Haus gÄste

0 Aufrufe
0%

„Ich glaube, Sie sind ein Perverser“, sagte Dina zu ihrem Ehemann Alan, „Sie spionieren unsere Gäste aus, Sie müssen verrückt sein!!!“

Alan kicherte, als er den Monitor, der live aus dem Gästezimmer lief, feinjustierte!

„Oh, entspann dich, Dee“, sagte sie mit gelangweilter Stimme, „versuch nicht, mir zu sagen, dass es dir egal ist, was Rick in seinen Shorts versteckt!!!“

Dina rollte mit den Augen und antwortete: „Es spielt keine Rolle, was ich denke, was zählt, ist, dass es falsch ist, unsere Freunde auf diese Weise auszunutzen!!!“

Genau in diesem Moment tauchte Ricks Frau Jackie auf und fing an, sich auszuziehen, um sich für die Dusche fertig zu machen!

Alan pfiff leise und sagte: „Wow Dee, schau dir deinen Körper an, er ist unglaublich!!!“

genannt.

Bevor Dina antworten konnte, erschien auch Rick auf dem Bildschirm, trat hinter seine Frau und umfasste ihre reifen Brüste mit meinen Händen!!!

„Schau“, sagte Alan aufgeregt, „Rick wird ihn ficken“, und anstatt wütend zu handeln, setzte sich Dina auf das Bett neben Alan und bewunderte den Ehemann ihrer besten College-Freundin beim Saugen und schmutzigen Fick.

Das Verlassen einer französischen Prostituierten!!!

„Wow“, flüsterte Dina, „er ist groß, ich glaube mindestens 20 cm und Jackie kann wirklich nicht genug davon bekommen, ihn zu lutschen und zu bumsen, als gäbe es kein Morgen!!!“

Ohne den Blick vom Bildschirm abzuwenden, stand Alan auf und zog an seiner Kleidung, damit er an Dinas Erektion saugen konnte, bevor er sie anmachte!!!

Jackie war nicht die einzige, die Schwänze liebte, Dina war die perfekte Bastard und obwohl sie manchmal die kleine Schlampe spielte, wollte und brauchte sie am Ende immer Alans Penis in ihrem Mund oder in ihrer Fotze!

!

Alan stöhnte und sagte aufgeregt: „Schau, Dee besteigt ihn von hinten, ich glaube, er kommt schon und er hat ihn noch nicht einmal geschlagen!!!“

Während Dina immer noch an ihrem Mann lutschte, konnte sie leicht Aufnahmen von Jackie sehen, die Ricks Penis nahm und wie diese kleine Puppe auftrat!!!

Ihre eigene Muschi war jetzt feucht genug, um jedes Schwanzfeuer zu löschen, weil sie in ihr Höschen griff und anfing, ihre Klitoris vor Wut zu blasen!

Steh auf, Baby“, keuchte Alan, als seine Aufmerksamkeit vom Bildschirm auf seinen eigenen Schwanz wanderte!!!

!!

Sie drehte nackt eine kleine Pirouette und fragte süß: „Was macht dich mehr an, ich oder was auf dem Bildschirm!?!“

Für Alan war der Gedanke, Rick und Jackie zu sehen, am weitesten von ihm entfernt,

Ihre Brüste greifend und gegen sie drückend, machte Dina einen vergeblichen Versuch, sie aufzufangen, als sie leicht aus ihrem Griff tanzte, „Großer Junge, will er ein paar von den Brüsten meiner Mutter?!“

spottete er.

Alan hüpfte vor ihm auf und ab, sprang auf Dina und warf sein Gesicht in das Bett, das er direkt in seiner Brust vergraben hatte!

, mach die Brustwarzen deiner Mami schön hart!!!“ Es war immer verrückt, wenn Alan sie neckte, als wäre sie ein Baby, aber verdammt, sie war so heiß, dass hallo nicht anders konnte

und sie saugte an ihren rosa Brustwarzen, wie sie wollte, wie ein Baby, das dringend Milch braucht!!!

Dina war dankbar, dass Alan ein Titeltyp war!!!

Sie würde glücklich stundenlang an ihren Brustwarzen saugen, wenn sie es zuließ und das Gleiche mehr als einmal tat, aber jetzt, mit dem sich zwischen ihren Beinen entwickelnden Orkan, waren ihre Bedürfnisse dringender!!!

„Alan“, stöhnte sie, „du machst Mamas Nippel so gut, aber jetzt muss sich um die Fotze deiner Mama gekümmert werden, kannst du bitte eine Freundin sein und die Muschi deiner Mama ficken, sie braucht es wirklich, Liebling, bitte!?!“

Sie keuchte und mundete ihre rosafarbenen Kugeln. „Oh mein Gott, Dee, du machst mich so heiß, ich weiß nicht, wie du das machst“, sie machte es sich zwischen ihren weit gespreizten Beinen bequem!

