Erzähl mir von deiner frau_(0)

0 Aufrufe
0%

„Was macht eine schöne Dame wie Sie an einem Ort wie diesem?“

Orchid drehte sich auf seinem Stuhl zu dem sprechenden Mann mittleren Alters um.

Er nahm beiläufig sein gut gekämmtes Haar, funkelnde blaue Augen, scharfe Gesichtszüge und breites Kinn.

Gut aussehend und arrogant.

Daran konnte er arbeiten.

„Setz dich hin und hör auf mit dem Bullshit.

Sag mir einfach deinen Namen.?

Seine eigenen blauen Augen funkelten, als er sprach.

Oh, fesch!

Ich liebe es.

Mein Name ist Ken.

Ken Buckwald, zu Ihren Diensten.

„Und was ist das für ein Service, Ken?“

Seine Augen schossen zur Wand vor ihm.

Lassen Sie ihn für Ihre Aufmerksamkeit arbeiten.

„Hat das für dein Puppengesicht etwas zu sagen?

Seine Hand streckte sich aus und legte sie auf ihre Hüfte.

Ein leichtes Drücken begann, bevor seine Berührung ihre Haut verließ.

Er sprach weiter und ignorierte ihre Gleichgültigkeit.

„Nun, gibt es irgendetwas, was du brauchst?“

Orchid blickte zurück in die Richtung, in die er blickte.

Der scharfe Fokus seiner Augen betonte seine Worte.

„Ich brauche es nicht, Ken.

Ich habe Anfragen, und die bleiben meist nicht lange so.

Sie kicherte, als sie die blonde Schönheit neben sich ansah.

Das war eine starke Frau.

Schlechte Pickversuche funktionieren mit dieser Zündkerze nicht.

„Hey, schau, entschuldige die vorherige Zeile.

Ich weiß, dass du lahm bist, ich wollte nur Spaß haben.

Du bist wirklich atemberaubend.

Und übermütig.

Ich liebe es.?

„Das nennt man Vertrauen.

Spezifikation.

Der Wunsch, erfolgreich zu sein.

Ich habe alles

„Okay, okay, entspann dich.

Verstanden.

Wie ich schon sagte, war ich nur auf der Suche nach etwas Spaß?

?Ah.

Ich bin zum Spaß dabei, Ken, aber wenn du mich fangen willst, benutze den richtigen Köder.

In seiner Stimme lag ein schelmischer Klang.

„Erzählen Sie mir von Ihrer Frau?

?Mein was?

Ehepartner?

Ähm… woher weißt du das??

Orchidee lachte.

„Komm schon, Ken.

Ist ein Mann wie Sie unverheiratet?

Er streckte die Hand aus und nahm ihre Hand.

„Du hättest den Ring wirklich offen lassen sollen.

Mehr Ehrlichkeit?

Ein langsamer Finger strich über sein Handgelenk, arbeitete sich seinen muskulösen Arm hinauf und seinen Hals hinunter, bis er unter seinem Kinn war.

Der leichte Druck ließ ihn ihr in die Augen sehen.

Es ist Zeit für Spaß.

Folgen Sie mir.?

Er sah zu, wie sie vom Barhocker rutschte.

Ihre Hüften schwankten provozierend, als sie mit einem 5-Zoll-Absatz zu einem Ecktisch ging.

Der schwarze Minirock klebte wie eine zweite Haut an ihrem Arsch.

Sie drehte sich einmal um und warf einen Seitenblick auf den tiefen Ausschnitt, der ihre Bluse enthüllte.

Heiß!

Er folgte ihr schnell und nahm in der von ihm gewählten Ecknische Platz.

Orchids Hand glitt in seinen Schoß.

„Bist du aufgeregt, Ken?“

Sein Lächeln war so schlecht.

Er wusste, was er brauchte.

Er würde es nehmen.

Gleichzeitig ist er es auch.

„Oh ja Baby, ich bin aufgeregt.

Ein bisschen enttäuscht, obwohl wir immer noch in dieser Bar sind.

Ich dachte, ich wäre dir nach Hause gefolgt.

Wieder erklang Orchids Lachen in der Luft.

„Nein, nein, Ken.

Ich gehe nicht mit verheirateten Männern aus, aber das bedeutet nicht, dass wir keinen Spaß haben können.

Seine Hand streichelte seinen harten Schwanz durch seine Hose.

Der hintere Tisch gab ihnen etwas Privatsphäre und Orchid nutzte das voll aus.

Die Frau machte ihn verrückt.

Schön, sexy und grenzenlos.

Was für eine Kombination.

Sie stöhnte nervös nach mehr von seiner Schwanzberührung.

