Ausbildung_(0)

0 Aufrufe
0%

„Du hättest nichts dagegen, heute Abend in meinem Haus zu arbeiten, oder?“

fragte Fran?

„Nein, ist schon okay“, antwortete Dani, „solange ich an meinen Replays teilnehme, ist mir wirklich egal, wo ich das mache!“

„Gut“, sagte Fran, „dann fangen wir an!“

Beide Frauen waren ernsthafte Gewichtheberinnen, die mehr Zeit und Energie investierten, als die durchschnittliche „Jane“ jemals tun würde, und es war nicht ungewöhnlich, dass beide vier Stunden pro Nacht damit verbrachten, die Eisenplatten zu heben und zu ziehen, die sie antrieben.

der stark muskulöse Look, den sie so sehr lieben!

Fran hatte viel Geld in ein Fitnessstudio investiert und ihr Freund Dani sah sie zum ersten Mal.

„Wow“, war Dani überrascht, „das ist toll, du musst nicht einmal das Haus verlassen, um deine Vertreter zu versammeln!!!“

„Ich weiß“, sagte Fran und fuhr mit ihrer Hand über den riesigen Schwanz, „es hat mich vier Riesen gekostet, aber es ist es wert, ich muss nicht mehr ins Fitnessstudio pendeln!!!“

„Du zuerst“, bot Fran an, „Bänke?!?“

„Ja, Reihen, setze siebzig für den Anfang“, antwortete Dani!

Während Fran die Maschine auf hundertsiebzig Pfund einstellte, lag Dani auf dem Rücken und bereitete sich auf einen Satz Bankdrücken vor.

Als sie fertig war, tauschten sie die Plätze, und als Dani sie bemerkte, war Fran an der Reihe.

Danach passierten sie eine lange Reihe von Aufzügen, die zwischen Heben und Spähen wechselten.

Nach einem besonders herausfordernden Satz Kniebeugen beschlossen beide Frauen, eine Verschnaufpause einzulegen und jeweils eine PowerAde zu haben.

„Wow, es ist heiß hier drin“, kommentierte Dani und nahm einen großen Schluck aus der Flasche!!!

„Ja, ist es“, antwortete Fran, „soll ich die Fenster ein wenig öffnen!?!“

„Nein“, antwortete Dani, „Ich habe immer das Gefühl, dass ich mehr mache, wenn ich schwitze, oder?!?“

„Ja, ich auch“, antwortete Fran, „meine Muskeln sehen immer besser aus, wenn sie vor Schweiß glühen!!!“

„Hey“, fragte Dani, „hast du einen Posing-Spiegel, ich würde gerne sehen, wie ich aussehe?!?“

„Genau hier“, erwiderte Fran, als sie eine Tür öffnete, hinter der sich der Ganzkörperspiegel verbirgt, der ideal für Muskelposen ist.

Dani trat vor ihn und machte eine Reihe von Posen, hielt am Ende jeder an und bewunderte sich im Spiegel!

„Weißt du, Dani“, bot Fran an, „du kannst wirklich nicht sagen, wie du aussiehst, wenn sie schwitzt, warum ziehst du sie nicht aus, damit du sehen kannst, was du hast!?!“

Dani hörte auf zu posieren und sagte: „Ich habe mein Team nicht dabei und bin nackt hier!!!“

Sie hat geantwortet.

„Nun“, dachte Fran, „hier sind nur du und ich und vier Wände, ich werde nichts sagen und ich weiß, dass es keine Wände geben wird!!!“

Dani warf ihrer Freundin einen spöttischen Blick zu, als sie mit den Schultern zuckte.

und innerhalb von Sekunden zog er seine Trainingsklamotten aus und stand nackt vor dem Spiegel!

„Wow, Mädchen“, freute sich Fran, „du siehst toll aus!“

Als Dani darüber nachdachte, antwortete sie: „Danke, Frannie, aber ich glaube, ich muss an einigen meiner Überschüsse arbeiten, sie sehen einfach nicht groß genug aus!!!“

Fran bückte sich, um Danis Arsch besser sehen zu können und sagte: „

Du bist verrückt, dein Arsch ist perfekt und das weißt du!!!“ Dani gluckste und „Ich weiß, ich wollte nur, dass du es hier sagst!!!“ Fran schlug Dani leicht auf ihren nackten Hintern und

„Raus, ich will, dass ich dran bin“, befahl er, während er sich auszog und seinen Platz vor dem Spiegel einnahm!

Er drehte eine Pirouette und sagte: „Nun, was denkst du!?!“

fragte Dani

In jeder Kurve sah er seinen guten Freund an

und seine Muskeln kräuselten sich und sagten: „Du siehst besser aus als je zuvor, Mädchen, ein wirklich harter Körper!!!“

genannt.

Nachdem Dani die Beinpresse gemacht hatte, fragte Fran sie: „Mir ist etwas aufgefallen und ich habe mich nur gefragt …“ Dani sah ihre Freundin fragend an und sagte: „Nun, Mädchen, was ist dir gerade aufgefallen?!

Es gehört dir, weißt du, zwischen deinen Beinen“, stammelte Fran, ich glaube, ich habe das gleiche Problem!!!“

Dani setzte sich auf die Bank, fing an, die Handtücher abzuwischen und antwortete: „Du meinst meine Klitoris, richtig!?!“

„Oh, ja“, sagte Fran leise, „mir ist gerade aufgefallen, dass deine genauso groß ist wie meine!!!“

„Ich weiß“, antwortete Dani, „das kommt von den speziellen Proteinshakes, die wir trinken, es heißt die mögliche Seite.