„Hör auf zu reden und fick deine Mutter“, sagte er süß, während er eifrig darauf wartete, dass sich sein Schnabel öffnete!!!

„Mmmmm, das ist ein Junge“, seufzte sie und wischte hinein, „du hast einen wunderschönen Penis, deine Mami muss wirklich eng sein, kannst du deine Mami hart drücken, Baby, kannst du dafür sorgen, dass sich die Muschi deiner Mami gut anfühlt und

voll von deinem großen harten Schwanz!?!“

Gott, sie so reden zu hören, machte sie an, er wusste immer, wie er sie mit seiner kleinen Babysprache in den Wahnsinn treiben konnte, während sich der Schwanz wie eine hungrige Schlampe benahm!!!

Er trieb sie immer fast mit Rache zum Ficken, versuchte ihr zu beweisen, dass er ein Mann und kein kleiner Junge war, aber das war immer sein Plan und er wusste es in seinem Herzen, es war einfach seine Art, es zu tun.

ficken, als wäre sie die letzte Frau auf Erden, und das wird ihr letzter Fick sein!!!

Er wusste, was sie tat, und es war ihm egal, was wirklich zählte, war, seine dicke Erektion in seinen nassen Schlitz zu schieben, bis sie beide ihre Genitalien mit einem betäubenden Orgasmus befriedigten!!!

Er fragte durch zusammengebissene Zähne, als er sie hart schlug: „Kann ein Baby dich so ficken, Schlampe, kann ein Baby deine verdammte Zunge für mehr herausstrecken!?!“

Zwischen ihrem Stöhnen schimpfte sie: „Du bist nur ein kleiner Junge, der denkt, dass er einer Frau gefallen kann, ein echter Mann hätte mich vor langer Zeit ejakuliert, aber alles, was du tun kannst, ist es zu versuchen und deinen armen kleinen Versuch zu machen .

Komm auf mich!!!“

Es tat!!!

Er würde es dieser kleinen schwanzlutschenden Muschi nicht nehmen und mit einer fast erschreckenden Wildheit schlug er die wehrlose Muschi, bis sie beide zum Orgasmus explodierten, der ihre beiden Leisten in einer Flutwelle erschütterte !!!

Alan rollte sich über sie und schnappte nach Luft, während Dina das Gefühl genoss, von einem dicken, harten Penis überflutet zu werden!!!

Als er endlich sprechen konnte, sagte Alan: „Eines Tages, eines Tages wirst du mich töten, ich schwöre, du wirst mich mit dieser Muschi töten!!!“

genannt.

„Er hat Hunger, nicht wahr“, kicherte sie, „du denkst immer noch, Jackies ist genauso heiß wie meins!?!“

Um Dina zu verärgern, sagte Jackie: „Wir haben euch beide die letzte halbe Stunde beobachtet und ich muss sagen, Dina, du hast eine wirklich großartige Show abgeliefert!!!“

Sie hat geantwortet.

„Woher kommt das Geräusch“, stammelte Dina und klang ein wenig verlegen?!?

„Während du uns beobachtet hast“, fuhr Jackie fort, „konnten wir dich immer auf unserem eigenen Monitor sehen und wir müssen Alan für ein sehr geniales Setup loben, damit wir uns gegenseitig beobachten konnten!!!“

Dina, die ihren Blick nun auf Alan richtete, sagte: „Also ist er genial, sagst du, nun, ich habe noch ein Wort für dich, wie du ihren Mann spielerisch auf den Arm legst!!!“

genannt.

Alan sah ein wenig verlegen aus und sagte: „Ich habe die Kamera komplett vergessen, nachdem sie gestartet war, sie flog einfach aus meinem Kopf!!!“

genannt.

„Hmmmmmm“, antwortete Dina, „ich bin sicher, du hast es nur „vergessen“, aber trotzdem hast du meine Frage nie beantwortet!!!“

„Welche Frage“, fragte Alan?!?

„Weißt du“, sagte Dina schnell, „Jackies Muschi ist so heiß wie meine!?!“

Alan schaute auf den Monitor und fragte: „Jetzt, wo du beide gesehen hast, was denkst du, Rick!?!“

„Nun, wenn du mich gefragt hättest und ich denke, das hast du getan, hätte ich die fünfte verteidigen sollen, sie sind beide ein Paar schwanzhungrige Huren, richtig!?!“

„Ja“, antwortete Alan, „Hahnhungrige Pasteten, perfekte Beschreibung, wirklich!!!“

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.