Politicos frau teil 2

0 Aufrufe
0%

Am nächsten Morgen traf ich Melissa, die mit Joanie spazieren ging.

»Guten Morgen, sexy?

Ich sagte.

Bill, wir müssen reden.

Es hätte gestern nie passieren dürfen.

Ich hatte Chris noch nie betrogen und fühle mich so schuldig.

Tatsächlich bin ich letzte Nacht plötzlich in Tränen ausgebrochen.

Chris dachte, es lag daran, dass er mich nicht zum Kongress der Demokraten mitnahm, aber es lag an den Schuldgefühlen, die ich hatte, weil ich gestern so viel Spaß hatte.

Ich versuchte sie zu trösten, aber ohne Erfolg.

Er sagte mir, wir könnten es nie wieder tun.

Verdammt, war sie so gut im Ficken?

Ich dachte.

Dann sagte Melissa, dass ihre Mutter kommen würde, um bei ihr zu bleiben, während Chris weg war.

Sie erklärte, dass ihre Mutter Witwe sei, und zwar seit dem Tod von Melissas Vater vor fast 14 Jahren.

Als ich anfing wegzugehen, sagte ich: „Wenn du deine Meinung änderst und einfach nur reden willst, können wir das machen.

Müssen wir nicht Sex haben?

Ich liebe deine Gesellschaft.

Danke, Bill, das ist ein nettes Angebot.

Früh am nächsten Tag klingelte es an meiner Tür.

Es war Melissa, allein.

Bill, sag nichts?

Hören Sie einfach zu, was ich zu sagen habe.

Mom und ich haben uns letzte Nacht lange unterhalten und ich habe ihr gesagt, dass Chris mich sexuell nicht befriedigt, du aber schon.

Ich habe ihr auch gesagt, dass du alt genug bist, um mein Vater zu sein, vielleicht sogar mein Großvater, aber dass du weißt, wie man einer Frau gefällt.

Mama lächelte, als ich ihr erzählte, wie du meine Muschi gegessen hast.

Sie erzählte mir, dass ich ein glückliches Mädchen sei, dass eine 60-jährige Nachbarin mit 14 Jahren keine Erektion bekommen konnte, aber dass sie Muschis essen konnte, und es gab ihr viel Befriedigung.

Mama schlug vor, dass ich meine Beziehung ohne Schuldgefühle und ohne Chris davon zu erzählen, fortführen sollte.

Sie mag Chris oder seine Politik nicht wirklich, also denke ich, dass sie froh ist, dass sie ihm untreu war.

Hier bin ich also, bereit, meine Muschi zu essen und zu ficken, und auch bereit, einen Schwanz zu essen.

Ich hoffe, du hast etwas Viagra, denn ich bin für den Tag hier und werde versuchen, dich bis zur völligen Erschöpfung zu ficken, und ich hoffe, du tust dasselbe für mich.

Ich lächelte, streckte die Hand aus, nahm ihre Hand und führte sie in mein Schlafzimmer.

Wir zogen uns hektisch aus und genossen noch einmal die Schönheit, die vor mir stand, und das Wissen, dass sie die Frau von jemand anderem war, trug noch mehr zur Aufregung bei.

Verdammt, wollte ich Chris ficken?

Frau so stark, dass sie es in Charlotte, NC, spüren konnte.

Melissa saß auf dem Bett und ich nahm ihr Gesicht und drehte es um.

Ihre schönen braunen Augen waren geschlossen, als ich sie sanft küsste, dann öffneten wir beide unsere Münder und unsere Zungen wurden verrückt.

Wir rollten uns in einer engen Umarmung auf das Bett und rieben meine Hand an Melissas schönem Hintern.

Ich rieb mit einer Hand ihren Analbereich und legte die andere auf ihre Muschi.

Er keuchte jetzt heftig und unsere Münder waren fast geschmolzen.

Ich streckte die Hand aus, um ihre Brüste zu küssen, und dann bewegte ich mich, damit ich auf ihre Muschi herunterkommen konnte.