Effekt!!!“ „Machst du dir keine Sorgen“, fragte Fran nervös?!? „Ich kann nichts mehr dagegen tun“, erwiderte Dani, „außerdem ist meine Klitoris jetzt empfindlicher denn je, nicht deine ?

?!“ Fran antwortete etwas verlegen, „Unglaublich, wirklich, ich muss mindestens zweimal am Tag masturbieren, um nicht verrückt zu werden, und es ist direkt nach dem Training wirklich heiß!!!“ „Ich denke schon.

kommt von all dem zusätzlichen Blut

hebt sie hoch“, sagte Dani tatsächlich, „hier, schau dir das an“, während sie ihre Beine spreizt, um Fran einen besseren Blick zu geben!!!

„Oh mein Gott“, sagte Fran leise, „deine Klitoris ist absolut riesig, sieh nur, wie sie aus deinen Lippen kommt und sie alle herausragen!!!“

„Zeig mir deine“, bat Dani, als sie sich ihrer nackten Freundin zuwandte!

„Ooooooo“, stöhnte Dani, „schau mal, wie zäh dein kleiner Mann im Boot ist“ und ohne Vorwarnung beugte er sich vor und saugte den kleinen Stumpf in seinen Mund!!!

„Gott, Dani“, stöhnte Fran, „was machst du mit mir!?!“

Sie bewegte sich lange genug weg, um zu antworten, und antwortete: „Du musst ziemlich dumm sein, wenn ich dir sagen muss, dass ich an ihrer Klitoris gesaugt habe“, und damit tauchte sie zurück und saugte noch mehr!!!

Fran stöhnte erneut und antwortete: „Das war eine rhetorische Frage und sie brauchte keine Antwort, Liebling!!!“

Fran konnte fühlen, wie sie bei Danis Antwort kicherte, aber das Gefühl an der Spitze ihrer Klitoris war besser als alles, was sie jemals in ihrem Leben gefühlt hatte, und alles, woran sie denken konnte, war, Danis begabte Zunge dort zu halten, wo sie gerade war!

!

Dani hörte nach ein paar Minuten auf zu saugen und sagte: „Willst du, dass ich beende, was ich angefangen habe?!?“

Sie fragte.

Frannie hing jetzt sexuell an einem seidenen Faden und musste sich unbedingt hinlegen und einen Orgasmus haben, also schwärmte sie: „Oh bitte Dani, mach mich fertig, sieh mich an, ich bin so nass und mein Kitzler ist so hart!!

!“

„Okay“, neckte Dani, „aber zuerst musst du etwas für mich tun!!!“

„Was“, schrie Fran ziemlich, „alles, mach mich jetzt einfach!!!“

„Leg dich auf dein Gesicht“, befahl Dani, „und spreiz deine Beine ein bisschen!!!“

Fast wie ein Blitz schlug Frannie auf dem Boden auf und spreizte ihre Beine, wie ihr gesagt wurde!

„Was nun“, fragte er ungeduldig, „habe ich getan, worum du mich gebeten hast?!?“

„Nur das“, antwortete Dani, als sie ihre rasierte Fotze in Frannies Mund schob, während sie sich hinunterbeugte und den Kitzler ihrer Freundin zurück in ihren Mund saugte!!!

Bald war der Raum erfüllt von den schlürfenden und stöhnenden Geräuschen zweier Frauen, deren Klitoris so erregt war!!!

Das Gefühl, einen warmen Mund zu haben, der Ihre intimsten Organe umhüllt, war nicht nur körperlich aufregend, es war auch eine mentale Reise, denn der Anblick Ihrer erigierten Klitoris im Mund eines anderen war mehr als nur ein bisschen Selbsterwachen!!!

Während sie lutschte, streckte Frannie die Hand aus und streichelte Danis harten Arsch, spürte, wie sich die angespannten Muskeln unter ihrer Berührung kräuselten, was wiederum dazu führte, dass sich ihre Klitoris ein wenig mehr vergrößerte, bis sie beide auf der Schwelle ihres Partners waren.

explodiert!!!

Die beiden Freundinnen befanden sich nun in einem Wettlauf um die Orgasmuslinie, und beide strengten sich nun an, um ihren Höhepunkt zu erreichen!!!

Jetzt bewegten sich Zungen blitzschnell über verstopfte Klitoris, Körper spannten sich an und Fotzen zitterten in Erwartung des sich entfaltenden Orgasmus wie eine Flutwelle!!!

Frannie war die erste, die dort ankam und ihr Schambein hart in Danis Mund schlug, als sie ihn anflehte, sie härter zu lecken, während Dani mehr Kontrolle über die Situation hatte!

Obwohl Frannies Fotze von Anfang an außer Kontrolle war, hatte sie immer noch das Gefühl, dass sie ihre Ejakulation bis zum richtigen Moment zurückhalten konnte, aber sie lag natürlich falsch, denn plötzlich spannte sich der Bauchmuskel an, die Scheidenwände brachen zusammen.

Ein Strom von Blut schoss direkt zu ihrer Klitoris, was natürlich zu einem massiven Orgasmus führte, der ihre gesamte Leistengegend zerschmetterte!!!

„Mein Gott im Himmel“, stöhnte Frannie, als ihr Orgasmus nachließ, „so etwas habe ich noch nie erlebt!!!“

„Ich auch“, keuchte Dani, als die Wirkung ihres eigenen Gipfels immer noch in ihrem Körper zitterte!!!

Nachdem sie sich einen Moment Zeit genommen hatte, um sich zu sammeln, sagte Frannie: „Also, wie hast du mein neues Heim-Fitnessstudio gefunden!?!

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.