Creampie Für Schwangere Muschi

0 Aufrufe
0%


Leanne
Er war neun Jahre alt, als ich ihn zum ersten Mal küsste. Für ihn ?ein liebevoller Vater? Habe ich nicht gestreichelt? Ich habe ihm auch nicht geholfen, ein absurdes Plateau zu erreichen. Kein Fake-Bullshit hier. Er kam durchnässt von einer Wasserschlacht mit seinem besten Freund, der nebenan wohnte, ins Haus.
Sie trug einen dieser gottverdammten Badeanzüge, die heutzutage bei kleinen Kindern so beliebt sind. Sie kennen den Typ; Sie schließt den Schlitz kaum und wirbt: „Wenn Sie nicht ins Gefängnis gehen wollen, schauen Sie, was Sie nicht haben können.“ Die Seiten ihrer Vagina waren leicht freigelegt und ihr Tanga versank in ihren Arschbacken. Nachbarfreund Deedees ?Kiss Me? Er hatte einen, den er bei sich trug. Im gesamten Schritt bedruckt.
Würden Sie glauben, dass meine Frau und Deedees Mutter sie ausgewählt haben? Sie ließen die Kinder tatsächlich wählen und wurden in keiner Weise angeleitet. Die Kinder wählten aus, was sie anziehen wollten, ihre Mutter bezahlte es und kam nach Hause. Dann erfuhren Leanne und Deedee eine neue Wahrheit über ihre Badeanzüge. Diese Anzüge sollten etwas zeigen, um nicht nass zu werden.
?Hallo Vater!? Leanne rief, als sie durch die Haustür ging.
„Ich sah vom Fernseher auf, „Hey selbst? Na verdammt!?
„Was ist los, Papa?“
„Liebling, du bist so nah dran nackt zu sein, dass du gar nichts anhast, richtig? Ich sagte ihm. „Eigentlich siehst du nackter aus, als wenn du nackt bist?“
Ich saß auf dem Stuhl und musterte ihn von Kopf bis Fuß. Er sah wirklich fickbar aus, nicht so, als wäre er nackt, so wie er damals war. Wenn sie nackt wäre, wäre sie ein neunjähriges nacktes Mädchen. Dieses durchsichtige Stück Stoff, das ihre süße Fotze kaum bedeckte, verwandelte sie in etwas anderes, etwas sehr Warmes.
?Vati,? widersprach sie, „ein Badeanzug muss geizig sein, verstanden?“ Er drehte auf einem Fuß eine Pirouette und ich spürte, wie sich meine beiden Eier drehten. Er kam zu mir zurück und sagte: „Es ist nur ein Badeanzug.“ Er legte seinen Kopf auf meine Brust.
Genau wie ich es viele Male zuvor getan habe, als du deinen nassen, nassen Körper gegen mich gedrückt hast, sagte ich: „Yuck, du hast mich nass gemacht, du verdammtes Gör?“
„Es ist besser, dich nass zu machen, Liebes? antwortete. Haben wir falsch zitiert? Rotkäppchen? als Teil eines unserer albernen Vater-Tochter-Spiele.
Meine Arme schlangen sich um sie, als sie diese Worte automatisch sagte. Etwas war anders. Meine Hände berührten seinen nackten Bauch und ich fing an, steif zu werden. Aufregung lief durch meine Leisten und ich hielt ihn fester als je zuvor. ?Hoo Junge? flüsterte ich leise.
„Er fühlte auch etwas, weil er flüsterte: „Daddy?“ Es kam mir näher.
Meine linke Hand glitt nach oben und griff nach seiner kaum knospenden Brust. Meine rechte Hand glitt unter ihren Tanga und meine Finger berührten ihre Muschi. Ich fühlte mich weich, flauschig und bereit für den nächsten Schritt. Eine kleine Stimme von irgendwo aus dem tiefsten Teil meines Geistes, ?Das? Leannes Muschi, die ich halte? sagte. Es war eher eine Beobachtung als ein Gedanke der Angst oder Verlegenheit, als würde man über das Wetter sprechen.
Der Rest fühlte sich an, als würde ein elektrischer Strom durch mich fließen. An meiner rechten Hand begann ich, meinen Mittelfinger in seiner Spalte auf und ab zu bewegen, und schließlich führte ich ihn in das erste Gelenk ein. ?Artikel!? er war außer Atem. ?Artikel!?
So blieben wir lange. Ich fingerte sie und rieb abwechselnd ihre kaum wahrnehmbare Klitoris, als sie anfing, sich zu vergrößern. Meine Frau Molly rief aus der Küche, als ich anfing, meinen Schwanz herauszuziehen, um damit zu spielen. „Mittagessen ist fertig, wenn ihr beide euch vom Fernseher trennen könnt.“
Mann, das war, als würde man mir ein Glas Eiswasser ins Gesicht schütten. ?Johlen,? Ich schnurrte und hob meine Hand unter seinem Katzenpflaster hervor. „Mach weiter Schatz, ich bin in einer Minute da.“
?OK Vater,? “, flüsterte sie und ging in die Küche.
