuselten.

Ich griff unter sie, um sicherzugehen, dass der Dildo nicht herauskam, während ich ihren Arsch vergewaltigte.

Ich fing auch wieder an, mit ihrer Klitoris zu spielen, damit sie wieder für mich kam.

Als ich sicher war, dass der Dildo bereit war, fing ich an, Amys Arsch mit langen, langsamen, tiefen Stößen zu ficken.

Ihr Arsch sah so gut aus und fühlte sich so gut an, dachte ich, als ich nach unten schaute und zusah, wie mein Schwanz sie fickte.

Amy weinte und bat mich aufzuhören.

Bitte (seufzt) Bitte hör auf!?

Bitte (Schluckauf) bitte.

(schluchzt) es tut weh!

(Schluchzen)?

?

Ich will, dass du für mich kommst, Schlampe!

Ich will der Welt zeigen, was für eine Hure du wirklich bist!

Komm für mich, während ich deinen schönen engen Arsch vergewaltige!?

Ich sagte es ihr, als ich wirklich anfing, mit ihrem Kitzler zu spielen.

Zwischen meinem Spiel mit ihrer Klitoris und dem tief in ihr vergrabenen Dildo fing Amys Körper bald wieder an, sie zu betrügen, als der Höhepunkt zu wachsen begann.

Hier, Schlampe, komm für mich.

Ich war, als ich sah, wie Amys Körper begann, sich über meinen Schwanz zu falten.

?Nein!

Bitte!

(schluchzen) Bitte nicht, nicht (schluchzen) lass mich kommen!

Bitte!

(Schluckauf) Aaaawwwww Gggaaaawwwwddd!

Nnnoooo!

(Schluchzen)?

Ich rieb Amys Kitzler immer härter und schneller, als Amy mich anflehte, sie nicht zum Abspritzen zu bringen.

Aaaaawwww Gggaawwwddd!

Nnnnöö!

Bitte, Nnnooo!

Aaaawww, komme ich!?

?

Du bist es, Hure!

Komm auf diesen großen schwarzen Dildo, während ich deinen Arsch vergewaltige!?

Ich schrie sie an, als Amys Orgasmus sie hart traf.

Amy versuchte, ihren Kopf und Körper auf den Tisch zu legen und schluchzte vor Scham, aber ich packte sie an den Haaren und zog ihren Kopf hoch, um sie zu zwingen, in die Kamera zu schauen.

Was für eine Hure bist du.

Komm ganz auf diesen schwarzen Dildo, der deine Muschi spreizt, während er in den Arsch gefickt wird.

Magst du es, oder?

Magst du es doppelt gefickt zu werden??

fragte ich, als ich das Tempo beschleunigte, indem ich ihren engen Arsch fickte.

?Nnnöö!

Bitte!

Nicht mehr!

(Schluchzen)?

Bist du gerade gekommen oder nicht??

? (seufzt) Bitte!

(schluchzen) Ich kann nicht (schluchzen) Ich kann es nicht mehr ertragen.?

Beantwortet meine Frage Hure.

Bist du gerade gekommen, während du in den Arsch vergewaltigt wurdest??

?Jep.

(Schluchzen)?

„Ich glaube, du willst wiederkommen, oder?“

?Nein, bitte!

(seufzt) Nicht mehr.?

Amy bat.

Ich ließ ihr Haar los und streckte es unter ihr und fand ihre Klitoris wieder und fing an, sie hart und schnell zu reiben, während ich ihren Arsch härter fickte.

Ihr Körper, der immer noch von seinem Höhepunkt kam, war leicht an den Punkt eines weiteren Orgasmus zu bringen.

Ich sah, wie Amys Körper sich wieder bewegte und ich hörte, wie sich ihre Schreie in ein Stöhnen der Lust verwandelten.

Komm für mich, Schlampe!

Du kommst gleich wieder, oder?

Aaaawwww Gggaaawwwdd!

(seufzt) Nnnoooo!

Bitte!?

Ich konnte fühlen, wie Amys Pomuskeln zuckten, als sie sich ihrem Höhepunkt näherte.

„Ich kann hören, wie du dich Bitch näherst!

Kommst du für mich ??

Konnte Amy es nicht verbergen oder leugnen, während sie stöhnte und stöhnte?

„Sag mir, dass du eine Hure bist und gerne in den Arsch gefickt wirst!

Sag mir!?

Ich schrie sie an.

?Jep.

(schluchzen) Bin ich eine? (schluchzen) eine Hure.

Mmmmmmmmm!

Awww!

Ich komme!

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa !?

Ich fing an, ihren Arsch hart zu hämmern, als ich mich meiner Erlösung näherte, fühlte, wie ihr Höhepunkt mich über den Rand schickte und stieß meinen Schwanz so tief und hart wie möglich in ihren Arsch, schickte meine Ladung tief in ihren misshandelten Arsch.

Sagen Sie der Welt, dass Sie nichts als eine Hure sind, die es liebt, gefickt zu werden.

Ich habe es bestellt.

Amy wurde mit all ihrem Willen und ihrer Kraft besiegt.

?ICH?

Ich bin eine Hure (schluchzend).

Ich liebe es, (Schluckauf) benutzt und (Schluckauf) und gefickt zu werden.?

Ich schlug Amy auf den Hintern, als ich mich aus ihr herauszog.

»Gute Hure.«

sagte ich, als Amy auf dem Tisch zusammenbrach.

Nun, Mädels, es hat Spaß gemacht.

Naja, jedenfalls für mich.?

Ich lachte.

»Jetzt reinigt ihr Mädchen.«

Nachdem ich die Mädels geduscht und aufgeräumt habe, habe ich sie noch nackt hingestellt und auf das Sofa gefesselt.

Ich habe beiden geraten, zum Cop zu gehen und das alles zu melden.

Ich benutzte dann Chloroform, um sie beide einzuschläfern.

Sobald sie aus der Kälte heraus waren, verbrachte ich einige Zeit damit, aufzuräumen, falls sie die Polizei riefen, und kam mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause, weil ich wusste, dass ich einige großartige Videos von einem guten Wochenende hatte.

Ungefähr drei Stunden später saß ich an meinem Schreibtisch und streichelte meinen harten Schwanz, während ich die Videos bearbeitete, als ich hörte, wie sich die Haustür öffnete.

„Oh Baby, das war verdammt geil!“

Ich drehte mich um und sah, wie Hope sich für mich nackt auszog.

Wie geht es unserer Hure?

Gehst du zur Polizei?

Vermutest du etwas??

fragte ich als ich aufstand.

?Nein.

Wir haben darüber gesprochen, aber wir haben uns dagegen entschieden und sie ahnt nichts!.

Und unsere neue Hure tut etwas Gutes.

Ich brachte sie dazu, zu betteln, meine Muschi zu essen, während ich sie mit diesem schwarzen Dildo fickte, bevor ich ging.?

?

Warum erzählst du mir nicht alles im Bett?

Sagte ich, als ich Hope an der Hand nahm und sie in unser Schlafzimmer führte.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.