Diese verdammte mütze teil 2

0 Aufrufe
0%

Daniel wachte durch das Klingeln seines Telefons auf.

Mit verschlafenen Augen warf er einen Blick auf das Telefon und sagte, dass eine private Nummer anrufe … Um ein Uhr morgens.

Daniel hatte ausnahmsweise einmal früh schlafen können, sonst wäre er noch wach gewesen.

Er ging ans Telefon: „Hallo?“

Kirchen.

“ Da ich bin.“

das war alles, was er zu sagen hatte.

„Noah? Warum ist dein Telefon privat?“

fragte Daniele.

„Du brauchst mich nicht anzurufen.“

Sagte Noah.

„Jedenfalls. Was willst du?“

fragte Daniel ein wenig schroff.

Er mochte es nicht, geweckt zu werden.

„Zieh dich warm an und komm zu mir vor dein Haus.“

Sagte Noah.

„Ich … du … was?“

rief Daniel aus.

„Beweg deinen Arsch jetzt hier fest oder ich gehe.“

„OK OK.“

Daniel sagte, er wolle ihn nicht verärgern.

Er legte auf und zog schnell einen Pullover an und wechselte von seiner unbeholfenen Pyjamahose zu einer Jeans.

Er schlich um das Haus herum, um niemanden aufzuwecken.

Als er die Treppe hinunter war, entspannte er sich ein wenig und öffnete die Haustür.

Noah war genau dort und trug diese verdammte Mütze, die sein Gesicht immer extrem süß aussehen ließ.

„Oh! Du hast mich erschreckt.“

flüsterte Daniele.

“ wir gehen.“

sagte Noah und entfernte sich unruhig.

Daniel schloss die Tür und rannte hinter ihm her.

“ Was tun Sie hier?“

fragte Daniel, als er sich ihm anschloss.

„Ich brauchte eine Ablenkung und habe deine Adresse von Facebook entfernt. Du solltest dir wirklich deine Privatsphäre-Einstellungen ansehen.“

Sagte Noah.

„Also, wohin gehen wir?“

fragte Daniele.

„Auf diesem Weg.“

Sagte Noah.

„Du hast mich mitten in der Nacht geweckt, um dich abzulenken. Das Mindeste, was du tun könntest, ist mir zu sagen, wohin wir gehen.“

betonte Daniele.

Noah blieb plötzlich stehen und Daniel rannte beinahe in ihn hinein.

„Hier.“

Sagte Noah.

Er hatte in einem kleinen Park mit einem kleinen Spielplatz und ein paar Tischen und Bänken angehalten.

Daniel kannte den Park gut, als er sich eines Tages beim Herumlaufen verirrte.

Da es abgelegen war, wussten nicht viele Leute davon.

„Woher wusstest du, dass das hier ist?“

fragte Daniele.

„Ich war schon als Kind hier.“

Sagte Noah.

“ Wo leben Sie?“

fragte Daniele.

„Du musst es nicht wissen.“

sagte Noah schroff.

“ Es tut uns leid.“

sagte Daniele.

“ Komm schon.“

Sagte Noah, ging zu einem Tisch hinüber und legte sich darauf.

Er streichelte die Stelle neben sich und Daniel legte sich hin.

Daniel sah zu den Sternen und lächelte.

Noah seufzte, entspannte sich und griff nach Daniels‘ Hand.

Daniel sagte nichts, hielt aber langsam Noahs Hand.

Daniel sah Noah kurz an und Noah seufzte wieder und sagte: „Frag was du willst. Solange es nicht um die Hände geht.“

„Wie schwer war die Trennung, wenn du mich trösten musst?“

fragte Daniele.

„Ich mochte ihre beste Freundin. Wir hätten fast etwas auf einer Party gemacht, aber ich würde nicht schummeln. Ich habe mit meiner Freundin Schluss gemacht, nun, Ex-Freundin, und sie muss etwas zu ihrer besten Freundin gesagt haben, weil keiner von ihnen es tun wird sprechen Sie mit mir.

.“

Sagte Noah.

„Tatsächlich habe ich früher im Sport herausgefunden, dass sie mich praktisch hassen, und ich habe ein Gerücht in Umlauf gebracht, dass ich meine Ex mit ihrer besten Freundin betrügen würde.“

Daniel schüttelte leicht seine Hand.

„Oh mein Gott. Das ist umm wow.“

stammelte Daniele.

Es war viel schlimmer, als er erwartet hatte.

