Angie und sara – folge schreiben

0 Aufrufe
0%

Meine zweite Geschichte, seit ich mit dem Schreiben begonnen habe.

Ich bin endlich 18 und abgesehen davon, dass ich zum Zeitpunkt des Schreibens gesünder bin, habe ich das Gefühl, dass es sich für Sie mehr lohnen würde, wenn ich ein zweites Mal dorthin gehen würde.

(*Seien wir ehrlich, die erste Geschichte war wirklich schlecht*) Ich habe das Gefühl, dass diese Geschichte eine butterweiche Substanz hat.

Abgesehen davon war ich ziemlich anal, wenn es darum ging, alle Wörter richtig zu machen (kein Wortspiel beabsichtigt).

Ich schreibe dieses Kapitel für Kapitel und diese Geschichten werden nach und nach veröffentlicht, also haben Sie Geduld mit mir.

So mache ich das auch, also weiß ich vorher, was ihr davon haltet und es gibt etwas *konstruktive* Kritik.

(Keine Dinge wie „das war Mist“ oder „lahm“ geben mir einen Grund)

Und ohne Umschweife und Vortrag hier

*Achtung, in dieser Episode gibt es keinen Sex … es wird erst später in der Geschichte angewendet*

Sara und Angi

Folge

1 Sommer

Es war ein kühler Sommertag und die Sorgen um die Schule und die Hausaufgaben wurden von der Küstenbrise wie weggeblasen.

Es war das plötzliche Klicken der Knöpfe, das Sara aus ihrem Schlummer weckte.

Angie schrieb wieder wie üblich eine SMS.

„Machst du jemals eine Pause von diesem Ding?“

Fragte Sara von Angies Telefon aus und blickte auf den offenen Ozean.

„Nein, wirklich nicht?“

antwortete Angie gleichgültig, schüttelte ihr schwarzes Haar und schüttelte ihren Kopf.

„Hä? Zahlen?“

Sagte Sara und verlagerte ihr Gewicht auf ihrem Sitz.

Es war eine siebenstündige Nonstop-Fahrt von Nevada nach Kalifornien, und er und Angie hatten endlich eine Pause eingelegt, das Auto, das er zugab, war Müll, lief aber wie ein Traum.

In Anbetracht seines Alters fand er, dass er wirklich gut fuhr.

Er erinnerte sich, wie sein Vater Monate vor seinem Geburtstag daran gearbeitet hatte.

Seine Gedanken wanderten, Angie vermisste den Sonnenuntergang, während sie weiter schrieb.

Sara überlegte einmal, das Ding aus dem Fenster zu werfen und Angie davon zu erzählen.

„Ihr Adjutant hat sich gerade auf dem Bürgersteig getroffen?“

aber nie.

Sara senkte den Schminkspiegel und betrachtete sich.

Es hatte starke Eigenschaften;

Anscheinend tut das Zusammenleben mit zwei älteren Brüdern genau das.

Sie hatte sich selbst immer als einen kleinen Wildfang gesehen und hatte nie Angst, es zuzugeben.

Er zog einen Kamm aus seinem Handschuhfach.

Ihr Haar war kurz und hellbraun, nicht wirklich ein schüsselförmiger Schnitt, aber an den Rändern glatt.

Vor ein paar Wochen ging sie in einen Friseursalon, um Schichten und Texturen machen zu lassen, bevor sie mit Angie auf eine Reise ging.

Er wusste, dass es nicht viel bringen würde, sich am Ende die Haare zu bürsten, er brauchte es wirklich nicht.

Tatsächlich fand er etwas zu tun.

Sie sah Angie an, die endlich aufgelegt hatte, aber diesmal ihr Make-up reparierte.

Zumindest besser als das Telefon.

Allerdings hatte Sara immer das Gefühl, dass Angie zu viel für ihr Gesicht benutzte.

Mit Angies normalen asiatischen Gesichtszügen und ihrem süßen Gesicht schienen ihre geringe Größe und die Verwendung von Make-up ihre natürliche Schönheit zu beeinträchtigen.

Sara hatte ihr das einmal gesagt, aber Angie hatte nie zugehört.

Sara hat vor Jahren aufgehört, dieses Thema zu verfolgen, weil sie sah, dass es sinnlos war, und aufgegeben hat.

Die Sonne versank endlich über dem Wasser und formte unverwechselbare rote Ovale.

Und Sara wusste mit Sicherheit, dass Angie dieses wunderbare Ereignis gesehen hatte.

Sara ließ den Wagen an, fuhr zurück und steuerte den Strandausgang an, um ein Motel zu finden.

Der Weg war nicht sehr lang, aber für Sara übernahm der Schlaf die Oberhand.

Angie war völlig in Ordnung und zögerte.

Sie war eifersüchtig darauf, aber sie liebte es auch, denn tief im Inneren hatte Sara immer einen Teil ihres Herzens nur für Angie und die Art, wie sie schlief, reserviert.

Als Klischee?

Es war das Wort, das Sara sie engelhaft nannte.

Auf jeden Fall schien es auch angebracht.