Das Aroma war berauschend, als ich sanft eine ihrer Schamlippen küsste, dann die andere und dann meine Zunge ganz hindurch stieß.

Melissa packte mich und drehte sich um.

Sie drückte ihre Muschi an mein Gesicht und ich fing an, sie zu lecken und zu saugen, als hätte ich noch nie zuvor gelutscht.

Sie stöhnte darüber, dass ich sie lutschte, dann steckte sie meinen Schwanz in ihren Mund und gab mir einen guten Blowjob.

Jetzt stand sie auf meinem Gesicht auf und ab und ich konnte fühlen, wie sie sich versteifte, als sie einen riesigen Orgasmus hatte.

In diesem Moment übernahm mein eigener Orgasmus und schoss ihr Sperma in den Hals.

Wir drehten uns von Angesicht zu Angesicht und begannen uns wieder zu küssen.

Ihr langes braunes Haar neckte sanft mein Gesicht.

Wir lachten und küssten uns noch ein bisschen, dann machten wir Witze darüber, wie nass das Bett von unserem Schweiß und unseren Säften war.

Schließlich standen wir auf, duschten und aßen dann einen Happen, ohne uns die Mühe zu machen, uns anzuziehen.

Dann ging er wieder ins Bett.

Ein paar Stunden später verhärtete sich mein Schwanz wieder und wir begannen heftig zu streicheln.

Ich drehte mich auf den Rücken und Melissa setzte sich rittlings auf mich und platzierte ihre Muschi direkt auf meinem pochenden Schwanz.

Ihre perfekt gerundeten Brüste wurden geküsst und geknabbert, eine nach der anderen, von meinen hungrigen Lippen und meiner Zunge.

Melissa hatte sich gerade ganz nach unten auf meinen Schwanz geschoben, als ihr Handy klingelte.

Aus Gewohnheit streckte sie die Hand aus, um es zu nehmen, während ich mich sanft in ihre Muschi hinein und wieder heraus bewegte.

Sie bewegte sich auch immer weiter.

„Oh, hallo Chris, wie geht es dir?“

Anscheinend hatte Chris gesagt, dass er außer Atem zu sein schien, als er antwortete, dass er trainierte.

Die Aufregung, mit ihrem Ehemann zu sprechen, während er meinen Schwanz in ihre Muschi saugt, ließ mich härter gegen sie schlagen.

Es war auch aufregend für sie, wie sie sich mit mehr Bewegung auf und ab bewegte.

Kurz gesagt, sie sagte: Chris, Baby, ich liebe dich, aber ich muss diese kleine Übung beenden, also rufe ich dich in ein paar Minuten zurück.

Übrigens, Sie würden nicht glauben, wie viel Spaß diese Übungsroutine macht.

Hallo Baby, liebe ich dich?

und sie hat aufgelegt.

Machten unsere Säfte ein zermalmendes Geräusch, als sich ihre Fotze und ihre Muschi trafen und wieder und wieder küssten?

dann sagte Melissa ‚Fick mich, fick mich Bill, komme ich?.

Ich fickte sie und bald hatte sie einen weiteren guten Orgasmus.

Ich fühlte, wie mein Sperma meinen Schwanz hinunterlief und dachte, ich würde es zurücknehmen, aber ich dachte, nein, sie ist verheiratet und das dumme Arschloch, mit dem sie verheiratet ist, verdient es, dass seine Frau das Sperma eines anderen Mannes in sich trägt.

Dann entleerte ich tief in ihrem Schoß meine warme Ficksahne.

Wir fickten an diesem Tag noch zwei Mal, dann kam Melissa nach Hause.

Wir sprachen später an diesem Abend und sie versprach, morgen wieder zu kommen.

?Verdammt, ?

Ich dachte, dieses schöne Mädchen weiß nicht, dass dieser alte Stinker nicht jeden Tag wie gestern ficken kann, Viagra hin oder her.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.