Noah konnte spüren, wie ihr die Tränen aus den Augen schossen und sie blinzelte wütend mit den Lidern und drehte sich um, sodass sie auf Daniel lag.

Er presste seinen Mund auf Daniels und versuchte, die Tränen zurückzuhalten.

Daniel konnte fühlen, wie ihm Tränen übers Gesicht liefen, aber er sagte nichts;

sie wollte Noah nur trösten und sich vergewissern, dass es ihm gut ging.

Als sie sich küssten, senkte Noah langsam seine Hüften zu Daniels.

Daniel wurde hart und das machte Noah noch motivierter.

Noah trug Jeans wie Daniel und die enge Reibung trug zum Vergnügen bei.

Daniel stöhnte, als Noah das Tempo beschleunigte und durch die Reibung einen Hitzepunkt erzeugte.

Noah rollte sie, sodass die Jungen auf ihrer Seite waren.

„Leg deine Hand da drüben.“

Noah befahl zwischen Küssen.

Daniel folgte den Anweisungen und drückte sanft Noahs harten Penis.

Noah stöhnte und packte schnell auch Daniels.

Daniel zuckte zusammen und erstarrte ein wenig.

Das Gefühl von Noahs Hand an seinem Schwanz war köstlich rau und doch fühlte es sich an, als würde Noah wirklich versuchen, Daniel auch zum Abspritzen zu bringen.

Noah ging hinüber und flüsterte Dales ins Ohr: „Kopieren Sie mich.“

Noah begann ihn langsam mit einer neu entdeckten Leidenschaft zu küssen und Daniel passte zu ihm.

Noah löste langsam Daniels Knopf und Fliege und Daniel zitterte und tat dasselbe.

Noah zog Daniels Hose leicht herunter und legte seine Hand auf Daniels weiche Boxershorts.

Daniel stöhnte und lächelte und schob auch Noahs Boxer weg.

Daniel fing an, Noahs Schwanz zu reiben.

Noah brach plötzlich den Kuss ab und nahm seine Hand weg.

Daniele war verwirrt.

Der Ausdruck der Ekstase auf Noahs Gesicht war offensichtlich.

„Ich sagte, kopiere, was ich tue, stürze nicht nach vorne.“

sagte Noah und sah ihn streng an.

„Es tut mir nur leid, dass ich aufgeregt war.“

Sagte Daniel und sah durch das Material auf Noahs Schwanz.

„Dann versuche dich zurückzuhalten. Oder ich halte dich zurück.“

Sagte Noah.

„Es tut mir wirklich leid, ich verspreche, dass ich es nicht wieder tun werde.“

sagte Daniele.

„Schande. Es hätte Spaß gemacht, dich zu fesseln.“

Sagte Noah.

Daniel war bei dem Gedanken aufgeregt.

Noah dachte darüber nach und beschloss, ihn für eine weitere Nacht aufzuheben, wenn sie mehr Zeit hätten.

Noah fing plötzlich wieder an, Daniel zu küssen und Daniel küsste zufrieden zurück.

Noch einmal legte Noah seine Hand auf Daniels Erektion und Daniel tat dasselbe mit Noah.

Noah lächelte und rieb langsam Daniels‘ Erektion.

Daniel brauchte alles, um mit dem langsamen Tempo mitzuhalten.

Auch für Noah musste es langsamer geworden sein, denn bald hatte Noah Daniels Unterwäsche heruntergedrückt und seine Hand um Daniels Penis gelegt.

Daniel wollte dasselbe tun, aber Noah sagte: „Nein. Hör jetzt auf und leg dich hin. Beweg dich nicht.“

Sagte Noah.

Daniel gehorchte und Noah drehte sich auf dem Tisch herum, so dass sein Kopf in der Nähe von Daniels Leisten war.

Er sägte Daniel weiter und Daniel konnte es kaum erwarten, etwas anderes zu tun und lag dann da.

Es war seltsam für ihn, der Einzige zu sein, der zufrieden war.

Er streckte die Hand aus und begann durch das Material mit Noahs Penis zu spielen.

Noah stöhnte halb und halb knurrte er.

„Ich dachte, ich hätte gesagt, beweg dich nicht.“

warnte Noah.

„Aber du hattest Spaß.“

Daniele protestierte.

„Aber du hast mir nicht gehorcht. Ich muss nicht hier sein. Ich könnte sofort nach Hause gehen.“

Sagte Noah.