Angst überfiel mich. Ich träumte davon, was passieren würde, wenn ich erwischt würde. Die Angst ließ meinen Schwanz augenblicklich schrumpfen. Ich atmete ein paar Mal tief durch und ging in die Küche. Molly war damit beschäftigt, Gemüse in der Spüle zu waschen. Leanne saß bereits auf ihrem gewohnten Platz neben mir.
Wir aßen Sandwiches, und Leanne räumte den Tisch ab, als wäre nichts gewesen. Ich ging vom Tisch weg und sagte: „Ich werde den Poolfilter rückspülen und den Schmutz aus dem Wasser kratzen.“ Unser Pool, 24 Fuß über dem Boden, war eine ständige Quelle der Gewalt. Nebenan stand einer dieser großen australischen Bäume mit komisch geformten Blättern, die ständig umherflogen. Irgendwie schienen die meisten von ihnen in unserem Pool zu schwimmen.
„Zieh deinen Badeanzug an, Dad, wir können schwimmen, sobald der Slip vorbei ist. Ich nickte und ging mich umziehen.
Meine leichten Truhen bedeckten die Grundlagen und sehr wenig mehr. Das war noch nie ein Problem. Diesmal war mir bewusst, wie nackt ich mich fühlte, als ich sie trug. Ich ging zurück in die Küche und ging hinter Molly her und schob meinen Schwanz in ihren Arsch. Ich schlang meine Arme um sie und packte ihre Brüste an der durchsichtigen Bluse, die sie trug. Er stieß ein Glucksen aus und sagte: „Fängst du etwas an?“ Sie fragte.
„HI-huh.“ Ich antwortete.
„Schatz, du beginnst rot zu werden. Dein Vater kommt bald raus. Er lächelte und nahm meine Hand.
?Eltern,? Leanne murmelte leise, sah die Beule unter meinem Anzug und grinste. Es war eine sehr vertraute Szene für ihn. „Nun, beeil dich, Daddy.“
Molly und ich gingen in unser Schlafzimmer und zogen uns aus. Wir lagen auf dem Bett und fingen an, uns zu verneigen und uns zu lieben. Als er mir das Signal gab, dass er bereit war, ließ ich meinen Schwanz in ihn gleiten und begann in einem langsamen Tempo. Auf halbem Weg blickte ich auf und sah, dass Leanne uns von ihrem Schlafzimmerfenster aus beobachtete. Unser Schlafzimmer war mit Blick auf den Hinterhof und den Pool.
Vor meiner Tochter aufzutreten, war ein unglaubliches Ereignis. Ich erhöhte das Tempo und schlug Molly mit aller Kraft, bekam ein paar seitliche Wendungen und hatte wirklich eine Produktion. Sie hatte drei große Orgasmen und sagte: „Stop.“ Ich hörte auf.
?Tu es in meinen Mund? Er bestellte. Ich entspannte mich im Bett und er fing an, mir einen Kopf zu geben, um ihn zu beenden. Molly war dort sehr empfindlich und kam viele Male zum Orgasmus und bat sie und mich dann, meinen Mund zu beenden. Leanne beobachtete alles mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
Ich ejakulierte, Molly schluckte und ich legte mich wieder ins Bett. ?Ich bin voll und ganz entlassen? Ich sagte ihm.
Gott, ich hoffe es. Frank, ich war beim Arzt, weil ich innerlich sehr empfindlich bin. Er stoppte. „Es gibt kein Problem mit meinen Organen“, sagte er. Aber ich habe ein Problem mit meinen Nervenenden. Manchmal tut es weh, wenn man sich etwas mehr als sonst bewegt.
? Willst du aufhören Sex zu haben? Ich fragte.
„Nein, Liebling, ich will es schneiden. Ich genieße es, mit dir zu schlafen, bis es mir weh tut. Er sah mich an und versuchte, mich verständlich zu machen.
„Hoo Junge, das ist ein Problem.“ Ich war ein sehr sexy Mann und ich bin es. Bis letztes Jahr hatten wir ein sehr aktives Sexualleben.
?Ich bin traurig,? und er meinte es. Er fand es toll, dass ich mindestens dreimal Schlaganfälle hatte, als wir in der High School zusammen waren. Er hat seiner jüngeren Schwester immer damit geprahlt, wie oft ich diesen Job gemacht habe, während wir irgendwo zusammen waren.
„Ich weiß, Süße? sagte ich und küsste ihn auf die Stirn.
Ich stand auf und ging ins Badezimmer, um zu pinkeln und mich zu säubern. Ich ging wieder nach draußen und sah sie weinen. Ich umarmte ihn fest und sagte nichts. Wir standen schweigend da. Es war ihr peinlich, dass es nicht genug Frauen gab. Ich wollte ihn trösten und überlegte, wo ich jemanden finden könnte, der die Lücke füllt. Ich war so nervös, wenn ich nicht genug Sex hatte. Ich dachte an Leanne und verwarf die Idee.
Molly zog ihre Shorts und ihr Halfter wieder an und ich schlüpfte wieder in meine Badeanzüge. In meiner Hose war ein Nussbecher, der mich an Ort und Stelle hielt, außer wenn ich eine Erektion bekam. Dann kam mein Schwanzkopf von oben heraus. Molly hat sie für mich besorgt. Er schien von Show- und Sportswear besessen zu sein. Ich küsste ihn und ging nach draußen.
