Erinnerungen eines leichenbestatters teil 2: chokey mumie, geschwollen und sexy, auch geschwollen und sexy

0 Aufrufe
0%

Chokey Mumie

Kehle blockiert durch Knödel

Du bist zusammengebrochen, du wurdest blau, du hast aufgehört zu atmen

Heiße Mutter dafür, dass sie nicht da ist

Die tragischsten Fälle, mit denen ich zu tun habe, sind die schwangerer Frauen.

Es schien falsch, dass jemand, der so begierig darauf war, neues Leben in die Welt zu bringen, mit seinem Sohn sterben würde.

Das machte schwangere Leichen für mich nicht weniger attraktiv.

Tatsächlich finde ich, dass schwangere Leichen einen besonderen Reiz ausstrahlen.

Von den zahlreichen Schwangerschaftsfällen, mit denen ich konfrontiert war, war der unnötigste und tragischste Tod, als eine im 4. Monat schwangere Frau beim Abendessen in einem Restaurant erstickte und starb.

Anscheinend stießen einige Typen, die herumliefen, mit ihr zusammen und veranlassten sie versehentlich, den ganzen Knödel zu schlucken, den sie kaute, was ihre Luftröhre verstopfte.

Ich hatte das Gefühl, sie hätte gerettet werden können, wenn ihr Mann das Heimlich sofort bei ihr angewendet hätte, aber anscheinend hatte sie Angst, ihr ungeborenes Baby zu verletzen, also gab er ihr einfach Mund-zu-Mund-Beatmung, bis die Ärzte später nicht eintrafen.

Als sie ihr das Brot aus dem Mund nahmen, war es zu spät.

Ich hätte den Fall meinen Assistenten anvertrauen können, aber als ich erfuhr, dass die Patientin jung und hübsch war, tat ich es.

Ich beschloss, es selbst zu überprüfen.

Als ich das Laken zurückzog, das ihren Körper bedeckte, sah ich das bläuliche Gesicht einer sehr hübschen und sehr toten Frau.

Sie war nur mit einem schwarzen Höschen bekleidet, sodass ich sehen konnte, wie sich ihr schwangerer Bauch und ihre Brüste auf verführerische Weise nach mir ausstreckten.

Bei Schwangeren richten wir uns in der Regel nach den Wünschen der Familie zum Umgang mit dem Baby.

Für diesen Fall hatte der Ehemann des Opfers darum gebeten, dass der Fötus in seinem Körper verbleibt und sie zusammen beerdigt werden.

Sie baten auch darum, sie nicht einbalsamieren zu lassen, weil sie sie nicht auseinanderreißen wollten, also musste ich sie nur anziehen und wieder lebendig aussehen lassen.

Das ist natürlich nicht alles, was ich tun würde.

Ich vergewisserte mich, dass ich alleine im Zimmer war und schloss dann die Türen ab.

Ich zog mich aus und legte mich auf sie.

Ihr runder Bauch fühlte sich gut an meinem Körper an.

Ich gab ihr einen kleinen Mund zu Mund und dachte, ich könnte sie und ihren Sohn retten.

Ihre Wangen blähten sich anmutig mit jedem Atemzug, den ich in ihren offenen Mund blies, der immer noch nach dem Essen roch, das sie letztes Mal gegessen hatte.

Ich saugte und leckte an ihren Brüsten, obwohl wenig Milch da war, weil sie nicht stillte.

Ich streichelte ihr hübsches Gesicht und roch an ihrem Haar, als ich ihr Höschen auszog und bald ihren toten Schoß durchnässte.

Ich achtete darauf, nicht zu grob zu ihrem Körper zu sein, da ich ihren Fötus nicht zwingen wollte, was ziemlich chaotisch und schwer zu erklären gewesen wäre, da sie für eine Geburt im Sarg noch nicht zersetzt genug war.

Als ich erschöpft war, wusch ich mich

ihren Körper vollständig, hielt ihren nackten Körper neben meinen, während wir zusammen duschten.

Nachdem ich sie beide abgetrocknet hatte, zog ich einen BH, ein blaues Etuitop und ein langes lila Kleid aus der Tasche, die mit ihr angekommen war.