Er würde explodieren, wenn er weiter daran dachte, wie er diese blonde Göttin ficken könnte.

Orchid war sich seiner Situation bewusst, bückte sich und flüsterte ihm etwas ins Ohr.

„Wenn du mir nichts von deiner Frau erzählst, lass es mich dir erzählen.“

Den Atem anzuhalten war ihr Zeichen, weiterzumachen.

„Ich träume von einer schönen, schlanken Frau, oh, vielleicht dreißig Jahre alt.

Ihr kastanienbraunes Haar umrahmt die sanften Züge ihres Gesichts.

Der Ausschnitt ist lang und anmutig.

Und diese Brüste.

Mmm.

Es wartet darauf, zwischen runden, prallen und starken Händen gequetscht zu werden.

Ihr heißer Atem blieb an seinem Hals zurück.

?Was ist das?

Was hat meine Frau damit zu tun?

? Ken, Ken,?

murmelte er, ?es hat etwas damit zu tun, warum du hier bist?

Seine Finger drückten seinen Penis fester.

Du solltest jetzt bei ihm zu Hause sein, aber das bist du nicht.

Stattdessen, wenn ich es wäre, würde ich dir sagen, was ich mit deiner Frau machen würde.

Ihre Brüste berührten ihn, als sie fortfuhr.

„Nun, wo war ich?

Oh ja.

Wunderschöne Titten.

Schenkst du ihnen die Aufmerksamkeit, die sie brauchen, Ken?

Die Brüste einer Frau erfordern viel Aufmerksamkeit.

Sanfte Liebkosungen.

Feste Massage.

Eine Kombination aus leichten und harten Berührungen.

Schlagst du sie, Ken?

Ich würde gern.

Ja, ein paar schnelle Schläge auf jeden, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Ich liebe es zuzusehen, wie sie sich bewegen.

Vielleicht schütteln Sie es für mich.

Härter und schneller, bis es weh tut.

Das ist besser.

Gibt es eine bessere Entschuldigung, um sie besser zu küssen?

Küsst du sie, Ken?

Deckst du die Rundung mit deinen nassen Lippen ab?

Führen Sie Ihre Zunge über sein Fleisch vor dem Nippel zwischen den Zähnen zu drücken.

Geben Sie ihm, dass die scharfen Biss, es zu nehmen von Ihrem Mund?

? Oh, verräterische Frau, was machst du mit mir ??

Er war hart wie ein Stein, Druck auf seinem Schwanz fieberhaft aufzubauen.

Die Notwendigkeit freigegeben werden war stark, aber so war die Sehnsucht, diese Frau Gespräch über seine Frau zu hören.

Er wusste, dass seine Fragen keine Antworten brauchte.

Wie hatte er nie wie die seiner Frau gedacht?

Die Bilder, die er porträtiert entzündet das Feuer in ihm.

Orchid Stimme blieb warm in seinem Ohr.

Ja, Ken, was rosa Brustwarzen Sie haben.

Schöne Knospen, die mit dem geringsten Zug strecken.

Ich bin sicher, sie sind zu empfindlich.

Dies sind die besten.

Der Ausdruck auf seinem Gesicht, als er drehte sie gnadenlos.

Sie liebt ihn, nicht wahr?

Werden Sie sie beißen, Ken?

Haben Sie schon einmal machte ihn auf Ihrer Gewalt schreien?

Was ist uh Ken?

Wie ist das?

Ich wette, es ist immer nass.

Keine Frau ist immer zufrieden, wissen Sie.

Sie können sagen, sie sind nicht in der Stimmung, aber das ist eine Lüge.

Haben Sie ihm zeigen, je, dass du lagst?

Erreichen unter den Rock und halten Sie den Finger in ihr Höschen?

Sollen wir seine Riss gleiten über langsam und lassen Sie es absichtlich?

Kitzeln ihre Klitoris, bis sie ihrem Versteck herauskommt?

Ich würde dies tun, um ihn, Ken.

Jawohl.

Necken sie ein wenig, bevor ich laufen meine Finger wieder aus ihr Höschen.

Reiben Sie sie in ihre Nässe.

Verwenden Sie es, ihr frisches Wasser zu absorbieren.

Zwingen sie in die sie mit den Fingern.

Ja, Ken.

Reiben Sie Ihre Unterwäsche tief im Inneren.

Rufen Sie eine Schlampe sie, weil sie auf so nass und gedreht ist.

Sehen Sie sich die Verlegenheit und wünschen mingle auf seinem Gesicht.

Sie wollen wissen, was Ken zu tun als nächstes?

Ich würde diese matschig Höschen über ihre gleiten und sie in meine Nase bringen bis zu ihrem süßen Duft einatmen.

