Phromone

0 Aufrufe
0%

Von ihrem Aussehen her würde man nie vermuten, dass Valerie Hawkins ein Raubtier ist!

Mit einer Größe von 1,60 m und einem Gewicht von 125 Pfund sah sie aus wie jede andere dreißigjährige Schönheit, die man auf der Straße treffen könnte.

Für viele Menschen beschwört das Wort Raubtier einen gierigen Mörder herauf, der seine Beute verfolgt, sie ohne Reue tötet, ohne Hass, ohne Gier, nur ein angeborener Instinkt zum Angreifen und Töten, Töten ohne Reue.

Nein, Valerie Hawkins passt nicht in das Bild eines normalen Raubtiers, aber auf ihre Art ist sie so tödlich wie ein Wolf, ein Löwe oder ein Killerwal!

Es ist früh am Morgen, kurz nach sechs, und Valerie Hawkins hat gerade ihr tägliches Training beendet und ihr Gesicht ist verschwitzt.

Sie duscht zehn Minuten und nachdem sie sich geschminkt hat, zieht sie sich für die Arbeit an und achtet besonders auf ihre Unterwäsche.

Ihre Strumpfhose ist eine Sonderanfertigung aus London und nach englischer Tradition natürlich ohne Netz.

Sie hat sich oft gefragt, warum amerikanische Strumpfhosen nicht so gemacht werden, es ist viel einfacher, auf die Toilette zu gehen, wenn man sich nicht mit hautengen Strumpfhosen auseinandersetzen muss!!!

Wie auch immer, nachdem sie ihre Strumpfhose ausgezogen hat, trägt sie einen tief ausgeschnittenen weißen Spitzen-BH, eine rosa Seidenbluse und einen kurzen Rock, der mindestens vier Zoll über dem Knie geschnitten ist!

Sie warf immer einen letzten Blick in den Ganzkörperspiegel, um sich zu vergewissern, dass alles in Ordnung war, und mit der großzügigen Hilfe ihrer langen blonden Haare, die über ihre Schultern und ihren freigelegten Oberschenkel fielen, drehte sie sich mehr als nur ein paar Mal.

der weg ins büro!!!

Als sie zur Hochstation gingen, kehrten ihre Gedanken zu ihrem ersten Orgasmus des Tages zurück, wie sie es immer um diese Zeit tun!

Valerie war mit einem fast unerbittlichen Sexualtrieb gesegnet oder verflucht, der normalerweise mindestens drei Orgasmen pro Tag und manchmal mehr erforderte, je nach Sichtweise!!!

Er war schon vor langer Zeit zu dem Schluss gekommen, dass es sinnlos wäre, dagegen anzukämpfen, da der Sexualtrieb die stärkste Naturgewalt ist!!!

Er war fast wie ein wildes Tier, sobald er läufig war, hatte er keine Kontrolle über seine Bewegungen, er folgte einfach seinem Fortpflanzungsinstinkt!!!

Jetzt, ohne den Drang, ein Baby zu bekommen, wurde sie sozusagen heiß und sehnte sich nach der Erleichterung, die ihr nur sexuelle Befriedigung geben konnte !!!

So wie ein Rüde die Luft riechen kann und eine Hündin sie in der Hitze riechen kann, hat Valerie die angeborene Fähigkeit, die gleiche Art von Duft zu verströmen, der Männer vor Geilheit fast verrückt macht!!!

Ein Arzt, der sie untersuchte, sagte, sie produzierte mindestens hundertmal mehr Pheromone, als eine normale sexuell aktive Frau absondern würde.

zweimal Orgasmus mit ihrem Mund, einmal vor ihrer verwirrten Krankenschwester !!!

Als sie an der Station ankam, war ihre Katze mit Saft überschwemmt und es gab winzige Feuchtigkeitsperlen entlang ihres Schlitzes !!!

Die Männer, die neben ihr standen, wurden von den Sekreten, die aus ihrer nackten Vagina strömten, automatisch zu ihr hingezogen!!!

Als sie mehr als einmal die Treppe zum Bahnsteig hinaufstieg, griff direkt hinter ihr jemand unter ihr Kleid und fingerte schnell ihren Schlitz!!!

Ein anderes Mal war es nur er und ein müder Geschäftsmann, der alleine auf den nächsten Zug wartete, das unglaubliche Ziehen ihrer Fotze war zu viel für ihn und ohne eine Warnung oder ein Wort fiel er auf die Knie, den Kopf unter den Rock gesteckt.

, und ohne viel Aufhebens züngelte sie ihn für einen schnellen, starken Orgasmus!!!

Normalerweise kam die erste Ejakulation des Tages jedoch von alleine, das heißt, sie stand neben jemandem im Zug und ließ ihre Fotze ihren Duft um sich herum verbreiten!

Der Schweiß auf seiner Stirn und der Anblick des Fehlers in seiner Hose reichten aus, um ihn zum Höhepunkt zu bringen, indem er sanft seine steifen Schenkel drückte !!!

Die meiste Zeit würden ihre Augen auf ihm ruhen, sie würde leise stöhnen, wenn ihre Fotze überflutet wird !!!

Ein paar Mal sah er, wie ihr Penis unwillkürlich in seiner Hose masturbierte, während er sein Sperma ejakulierte, nur weil er sie ansah!