Ich zog den BH über ihre schwangeren vergrößerten Brüste, hielt ihren Körper hoch, um das Schlauchoberteil über sie zu schieben, um ihr Dekolleté während ihrer Beerdigung vor neugierigen Blicken zu verbergen.

Dann ziehe ich ihr Kleid an.

Es war kein Umstandskleid, aber ihre Familie besteht darauf, dass sie es zu ihrer Beerdigung anzieht.

Daher fand sie sich mit einem hervorstehenden Babybauch wieder, der unangenehm gegen ihr Kleid drückte.

Dann half ich ihr, ein Paar Schuhe anzuziehen.

Als nächstes kämmte und frisierte ich ihr wunderschönes Haar, sodass es sich schön hinter ihrem Kopf erstreckte.

Schließlich ist es Zeit für das Make-up.

Ich benutzte eine Cremegrundierung, um ihr bläuliches Gesicht zu bedecken, und einen roten Lippenstift, um ihren violetten Lippen etwas Farbe zu verleihen.

Ich gab ihr einen schnellen Kuss auf ihre kalten, weichen Lippen.

Nachdem sie Lidschatten aufgetragen und eine Flasche Parfüm auf sie gesprüht hatte, sah sie hinreißend und bereit für ihre Beerdigung aus.

Aufgeblasen und sexy

Nachdem Sie sich satt getrunken haben,

Komm zu mir blau, geschwollen

Ich drücke, das Wasser sprudelt

Einige von Ihnen erinnern sich vielleicht noch an den doppelten Ertrinkungsfall, bei dem 2 Mädchen starben, nachdem ihr Floß gekentert war.

Ich hatte das Glück, beide Fälle behandeln zu können, denn im Gegensatz zu den meisten Ertrinkungsfällen wurden diese Mädchen geborgen, bevor sie sich zersetzten und verfault und angeschwollen waren.

Als ich auf den Fotos in den Zeitungen sah, wie schön und voller Leben sie waren, überkam mich wirklich ein Gefühl der Tragödie.

Irgendein Idiot ist nicht durch die Sicherheitskontrolle gegangen und jetzt sind diese beiden jungen Leben buchstäblich in den kalten, schlammigen Gewässern ertrunken.

Aber ich kann nicht umhin, ein Schaudern der Freude zu verspüren, da frisch Ertrunkene schon immer mein Favorit gewesen sind.

Es gibt etwas an ihren (relativ) ganzen Körpern und normalerweise geschwollenen Bäuchen, das mich so sehr anspricht.

Ich mag auch, wie Wasser aus ihrem Mund und ihrer Nase sprudelt, wenn ich auf ihren Bauch drücke.

Ich beschloss, mit der Frau namens S anzufangen. Soweit ich gelesen habe, war sie ein sportliches und lebhaftes Mädchen gewesen.

Ihre Füße hatten sich in einer Unterwasserschleuse verheddert und als sie an die Oberfläche gebracht wurde, war sie bereits hoffnungslos, obwohl ich sicher bin, dass ihre männlichen Freunde, Lehrer und Ärzte versuchten und es genossen, sie mit dem Mund zu munden.

Kompressionen des Mundes und der Brust.

Ich hob das Laken, das ihren Körper bedeckte, und sah ein Mädchen mit kurzen Haaren, das auf eine jugendliche und spunkige Art sehr attraktiv war.

Ich hob ihren schlaffen, nassen Körper hoch und zog ihr das Tanktop über den Kopf.

Dann legte ich sie mit dem Rücken auf die Platte, nur mit einem weißen BH und Shorts bekleidet.

Ihre weiblichen Rundungen und ihr jugendliches Aussehen waren wirklich sexy.

Abgesehen von ihrer bläulichen Gesichtsfarbe und den dunklen Lippen sah sie intakt aus.

Ich bemerkte auch, dass sie einen kleinen flachen Bauch hatte, was nicht zu ihrem ansonsten schlanken und fitten Aussehen passte.

Ich vermutete, dass er tatsächlich durch das aufgenommene Wasser anschwoll, und testete es, indem ich seinen geschwollenen Bauch nach unten drückte.