„Ich habe dich und meine Mutter beobachtet?“ er sagte mir.
„Ich weiß, dass ich dich gesehen habe.“ Ich antwortete ihm mit einem Lächeln.
?Bist du verrückt?? Sie fragte.
?Nein,? Ich antwortete. „Irgendwo muss man ja lernen. Lass dich nicht von deiner Mutter dabei erwischen, wie du uns aus dem Fenster anschaust.
Als ich mit dem Sex mit ihrer Mutter fertig war, hatte sie den Pool bereits geölt. „Komm schon, Papa, komm rein.“ Er kletterte auf die Plattform, die den Pool umgab, und tauchte hinein. Ich bin ihm auch gefolgt.
Wir schwammen eine Weile und dann griff ich nach unten und packte wieder ihre Fotze. Ich zog es zu mir und begann damit zu spielen. Er drehte sich um und schlang seine Arme um mich. Ich stützte ihren kleinen Arsch und spielte mit ihren Schamlippen. Dann sah ich Molly aus der Hintertür kommen. „Hier kommt deine Mutter?“ Ich sagte ihm. Wir trennten uns und er schwamm von mir weg.
?Möchten Sie etwas zu trinken?? “, fragte Molly, als sie sich dem Pool näherte.
„Nein, nichts für mich, Baby.“ Mein verräterischer Peter war wieder streng und wollte nicht herunterkommen.
Er stieg die Treppe hinauf und legte sich auf eine der Luftmatratzen auf der Plattform. Ich stieg schnell aus dem Pool. Die Leiste war direkt neben seinem Gesicht. Er grinste und glitt an meinem Badeanzug herunter, saugte mich schnell ein und legte mich zurück.
Er dachte, er wäre hinterhältig, bis er aufblickte und Leannes Gesicht direkt neben sich sah. Der kleine Bastard grinste und sprang zurück ins Wasser. ?Ach je!? rief Molly.
?Darf ich rein kommen?? «, fragte Deede. Ich hatte ihn nicht auf das Deck klettern sehen. Ich wusste von dem Grinsen auf ihrem Gesicht, dass sie den spontanen Mini-Blowjob gesehen hatte, den Molly mir gab.
?Komm herein!? Leanne rief nach ihrer besten Freundin.
?Scheisse!? rief Molly. Sein Gesicht war rot vor Scham. Er stand auf und zog sich ins Haus zurück.
„Mein Vater versucht immer, meine Mutter dazu zu bringen, ihm das anzutun“, sagte Deedee. Er grinste und betrachtete mein Gepäck. Mein Schwanzkopf kam gerade heraus.
„Hier, soll ich es reparieren? sagte Leanne und hielt es fest. Er versuchte sie zurückzudrängen und scheiterte. Es wurde noch schwieriger. Beide Mädchen lachten.
Ich stand auf und sprang ins Wasser. Sie sind mir gefolgt. „Darf ich das anfassen?“ «, fragte Deede. Bevor ich antworten konnte, nahm er ihre Hand.
„Hoppla, lass uns jetzt damit aufhören. Wenn er herausfindet, dass ich einen Jungen an meinen Schwanz fassen lasse, kann ich mir in einer Sekunde den Arsch aufreißen?
„Dad, wir verraten es nicht. Sie spielt mit ihrer Fotze, wenn Deedees Vater sie zu Besuch bringt. Ihre Mutter weiß es irgendwie, und wir werden ihr nichts sagen. Es ist alles in Ordnung.
Wenn Randy nicht zu Hause ist, wenn Papa mich abholt, lässt sich meine Mama von ihm ficken. Er versucht, sie stillen zu lassen, und meine Mutter sagt nein. Das macht er nur mit Randy. Ich glaube, Randy will mich ficken und hat Angst, es zu versuchen. Das tut er definitiv.
Leanne nahm meinen Schwanz aus Deedees Hand und nickte mit ihrem Kopf unter Wasser und saugte und ich kam fast dann. Deedee lachte und sagte: „Bin ich dran?“
Er nickte unter Wasser und saugte mich ein, als wäre es nicht sein erstes Mal. Er ließ mich noch ein paar saugen und ging nach oben, um Luft zu holen. „Ich will, dass du in meinen Mund spritzt, Daddy? sagte Leanne.
Genau in diesem Moment rief Molly von der Hintertür aus: „Ich gehe in den Laden. Willst du etwas?
„Nein danke, Schatz? Ich habe zurückgerufen und es ist weg.
„Papa, steh auf die Luftmatratze und zieh deine Badesachen aus.“ Er fing an, die Ober- und Unterseite zu entfernen.
Da lasse ich meinen Schwanz denken. Ich zog meinen Badeanzug aus und legte mich auf den Rücken. Leanne kniete sich hin und fing an, an mir zu saugen. Deedee saß zu beiden Seiten meiner Brust und drückte ihre Fotze gegen mein Gesicht. Er hatte seine Unterteile bereits ausgezogen.