Während die Frauen im Auto normalerweise nicht wussten, was los war, standen alle Männer in der Nähe auf und atmeten flach ein, während sie zusahen, wie sie ejakulierte !!!

Während die meisten Frauen es nicht wussten, wussten es einige, Lesben, deren Aroma so erregend ist wie jeder Mann!!!

In ihrem Büro war das Poststellenmädchen von achtzehn Jahren und süß wie ein Knopf die Art von Mädchen, die alles tun würde, um Vals Fotze zu lutschen!

Meistens trafen sich die beiden Frauen morgens gegen zehn Uhr im Badezimmer, woraufhin Valerie ihren Rock hob und ihre nackte Fotze für die Sicht des jungen Mädchens enthüllte!!!

Bis dahin war es so aufgebläht und aufgebläht, dass Ellyn Valeries Kitzler und Lippen und Zunge in ihren Mund setzen wollte, bis ihr Mund als Ergebnis des Orgasmus überflutet wurde !!!

Ellyn war die einzige Person, die Valerie erwidern würde, abgesehen von ihrem Freund, und obwohl sie sich selbst nicht als schwul betrachtete, war Ellyn die süßeste kleine Fotze, die Sie je gesehen hatten, und was auch immer es war, sie musste zugeben, dass sie ein enges kleines Mädchen war Dusche.

Es schmeckt absolut fantastisch!!!

Hin und wieder, wenn Ellyn die Post in ihrem Büro fallen lässt, schaut sie sich um, um sicherzugehen, dass niemand sonst kommt, und stellt sich dann hinter den großen Schreibtisch und gibt Valerie einen wirklich schnellen Saugjob;

Die Möglichkeit, dass jemand mit Ellyn unter ihrem Schreibtisch hereinkommen würde, während sie ihre nasse Fotze aussprach!!!

Am Ende des Arbeitstages würde Valeries Katze definitiv rauchen, wenn sie nicht von Ellyn neu versorgt worden wäre!!!

Ihr übliches Ziel, nachdem sie das Büro verlassen hatte, war ein Fitnessstudio in der Innenstadt, wo sie in den letzten vier Jahren ambulante Termine für Rasur und Massagen vereinbart hatte.

Jeden Tag, wenn sie zu ihrem Schließfach kam, half ihr eines der Handtücher beim Ausziehen und rieb ihre Schamlippen mit Öl ein, um sie für den Rasierer vorzubereiten.

Sie würde in ein privates Zimmer gehen, sich auf den Tisch legen, ihre Lippen rasieren lassen und die Babywindel glätten!

Er war jetzt so wütend, dass sogar das Bürsten seiner Klitoris zu einem Orgasmus führen würde!!!

Um sie ruhig zu halten, bis die Masseurin eintrifft, führt der Friseur normalerweise einen kleinen Vibrator in ihre Muschi ein, der einen dringend benötigten Höhepunkt erreicht!

Sie würde dann ein zehn- oder fünfzehnminütiges Nickerchen machen, der Vibrator summte immer noch leise in ihrer Muschi und trieb ihre Libido zu einer weiteren Ejakulation!!!

Wenn er endlich kam, stellte er immer sicher, dass er auf dem Bauch lag, damit er auf dem Rücken und Hintern beginnen konnte!

Obwohl ihr Arsch nicht fett war, war sie prall und feminin, und sie knackte regelmäßig ihren Arsch in ihre flauschige Muschi, während sie ihre Hände mit Öl bedeckte und das harte Fleisch knetete !!!

Als ihr Verlangen wuchs, ließ sie sich von ihm vom Tisch hochheben, damit sie ein Kissen unter ihren Bauch schieben konnte. Dies hatte zur Folge, dass ihr Schritt angehoben und für manuelle Manipulation geeigneter wurde !!!

Langsam öffnete sie dann ihre Beine und ließ sie weit offen und bereit zu gehen!!!

An manchen Tagen beugte sie sich vor und sang ihren Orgasmus, an manchen Tagen benutzte sie ihre Finger auf dem offenen Anus und der Vagina, die Frau wusste wirklich nicht, was sie erwarten sollte!!!

Aber heute hat er beschlossen, sie etwas anders zu behandeln!!!

Er öffnete eine Schublade und nahm einen großen, dicken Dildo und nachdem er seinen Kopf mit Öl bedeckt hatte, führte er ihn langsam in ihre pulsierende Fotze ein!!!

Es war auf jeden Fall eine Überraschung, denn heute wartete sie darauf, gelutscht zu werden!!!

Schwer grunzend drückte er sich gegen den ständigen Druck zurück und versuchte angestrengt, den massiven Latex-Eindringling tiefer in seine bedürftige Spalte zu zwingen, bis sein Orgasmus wie eine Flutwelle über ihn hinwegschwappte, bis er auf einen Haufen zusammenbrach, wobei der große Gummischwanz herausragte.

Gut gefickte Fotze!!!

Auf seinen zitternden Beinen wurde er in den Whirlpool gebracht und erhielt ein wohltuendes, entspannendes Schaumbad.

Nachdem sie abgetrocknet war, ließ die Pflegerin sie sich hinsetzen und ihre Beine spreizen, damit sie ihre Spalte ölen und ihre äußeren Lippen pudern konnte !!!

Wenn auf dem Heimweg nichts passiert wäre, wäre das wahrscheinlich seine letzte Entlassung bis er am nächsten Morgen in den Zug gestiegen ist!!!

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.