Daniel war schockiert darüber, wie verängstigt dieser Gedanke war.

“ Nein, tut mir leid.“

sagte Daniele.

„Ich habe das schon einmal gehört. Vielleicht muss ich dir die Hände binden.“

Noah überlegte.

„Jetzt geht es mir wieder gut. Ich schwöre es.

sagte Daniele.

“ Ich weiß es.“

Noah sagte, er würde mit Daniels Schwanz spielen und ihn dazu bringen, sich zu winden.

„Jetzt bleib ruhig.“

Sagte Noah.

Daniel legte die Hände hinter den Kopf, um nicht in Versuchung zu geraten.

Noah sah weiterhin Daniel und Daniel befolgte die Anweisungen und lag einfach da.

Daniel schloss seine Augen und liebte das Gefühl von Noahs Hand, die an seinem unbeschnittenen Schwanz auf und ab glitt.

Plötzlich spürte Daniel, wie etwas Heißes und Feuchtes anfing, seinen Schwanz zu schlucken.

Überrascht öffnete er seine Augen, als er sah, dass Noah ihn anstarrte und langsam seinen Schwanz auf und ab schaukelte.

Daniel schloss seine Augen und sein Kopf stöhnte erneut.

Noah begann das Tempo zu erhöhen und Daniel schaffte es nicht.

Der Junge ihrer Träume lutschte seinen Schwanz und erwartete keine Gegenleistung.

Daniel kräuselte seine Zehen, als er spürte, wie seine Eier zuckten.

Seine erste Welle aus heißem, salzigem Sperma überraschte Noah.

Noah öffnete seinen Mund und spuckte das Sperma in seinen Mund.

Daniel kam noch ein paar Mal, bevor er sich erschöpft auf die Seite rollte.

„Sag mir immer, ob du kommst.“

sagte Noah streng.

“ Es tut mir Leid.“

Daniel schnappte nach Luft.

„Zieh dich an. Geh nach Hause.“

Sagte Noah.

„Kann ich nur eine Sekunde haben?“

fragte Daniele.

“ Nein.“

Sagte Noah.

Daniel stand zitternd auf und zog seine Hose hoch, wobei er zweimal fast hinfiel.

„Okay, ich bin wach, was nun?“

fragte Daniele.

Noah nahm seine Hand und ging auf Daniels‘ Haus zu.

Sie blieben draußen stehen und Noah sah Daniel an.

“ Was?“

fragte Daniele.

„Ich schlafe.“

Sagte Noah.

“ Was?“

rief Daniel aus.

„Halt die Klappe. Ich will heute Nacht nicht allein sein. Ich werde um 5 Uhr früh aufbrechen, kurz bevor die Sonne aufgeht.“

Sagte Noah.

Eine Million Dinge schossen Daniels durch den Kopf, die meisten davon über Sex oder einen nackten Noah.

„Okay, aber wir müssen die Klappe halten.“

sagte Daniele.

Er holte den Ersatzschlüssel aus seinem Versteck und öffnete die Tür.

Er ersetzte den Schlüssel, bevor er Noah die Treppe hinauf und in sein Zimmer führte.

Noah zog seine Socken aus und sprang auf Daniels‘ Bett.

“ Hübsch.“

Sagte er im Liegen.

Daniel zog seine Schuhe und seine Jacke an einem Brunnen aus.

Er fand die Pyjamahose und sagte: „Ich bin gleich wieder da.“

Daniel hatte sich zur Tür gedreht, als Noah sagte: „Hier umsteigen.“

Daniel sah ihn an und Noah nickte, während er sich auf einen Ellbogen stützte.

Daniel erstarrte für eine Sekunde, bevor er langsam seine Hose und Unterhose auszog.

Er benutzte seine Unterhose, um das Sperma aufzuwischen, das noch da war.

Sie zog ein neues Höschen und eine Pyjamahose an und Noah lächelte.

Noah streichelte das Bett, „Komm her“.

Daniel legte sich vorsichtig aufs Bett und schlüpfte unter die Decke.

Auch Noah ging unter die Decke und zog Daniel zu sich.

Daniel legte seinen Kopf auf Noahs Brust und Noah schlang seine Arme um Daniel und begann mit Daniels Haaren zu spielen.

?

Sind Kuscheln schön,?

dachte Daniele.

Auch wenn es keinen Sex oder Nacktheit gibt.

Daniel ist früh mit einem Lächeln im Gesicht eingeschlafen und Noah wird bald folgen.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.