Deedee war schon einmal gefickt worden. Es war sehr deutlich, als ich meine Zunge in ihn steckte. Er ritt mein Gesicht wie ein Schurkenreiter bei einem Rodeo und Leanne saugte an mir, bis ich ejakulierte. Er würgte und ließ alles aus seinem Mund in meinen Bauch fließen. Ich wartete, bis ich aufstand und nach Hause ging. Wir duschten schnell zusammen und trockneten uns ab. Leanne brachte Deedee in ihr Zimmer und fand einige Shorts und ein T-Shirt für sie zum Anziehen.
Ich trug viele Sporthosen. Wir sahen uns einen Film im Fernsehen an, als Molly zurückkam. Er legte ein paar Dinge, die er gekauft hatte, beiseite und kam mit uns, um zuzusehen. Kaum war der Film zu Ende, klingelte das Telefon. Deedees Mutter war Lorraine. Er wollte, dass Deedee nach Hause kam. Sein Vater hatte ihn am Wochenende abgeholt.
Molly schaltete den Fernseher aus, sobald Deedee gegangen war. „Wir müssen reden, Frank?“ er sagte mir. Leanne nahm dies als Stichwort, um auszusteigen.
Was, Molly? Warum langes Gesicht??
?Wir sollten etwas unternehmen. Schatz, ich liebe dich und ich weiß, wie sehr du Sex brauchst. Ich nickte. „Ich werde deinen Schwanz zweimal im Monat lecken, aber das war’s.“
?Sag was??
„Nach diesen Orgasmen tat meine Muschi so sehr weh, dass ich beim Pinkeln verletzt wurde. Kein Sex mehr, bis der Arzt den Fehler findet und behebt. Er vergrub sein Gesicht in seinen Händen und sagte: „Es tut mir leid! Ich bin wirklich traurig.?
„Hey, kriegen wir das irgendwie hin?“ In diesem Moment gefiel mir nicht, was die Zukunft für mich vorbereitet hatte, ich hatte bereits entschieden, dass dieser Nachmittag mit den Mädchen nicht noch einmal passieren würde. Meine Sekretärin war lesbisch, und das ließ mich nirgendwo hingehen.
„Ich werde nicht eifersüchtig sein, wenn du jemand anderen bekommst, solange du mich noch liebst?“ sagte er mit schüchterner Stimme.
„Liebling, das ist vielleicht keine so gute Idee. Bei all den Krankheiten, die im Umlauf sind, habe ich Angst, Katzenroulette zu spielen.
„Was ist mit Nachbarin Catherine, Deedees Mutter?“ fragte sie hoffnungsvoll.
„Im Moment schlägt Deedees Vater sie entweder oder er hat sie gerade fertig gebumst. Er hat Sex mit ihr, als er Deedee für das Wochenende abholt.
„Deedee und ich beobachten sie vom Fenster aus.“ «, sagte Leanne, als sie ins Zimmer zurückging. „Sie isst ihre Muschi und fickt sie dann und kommt dann auf sie. Sie kommt runter, räumt auf, und Deedee und ich eilen zurück in ihr Zimmer, um nicht erwischt zu werden.
?Was?? Molly sah aus, als würde sie gleich einen Herzinfarkt bekommen.
„Nun, Mama, du hast den Schwanz meines Vaters vor mir gelutscht. Du hast angefangen.? Leanne würde nicht nachgeben.
„Ich dachte nicht, dass du es sehen könntest?“ murmelte meine Frau. Sein Gesicht wurde rot. „Ich habe mich nur über ihn lustig gemacht.
„Mama, du hast vor mir einen Schwanz gelutscht. Ich habe Dich gesehen. Also sah ich zu, wie mein Vater seinen Mund fickte und darin ejakulierte.
?Artikel!? Molly sah aus, als wollte sie unter den Teppich fallen.
„Lasst es mich meinem Vater antun?“ sagte Leanne. Ich hatte Angst, dass er zugeben würde, dass er schon an mir lutschte, aber er schwieg darüber.
„Hast du mit meiner Tochter geschlafen?“ fragte Molly.
„Nein, ich habe es nicht. Ich dachte, du kennst mich besser als das?
?Ich dachte, ich kenne meine Tochter besser als sie? antwortete mit schwacher Stimme.
Dann wurde sie wütend: ‚Ihr zwei macht das verdammte Ding bitte.? Er verließ das Zimmer und betrat unser Schlafzimmer.
Ich blieb lange genug stehen, um Leanne auf die Lippen zu küssen, und folgte meiner Frau. Ich betrat das Schlafzimmer und schloss die Tür hinter mir. „Warum wirst du so wütend, als würdest du so tun?“
„Nun, wie erwartest du, dass ich mich benehme? Ich versuche, einen Weg zu finden, meine Ehe zu halten, wenn Sex mich verletzt, und Sie schlagen vor, dass ich Sie ermutige, Sex mit unserer Tochter zu haben. Er leckte sich über die Unterlippe und grinste.
„Hör sofort auf mit dem Scheiß. Sie wissen sehr gut, dass Leanne vorgeschlagen hat, Sex mit mir zu haben. Versuchen Sie jetzt, irgendeine Art von Schuld zu vertuschen, indem Sie sich wütend verhalten, wenn Sie Angst haben? Plötzlich wurde mir klar: ‚Du denkst tatsächlich an Leanne als deinen sexuellen Ersatz. Warum gibst du nicht zu??