Es war 7:00 Uhr, als er endlich ein passendes Motel fand, er dachte, es würde die Zeit verkürzen, wenn er gebucht hätte, aber solche Vorahnungen gehörten nie zu seinen Stärken.

Er ging hinein und bezahlte den Aufenthalt, als er wieder ins Auto stieg, fing er an, einen Teil des Gepäcks nach oben zu tragen, wartete er nicht auf die Treppe?

Angie schlief im Auto noch tief und fest.

Aber Sara war nicht sehr überrascht;

es ist schon mal passiert.

Saras Vater nannte sie eine „harte Schläferin“.

Sara erinnert sich an die Zeichnung, die sie einmal aus Spaß auf ihr Gesicht gemalt hat.

Am nächsten Morgen war Angie nicht glücklich, als sie feststellte, dass sie einen Permanentmarker hatte, und sie war sicherlich nicht glücklicher.

Was Sara betrifft, sie bückte sich und hängte Angie natürlich über ihre Schulter, was natürlich nicht ohne Probleme war.

Sara brauchte dreimal, um sie herauszuholen.

Als Angie dies tat, wurde es überraschenderweise verachteter denn je, in Saras Armen zu sein.

Es war nicht unmöglich, ihn die Treppe hinaufzubekommen, aber es war trotzdem schwierig.

Endlich durch die Tür, Angie ist jetzt halb wach und kichert.

Sara brachte ihn zum Schweigen.

„Verdammt Angie, du bist so hart!“

Sarah lächelte.

Angie verstand das und kicherte noch mehr.

Dann flüsterte Angie

„Sara, kannst du näher kommen?“

Sara tat es und Angie griff plötzlich nach Saras Hinterkopf und drückte ihre Lippen auf ihre.

Sara stieß ihn überrascht weg.

„Was ist? Okay? Ich werde es einfach ignorieren, weil du wirklich müde bist!“

Sarah ging weg.

Angie, die jetzt hellwach war, blickte mit leichter Verlegenheit und Ablehnung auf ihn hinunter, die Hände im Schoß.

In der Nähe des Badezimmereingangs sah Sara Angies Blick, traurig genug, um ihre Grenzen zu kennen.

Zumindest sagte ihm das sein Verstand, aber sein Herz zweifelte.

War der nächste Morgen normalerweise mehr als jeder andere Reisemorgen?

wache spät auf und schreibe Angie noch einmal.

Aber über die Tortur der letzten Nacht wurde nichts gesagt.

Aber egal wie viel es behauptet wurde, es war immer noch diese Spannung da.

Es war wirklich nur eine Frage der Zeit, bis sie endlich darüber reden mussten.

Angie war wie immer am Telefon und Sara wachte gerade auf, saß da ​​und starrte an die Decke.

Er konnte nicht aufhören, die Szene immer und immer wieder zu spielen.

Er kennt Angie schon eine Weile und sie haben seltsame Dinge zusammen gemacht, aber nichts in diesem Ausmaß.

„Hey, ich habe gehört, dass es hier gute Restaurants gibt, willst du hingehen?“

Sara sagte, sie wolle die Atmosphäre mildern.

Angie war fassungslos von der eingehenden Stimme, gab Sara jedoch kein Zeichen, dass sie etwas anderes als eine Stimme gehört hatte.

„Ah?“

Sara hat dies herabgesetzt;

Er hob die Bettdecke hoch, stieg aus dem Bett und ging zu Angie hinüber und schlüpfte, um sich neben sie zu setzen.

Sie standen vor dem Fenster mit Blick auf den Parkplatz, mehrere Vögel kamen vorbei.

Sara wollte etwas sagen, aber sie wusste nicht wie.

Oft neckten und neckten sich die beiden.

Sara nimmt Angies Telefon ab oder umgekehrt, unschuldiger Spaß.

Aber letzte Nacht schien die Dinge etwas aufzuweichen.

Und keines der Mädchen war heiß genug, um zu reagieren.

Zum Glück oder leider, treffen Sie Ihre Wahl, Angie hat dieses Eis gebrochen.

„Schau Sara, es tut mir leid?“

sagte Angie.

„Nein, ist es wirklich gut?“

Sara widersprach.

„Nein, das hätte ich nicht tun sollen“, sagte Angie schnell.

„Okay? Wirklich?“

„Ich weiß nicht, oder?“

Ist Angie gestolpert?

„Ich-ich-ich habe auch seltsame Gefühle für dich?“

stammelte Sarah.

„Ich? warte? Wirklich?“

sagte Angie, Sara nickte.

„Ich-ich-ich? oh Junge? ähm? Ich war irgendwie so, wie soll ich das sagen, ich weiß es nicht?“

Sara zögerte, als ihr klar wurde, was sie gerade geöffnet hatte.

Angie stürzte sich plötzlich auf Sara, kicherte und umarmte sie, als ob das Gespräch von gestern Abend und heute nie stattgefunden hätte.

„Komm Sara, lass uns was essen.“

schrie Angie durch ihr zusammengekniffenes, lächelndes Gesicht.

„Oh, ok?“

Sara trat nach draußen, bevor Angie ins Badezimmer ging, um zu putzen und sich fertig zu machen.

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.