Er beobachtete, mit Lust und Notwendigkeit.

Oh, die kleine Hündin so geil wäre jetzt.

Diese Höschen würde in den Mund passen.

Lassen Sie ihn seine eigene Katze Nektar schmecken.

Wie schön sie aussehen würde.

Ich liebe diesen Blick auf eine Frau.

Stellen Sie sich vor Ken.

Rote Wangen, lüsterne Augen und ein Mund voll von ihrem eigenen saftigen Höschen.

Und Ken, schaut, was uns erwartet, wenn wir ihnen sagen, ihren Rock zu heben.

Was schöne rosa cunts sie haben.

Werden Sie ihn bekommen Ihre Fotze Ken zu rasieren für Sie?

Ich mag das.

Auf diese Weise ist es sehr weich und geschmeidig.

Ich kann eine Frau stundenlang essen, wenn sie so anfühlt.

Beugen Honig nach unten und zeigen Sie uns Ihre Sachen.

Was für ein verzogenes ass sie hat.

Haben Sie verprügeln ihn, Ken?

Ich bin sicher, würden sie sehen toll aus mit ihrem Arsch rot.

Er will schlug werden.

Schau, wie sie wackelt.

Wussten Sie, dass Sie eine solche Hündin Frau haben, Ken?

Lassen Sie uns spielen mit ihm ein wenig.

Öffnen Sie ihre Schamlippen weit für uns, so dass wir einen Blick haben.

Ja, das sollte ihre Säfte laufen.

Vergessen Sie nicht, Ascheeks.

Mmmm, ist es nun völlig ausgesetzt.

Sehen Sie, wie unmoralisch ist.

Es braucht.

Wollen Sie mir helfen, es zu benutzen, Ken?

Sie lecken ihre Fotze während ich meinen Mund auf ihr süßes Loch schließen.

Das ist es, Ken.

Halten Sie es offen, so meine Zunge tief in sie erreichen kann.

Sie mag es.

Ja, er ist verdammt mein Gesicht jetzt.

Do it Baby, fick meine Zunge.

Dies ist ein Mädchen.

Spielen Sie mit Ihrem Kitzler, Ken.

Tippen Sie leicht.

Oh ja, er ist wirklich in sie bekommen jetzt.

Antrieb härter Ken, es ist fast hier.

Haben Sie halten Sie den Finger immer in den Arsch, kurz bevor er hierher kam, Ken?

Sie bekommen es jedes Mal.

Fühlen Sie einfach diese Kontraktionen übernehmen Ihren Körper.

Kommen Sie für mich Baby, füllen den Mund mit süßen Säften.

Ooohhh, es schmeckt so gut.

?Oh mein Gott!?

Ken brummte.

Orchid blickte mit einem Grinsen auf Kens Hose.

?Hast du Spaß??

Als er zu sich kam, sah er sie an.

?Wie hast du das gemacht?

Ich meine, wußte man viel über meine Frau.

Ihre Haarfarbe war genau richtig.

Während er sprach, war der Duft seiner Frau Körper fast greifbar.

Nein.

Es sei ein Zufall gewesen sein.

Sie sind seit mehr als zehn Jahren verheiratet.

Er wusste.

sehen? Sie Ken, Ihre Frau und ich sind sehr gute Freunde.?

Er grinste und fuhr dann fort.

? Mehr als ein Freund, wirklich.

Während Sie für Trolle unterwegs sind, wissen Sie.

Es ist seine Idee, dass Sie eine Lektion gelehrt werden sollen.

Und ich stimme zu.

Wie wäre es Kenny?

Sind Sie bereit, Ihren Esel zu opfern Ihre Ehe zu retten?“

?Wenn du denkst…?

Die Orchidee wurde geschnitten.

Ken, nebenbei gesagt, du bist bei mir kommt Ihre Frau zu treffen, die gerade jetzt in meinem Bett nackt ist.

Wenn Sie nicht tun, werden Sie auf jeden Fall, es zu bereuen.

Kein Wort mehr und genau verfolgen,?

Ein verschmitztes Lächeln auf Ihr Gesicht erschien, oder werden die Leute sehen das Chaos Sie gemacht?

Er stand auf und versuchte, hinter ihr zu verstecken.

Ihre Hüften, als sie die Bar eilte schwankte.

Er dachte, dass der Abend kommen würde, als er bei jedem wollüstigen Schritt mit den Absätzen klapperte.

Er hatte nicht nur seine Hose auf den Kopf gestellt, sondern auch sein Leben.

Er hatte keine andere Wahl, als diesem süßen Arsch zu seinem Schicksal zu folgen.

Er hatte das deutliche Gefühl, dass seine Lippen sich bald verziehen würden, um sie zu treffen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.