Er ging zum Fenster und blickte auf den Pool auf der anderen Seite des Hofes und drehte sich zu mir um. „Bin ich ein Monster, das ich ernsthaft erwäge, meine Tochter zu ermutigen oder sogar zu ermutigen, Sex mit ihrem Vater zu haben?“
„Nein, ich glaube nicht. Ich habe Sie nicht verurteilt, weil ich gerade dasselbe denke und mich frage, ob das eingedämmt werden kann? Die Folgen können verheerend sein.
„Möchtest du Sex mit deiner Tochter haben?“ fragte mich direkt.
?Ja. Aber nicht, wenn es ihm weh tut. Ich glaube nicht, dass das passieren wird, weil beide Mädchen bereits sehr gut in Sex trainiert sind, weil sie aus den Fenstern geschaut haben und was Leanne heute Nachmittag gesehen hat.
Molly zuckte zusammen, als sie sich daran erinnerte, dass Leanne Molly mit meinem Schwanz in ihrem Mund erwischt hatte. Er richtete seinen Rücken auf und sagte: „Lass uns mit unserer Tochter reden.“
Wir kehrten ins Wohnzimmer zurück und riefen Leanne an. „Willst du das mit deinem Vater machen?“ fragte Molly.
?HI-huh,? Leanne nickte und lächelte.
„Möchtest du das mit deiner Tochter machen?“ er fragte mich.
?Du ___ nicht? Er unterbrach mich, indem er mit der Hand winkte.
„Hör auf zu schlagen. Beantworten Sie einfach die Frage. Findest du Leanne sexuell attraktiv? Er sah mich streng an. Meine Frau war innerlich in Aufruhr und wusste nicht, in welche Richtung sie sich wenden sollte. Er suchte nach einer Lösung, um sein Problem, keinen schmerzfreien Sex haben zu können, zu überwinden und beiseite zu legen.
?Oh ja,? sagte ich mit kaum hörbarer Stimme. Es war mir zu peinlich, das der Mutter meiner Frau Leanne gegenüber zuzugeben.
„Okay, das ist also ein Deal.“ Er wandte sich an unsere Tochter: „Das solltest du niemandem erzählen. Es würde alle möglichen Schwierigkeiten geben, wenn Sie es täten.
„Okay, aber Deedee wird es wissen, bevor ich es dir sage.“ Nach dem Abenteuer in der Luftmatratze habe ich es schon selbst herausgefunden.
„Keine Sorge, er ist cool. Sein Vater fickt ihn seit einem Jahr und niemand weiß es. Er dachte einen Moment nach, grinste und fügte hinzu: „Außer euch beiden.
„Seine Mutter glaubt, er habe sie ein bisschen gefingert und sie gewarnt, nicht weiter zu gehen.“ Es scheint, dass meine Tochter die Hüterin vieler Geheimnisse war.
Molly nickte und fügte ihre eigene Bombe hinzu. „Ich möchte jedes Mal dabei sein, wenn du Sex hast. Dies ist unbestreitbar. Ich möchte nicht, dass meine Tochter verletzt wird.
Das wurde immer seltsamer als ein britischer Science-Fiction-Film. Ich stimmte zu und fragte: „Wie sollen wir das anstellen?
?In meinem Zimmer. Darf meine Mutter auf einem Stuhl sitzen und uns zusehen? Leanne wurde von Sekunde zu Sekunde aufgeregter.
Molly stand auf. ?Lass uns gehen.? Er ging voran.
Als sie Leannes Zimmer betrat, zog sie ihre Shorts und Bluse aus und ich ließ meine Shorts fallen. Ich fühlte mich sehr unsicher, weil ich nackt dastand, während meine ebenso nackte Tochter ihre Mutter ansah.
Leanne lag breitbeinig auf ihrem Bett. Er sah mich an und grinste, als würde er auf sein erstes Mal warten. Ich sah ihn an und verhärtete mich. „Komm schon Papa? sie bestand darauf. Molly saß auf dem Stuhl am Schminktisch und sah ausdruckslos zu. Es gab Zweifel.
Ich beschloss zu beginnen, ohne meine Meinung zu ändern. Ich wusste, wenn er uns beim Sex sah, würde es ihm schwer fallen, die Dinge zu stoppen, und verdammt noch mal, ich wollte mit meiner Tochter schlafen und bei jeder Gelegenheit Sex mit ihr haben. Ich setzte mich auf sein Bett, bückte mich und steckte meine Zunge hinein.
Molly hielt den Atem an und begann etwas zu sagen. ?Oh ja!? Schrei. ?Ach du lieber Gott? Sehr gut. Ja! Ja!? Molly sagte danach nichts mehr.
„Warte und lass mich dir einen blasen, Dad.“ Im Bett war ich erleichtert, und wir waren neunundsechzig. Vom ersten Tag an fing sie an, wie ein Profi zu saugen. Als ich komme, würgt sie genau wie auf dem Pooldeck, es ist einfach nicht so schlimm.