Es gab ein Gurgeln und bräunliches Wasser kam aus ihrem Mund.

Ich drückte etwas fester und mehr Wasser strömte aus seinem Mund und zwei Wasserstrahlen kamen aus seinen Nasenlöchern.

Ich beschloss, damit fortzufahren, bis das gesamte Wasser aus seinem Körper entfernt wurde.

Bald war ihr Bauch wieder flach.

Ich wischte ihm das Wasser aus dem Gesicht und setzte meine Arbeit fort.

Aber zuerst genoss ich es, ihr Thoraxkompressionen und Mund-zu-Mund-Beatmung zu geben und so zu tun, als könnte sie noch wiederbelebt werden.

Ihre Brüste waren fest und lebendig.

Sein Mund schmeckte salzig von all dem Gezeitenwasser, das er geschluckt hatte, aber seine Zunge kitzelte, als ich sie in einem postmortalen Zungenkuss um seinen Mund wirbelte.

Dann zog ich ihr ihren nassen, leicht stinkenden BH, Shorts und Höschen aus.

Da sie nicht vergewaltigt wurde, habe ich dafür gesorgt, dass sie nicht als Jungfrau beerdigt wird.

Ich hoffe, ich bekomme keine komische Übelkeit von all dem schmutzigen Wasser, das sie geschluckt hat.

Als ich fertig war (Sex und Einbalsamierung), habe ich ihren Körper lange und gründlich gewaschen.

Nachdem ich ihre erstarrte Leiche getrocknet hatte, zog ich ihr ein ärmelloses Oberteil und eine Jeans an.

Ich fixierte ihr Haar und trug eine dünne Schicht Make-up auf ihr Gesicht auf.

Ein weiterer zufriedener Kunde.

Aufgedunsen und auch sexy

Stecke zu lange fest

Wasser füllt die Lunge und den Bauch

So sexy nasser BH

Nach einer kurzen Pause begann ich mit der Arbeit am zweiten Opfer.

Nach einer kurzen Pause begann ich mit der Arbeit am zweiten Opfer, R. Sie musste die süße und zurückhaltende sein.

Ich hob das Laken hoch, das sie zudeckte.

In dem Moment, als ich sie sah, dankte ich dem Himmel, dass er mir innerhalb eines Tages eine zweite junge, heiße und makellose Leiche geschickt hatte.

Sie war hübscher als S und ihr langes Haar war zu einem ordentlichen Pferdeschwanz zusammengebunden.

Sie hatte immer noch ihr Tanktop an und ihr Bauch sah nicht so geschwollen aus wie S?S.

Ich hob ihren Oberkörper an und schwenkte sanft ihren Kopf.

Ein kleiner Tropfen bräunlichen Wassers tropfte von ihren leicht geöffneten Lippen.

Anscheinend haben sie ihr nicht das ganze Wasser entzogen.

Ich schlang meine Arme um ihren Bauchnabel, der sich leicht rund und weich anfühlte, und gab ihr ein Paar Heimlichs.

Noch mehr schmutziges Wasser kam aus ihrem Mund und mein letzter Stoß führte zu einem sexy klingenden Rülpsen des toten Mädchens.

Dann half ich ihr, ihr durchnässtes T-Shirt auszuziehen und enthüllte ihren sexy burgunderfarbenen Sport-BH.

Dann entfernte ich ihr grünes Haarband und ließ ihr schönes langes Haar frei um ihr schönes schlafendes Gesicht fließen.

Dann legte ich seinen Körper zurück auf den Teller.

Ich zog ihren Sport-BH aus und ließ ihre kleinen, aber wohlgeformten Brüste sich von ihren engen Zwängen befreien.

Ich gab jeder Brustwarze einen schnellen Snack, bevor ich ihr Shorts und Unterwäsche auszog.

Entschlossen, sie nach dem Tod keine Jungfrau bleiben zu lassen, setzte ich mich mit ihr durch.

Nachdem ich ihre tote Gebärmutter geschwängert hatte, balsamierte ich sie ein, wusch und trocknete sie und half ihr, ein rosa Kleid anzuziehen, das sie lebendig und sexy machte.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.