Ich blickte auf und sah, dass Molly ihre Brüste geöffnet hatte und mit ihren eigenen Brustwarzen spielte. Er hatte einen verlorenen Gesichtsausdruck. Als ich aus dem Bett stieg, hatte er einen Orgasmus und stöhnte. Leanne und ich sahen uns an und grinsten. „Ich bin ein wenig durcheinander gekommen,“ sagte Molly abwehrend, als sie unser Grinsen sah.
„Das nächste Mal? Ich werde versuchen, ein bisschen von meinem Schwanz hineinzubekommen. Wir wollen sehr vorsichtig sein, Sie nicht zu verletzen. Leanne hüpfte vom Bett und saugte ein letztes Mal an mir. Ich fing wieder an, mich zu verhärten.
„Daddy, ich mag es, deinen Schwanz in meinem Mund zu spüren.“ Er sagte es so ernsthaft, dass ich nicht anders konnte, als zu lachen.
Ich sah, wie sich Mollys Rücken verhärtete, und ich sagte hastig: „Nur wenn du eine Mutter hast.“ Das ist der Deal und wir werden uns daran halten. Nun, für den Moment, dachte ich mir.
„Lass uns essen gehen.“ Molly schlug vor: „Weißt du, um unsere neue Lebensweise zu feiern? Er sah mich an und wurde rot. Er sah seine Tochter an und wirkte ein wenig verlegen. Dann sah er zu Boden.
Leanne kam zu ihrer Mutter und nahm eine Brust in den Mund. Er nahm einen Zug und sagte: ‚Wenn wir ausgehen, holen wir sie besser weg.‘ Mollys Brustwarzen verhärteten sich beide und Leanne saugte einmal an der anderen. „Du hast geile Brüste, Mama.“ Auf Mollys Gesicht bildete sich ein gefangener Ausdruck.
Ich ging zu ihm hinüber und umarmte meinen nackten Körper fest. ?Nicht vergessen? Es gibt keine Geheimnisse. Wir müssen alle drei wirklich ehrlich zueinander sein.
„Es ist mir peinlich, weil ich es mag, wenn meine Tochter an meinen Brüsten saugt. Ich schäme mich, dass meine Tochter mich provoziert. Er vergrub sein Gesicht an meiner Brust.
„Schau mal, du musst bei mir und Leanne sein. In Ordnung??
Er nickte und Leanne kam zurück und fing an, noch mehr an den Brüsten ihrer Mutter zu saugen. Molly stöhnte und langte hinüber und tätschelte Leannes Fotze. Es scheint, dass meine Frau und meine Sekretärin viel gemeinsam haben. Ich nahm mir vor, später, wenn wir allein waren, nicht mit Molly darüber zu sprechen.
Nachdem unsere Tochter meine Frau zu einem weiteren Höhepunkt gebracht hatte, zogen wir uns an und gingen essen. Es war schön, rauszugehen und sich zu entspannen. Das Essen war großartig und wir entschieden uns für einen Film. „Was wollt ihr beide sehen?“ Ich fragte
?Wiederbelebung!? Leanne antwortete sofort.
?Artikel!? Molly schrie überrascht auf.
?Ah!? ich antwortete ihm
Der Film war eine Geschichte von zwei prominenten weiblichen Predigern in subtiler Verkleidung. Er entging nur knapp den doppelten X-Punkten, weil er Bestechungsgelder angenommen hatte. Ich hatte davon gehört und lauschte den Zornschreien Jesu zum Mittagessen.
Lesbischer Sex, schwuler Sex und bekannte Schauspieler wurden während des gesamten Films verwendet. Wäre Rock Hudson am Leben gewesen, hätte er um die Führung gekämpft. Es war meistens heterosexueller Sex, aber es blieben nur Hundeliebhaber. Hollywood ist noch nicht so weit.
Ich zuckte mit den Schultern und sah Molly an. Er zuckte mit den Schultern. Was zur Hölle? Lassen Sie nach den Aktivitäten des Tages die Seele baumeln.
?Du bist dabei? Ich habe es meiner Tochter gesagt.
Wir hatten einige Probleme am Ticketschalter und ehrlich gesagt habe ich es der jungen Dame gesagt, die die Tickets verkauft. „Das ist unser Mädchen und sie hat viele Fragen, ich denke, dieser Film wird sie besser beantworten als wir.“
Er nickte und sagte zu uns: „Ich wünschte, meine wäre so offen wie deine. Es würde mich vor großem Kummer bewahren. Ich lächelte ihn mitfühlend an und wir gingen hinein.
Ein paar Leute warfen uns komische Blicke zu, aber keiner sagte etwas. Als wir an den Punkt kamen, an dem eine Predigerin anfing, die andere Predigerin zu essen, und ein kleiner Junge, der kaum legal aussah, auf den Herd stieg, flüsterte Leanne: „Sieht nach Spaß aus!? Leider verstummten in diesem Moment alle Geräusche und sein Flüstern war so laut wie ein Schrei. Wir haben seltsamere Blicke. Obwohl Dallas eine wilde Seite hat, sind die meisten Menschen, die dort leben, sehr biblische Konservative.
Wir verließen das Theater, sobald der Film zu Ende war. Als ich Molly die Autotür öffnen wollte, kam ein uniformierter Polizist auf uns zu. ?Hast du eine Minute?? Er hat gefragt.
„Ja, Officer, wie kann ich Ihnen helfen?“ Ich stand zwischen ihm und meiner Familie. Ich beschloss, mich schuldig zu bekennen und
zu leugnen, dass meine Frau oder Tochter irgendetwas mit mir zu tun hatte. Dann grinste er.
„Sir, wenn ich Sie verhaften wollte, hatte ich im Theater einen guten Grund, als Ihre Frau sich von Ihrer Tochter streicheln ließ.“ Er streichelte meine Schulter. Das habe ich im dunklen Theater vermisst.
„Gib mir deine Adresse und lade mich morgen früh auf ein Bier oder einen Kaffee ein.“ Bedrohlich sah er damals sicher nicht aus.
Ich schrieb unsere Adresse und Telefonnummer auf eine Seite aus seinem Buch. „Wir sehen uns gegen zehn? Er lächelte wieder und ging weg.
„Einer der Gründe, warum ich nicht will, dass ich dich noch einmal ficke, ist, weil du lesbisch bist? Ich sagte auf dem Heimweg.
„Es begann vor zwei Jahren und im letzten Jahr hatte ich Schmerzen, als du mich erstochen hast. Verstehst du Frank??
?Nein.?
Als ich dann fortfuhr, erwachte es wieder zum Leben: „Das kann ich nicht sagen. Ich bin ein heterosexueller Mann. Ich habe keinen Bezugspunkt. Ich werde jedoch mein Bestes für Sie tun, so wie Sie Ihr Bestes für mich getan haben. Ich liebe dich.?
„Ich bin auch in dich verliebt, Frank. Ich kann ___ einfach nicht ausstehen?
?Um sie in meinen Schwanz stecken zu lassen? Ich habe es für ihn fertiggestellt. „Wir müssen unsere eigenen Anpassungen vornehmen.“
In dieser Nacht schliefen wir drei zusammen. Während sie wartete, leckte Molly die Fotze ihrer Tochter. Ich machte meinen Schwanz im Mund meiner Tochter nass und machte mich an die Arbeit, um ihn auszupacken. Molly spreizte Leannes Schamlippen und ich drückte. Ich habe den Tipp bekommen. Ich drückte etwas fester und bekam den größten Teil des Kopfes hinein. „Nicht mehr, Vater? sagte. ?Es tut weh.?
Ich arbeitete langsam vor und zurück, rein und raus und lockerte mich mit jedem Klopfen ein wenig mehr. Ich entleerte mich, als ich meinen Kopf vollständig darin vergrub. murmelte er und ich ging nach draußen. Molly tauchte mit dem Gesicht nach unten auf Leannes Fotze und leckte sie sauber. Wir schliefen.
****
Am nächsten Morgen, genau um zehn Uhr, klingelte es an der Haustür. Ich öffnete einem Fremden mit einem schönen jungen Mann neben ihm die Tür. Dann erkannte ich ihn vom Vorabend. Er war der freundliche Polizist ohne Uniform. Er sah ungefähr fünf Jahre älter aus als ich und sah damals überhaupt nicht wie ein Cop aus.
„Hi. Erinnerst du dich an mich?“ Ich habe zweimal daran gezogen und reingelassen.
Meine Uniform an diesem Tag hatte ein Paar Sportshorts. Leanne zog mir einen Badeanzug an, und Molly zog ihren Morgenmantel an, immer noch mit nichts darunter. Ich brachte sie ins Arbeitszimmer und wir setzten uns alle. „Lass mich einen Kaffee machen?“ sagte Molly.
?Kann ich dir helfen?? fragte die junge Frau, die mit der Polizei kam. Leanne folgte Molly in die Küche, als sie herüberkam und sich auf meinen Schoß setzte.
?Wie fange ich an? Die Polizei stellte die rhetorische Frage.
„Nun, Sie können damit beginnen, zu sagen, warum Sie sich hierher eingeladen haben und warum Sie uns letzte Nacht nicht festgenommen haben? Da dachte ich, das sollte den Bullshit abschneiden.
Er lachte und nickte mit dem Kopf. „Es ist meine Tochter, die mit mir gekommen ist. Er und ich sind in einer Beziehung, seit er vor drei Jahren elf war. Wir sind tief verliebt. Wir planen nächstes Jahr ein Baby zu bekommen.
„Okay, du bist dran.“ Er warf mir einen erwartungsvollen Blick zu und lehnte sich in seinem Sitz zurück.
„Würdest du glauben, dass gestern unser erster war? Es begann zufällig und entwickelte sich weiter. Ich habe ihm alles erzählt, einschließlich, dass ich Deedee seine Fotze lecken ließ.
„Wow, hast du es so eilig von null auf sechzig geschafft? Er nickte.
„Kann ich deinen Schwanz halten?“ “, fragte Leanne. ?Wie heißen Sie? Ist es ok für dich Papa?? Das war meine Tochter von ihrer besten Seite.
Ich nickte und er sagte. „Gary Strong.“
?Frank Parsons? Ich antwortete. „Das sind Leanne und meine Frau Molly.“
Als ich ihren Namen rief, kam Molly nackt aus der Küche. Es war überall rot. Auch Garys Tochter war nackt. Er stand auf und sah seine Tochter an, „Misty, was ist los?“
?Molly? Was zur Hölle,? Ich hallte.
?Wir mögen uns,? antwortete Misty.
„Lass uns alle nackt sein? sagte mein immer praktisches Mädchen. Gary sah mich an und ich nickte. Ich fing an, meine Shorts auszuziehen, und er zog das Poloshirt, die Tennisschuhe und die Turnhose aus. Er war etwas schwerer als ich. Leanne machte ein Nickerchen und steckte es in den Mund. Er überarbeitete ihn und er zog sich zurück.
?Mein Vater musste mich früh nach Hause bringen und ich bat darum? Oh Junge!? Deedee ist in unser Haus gestürmt.
Leanne packte Garys Schwanz und fing wieder an zu saugen. Er gab für Deedee an. Gary stöhnte und kam. Er ging zu seinem Stuhl zurück und setzte sich hart hin. Ich lag auf dem Rücken auf dem Boden.
Deedee zog ihren Sonnenanzug aus und setzte sich auf meinen Schwanz. Er ging direkt hinein. Deedee verspannte sich sehr. „Heute Morgen hatte ich meinen ersten Orgasmus. Mein Vater hat mir zur Feier einen Ipod gekauft. Er sagte es mir und dann verzog er das Gesicht, stöhnte und sagte: „Küss mich? sagte. Er hatte gerade seinen zweiten Orgasmus.
Garys Tochter kam und setzte sich zu beiden Seiten meiner Brust. Ich schnüffelte an seiner Fotze und wurde wieder erregt. Als ich ganz steif war grinste er und setzte sich drauf. Er war enger als Deedee. Molly beobachtete mich, als ich Misty betrat. Als ich ejakulierte, zog sie Misty beiseite und begann, so viel von meinem Sperma von dem Mädchen zu lecken, wie ihre Zunge erreichen konnte. Sie stiegen schließlich auf neunundsechzig.
Deedee kletterte auf Franks Schoß und steckte ihn in die Katze. Ein paar Minuten später ejakulierte sie auf ihn und Molly war da, um das Mädchen wieder zu lecken.
Alles beruhigte sich für eine Weile und wir drei Erwachsenen setzten uns zu je einem Bier. Nachdem sie sich angezogen hatte, nahm Leanne Deedee und Misty mit in den Hinterhof. Während die Kinder im Pool spielten, machte sich Gary an die Arbeit.
„Ich war mir ziemlich sicher, dass Sie ein Kandidat für die Mitgliedschaft in unserem Club „Families Together“ wären. Früher ?Väter? Wir waren bekannt als Verein.? Dieser Name war aufgrund der Anzahl der beteiligten Mütter nicht sehr gut. Wir sind sehr vorsichtig, wenn es um potenzielle neue Mitglieder geht. In unseren fast zehn Jahren hatten wir nur ein Ereignis mit Folgen.
„Die Person war jemand, der aus irgendeinem Grund plötzlich Jesus fand. Er ging zu den Behörden. Wir haben ihn vor Gericht buchstäblich zerstört. Er musste den Staat verlassen. Wir machten es niemandem Spaß, dies zu tun. Aber wir schützen uns gegenseitig sehr. Weil wir gegen eines der stärksten Tabus der Christenheit verstoßen, müssen wir es tun.
Mir lief ein Schauer über den Rücken, als ich mir vorstellte, dass eine Person von einer Gruppe entschlossener Individuen angegriffen wurde. ?Verstanden,? Ich sagte ihm.
Wir treffen uns heute Nachmittag auf der Farm. Haben wir Mini-Partys in den Nachbarn? manchmal Häuser, aber das Hauptereignis findet an den Wochenenden auf der Farm statt. Es ist ein zusammengesetztes Set mitten im Nirgendwo. Wir sind in unseren Gründungsdokumenten der Regierung als private FKK-Kolonie aufgeführt.
„Es klingt interessant für mich, wie sieht es mit dir aus, Schatz?“
Er nickte ja und sagte: „Es wäre schön, für alle offen zu sein, besonders für mich selbst.“
Gary lächelte und sagte: „Zwanzig Minuten später kommt ein Lieferwagen und holt Sie ab und bringt Sie raus.“ Wir haben einen Shuttle-Service, der die Notwendigkeit beseitigt, viele Autos draußen zu haben. Wie gesagt, wir sind gesunder Menschenverstand. Sie haben die Aufnahmeprüfung erfolgreich bestanden.
Es sieht so aus, als hätte der Club in Dallas ein paar mehr Mitglieder. Sie können versuchen, Deedees Vater zu kontaktieren und sehen, wie er sich fühlt. Er würde auf einer unserer Partys zu Hause sein. Es kann auch passen.
Er rief Misty vom Hinterhof aus an. „Lass uns gehen, Schatz?“ Sie sagte ihm.
„Fahren Sie fort, Gary? sagte er seinem Vater. „Ich möchte mit Molly ausgehen und ihr alles zeigen.“ Er kam auf mich zu und küsste meine Frau auf die Lippen. Wie dieser alte Sinatra-Song war es der Anfang von etwas Großem. Es ist bereits groß in unserem Leben.

Hinzufügt von:
Datum: August 2, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.