Sex ohne verpflichtung

0 Aufrufe
0%

Fbailey-Geschichte Nummer 773

Sex ohne Verpflichtung

Er sagte: „Sex ohne Bindung klingt viel besser als Fuck Buddy.“

Sie hatte recht.

Sagte Abigail, während wir nach unserem ersten Sex-Marathon ohne Vorwarnung nackt auf dem Bett in einem örtlichen Motel lagen.

Ich antwortete: „Du warst großartig.“

Abigail sagte: „Ich kann mit dem richtigen Partner zusammen sein“ und du scheinst der richtige Partner zu sein.

Sex ohne Verpflichtung.

Ich mag seinen Klang.

Ich fragte: „Sollen wir Richtlinien aufstellen?

Abigail warf mir einen komischen Blick zu und sagte dann: „Wir können uns nicht verlieben, wir haben es beide mit unseren Ehepartnern.

Was wir haben, ist reiner Sex, zugunsten von Sex ohne Einschränkungen.

Ich küsste sie auf die Wange und sagte: ?Da muss ich doch einfach mal fragen!?

Abigail sagte: „Ja, und alles, was ich tun muss, ist zu fragen.“

Ich fragte: Wie denkst du über Oral und Anal?

Abigail kicherte und antwortete: „Nun, ich liebe Oralsex und komme dem zu Hause nicht nahe genug.

Was Analsex betrifft, kann ich es nehmen oder es lassen?

Ich lächelte und sagte: Also ist Anal möglich?

Abigail sagte: „Gelegentlich?“

Dann sagte er: Was wäre, wenn ich es während meiner Periode wollte?

Ich kicherte und sagte: „Das Blut stört mich überhaupt nicht.“

Das ist so ziemlich das einzige Mal, dass meine Frau mich in sie hineinlässt.

Ich könnte es alle achtundzwanzig Tage an zwei Abenden bekommen.

Ich markiere auch meinen Kalender bei der Arbeit.

Abigail sagte: „Nun, warum werde ich zu dieser Zeit des Monats so geil, dass ich ständig in das Zimmer der Dame gehen muss, um zu masturbieren.

Kennst du einen Arbeitsplatz, der sicher genug für einen Quickie ist??

Ich sagte: „Ich werde einen finden.

Ich habe ein paar Orte im Kopf.

Ich muss nur sicherstellen, dass sie sicher sind.?

Abigail sagte: „Okay, ich muss aufräumen und nach Hause gehen.

Mein Mann wird bald nach Hause kommen und meine Kinder werden hungrig sein.?

+++++

Das war unser erstes Date.

Es war ein Samstagmorgen, als ihr Mann Golf spielte und ihre beiden Söhne beim Training der Little League waren.

Das gab uns zwei Stunden zusammen.

Es waren die besten zwei Stunden mit einer Frau, die ich seit mehreren Jahren hatte.

Nach der Geburt unseres einzigen Kindes veränderten sich die sexuellen Wünsche meiner Frau dramatisch zum Schlechteren.

In diesen zwei Stunden hatten Abigail und ich dreimal Sex.

Nun, was ich meine ist, dass ich dreimal in ihr abspritzen musste.

Sie hatte viele Orgasmen.

Ich liebte es, sie zum Abspritzen zu bringen.

Sie liebte es, wenn ich an ihrem geschwollenen Kitzler knabberte.

Das machte sie wirklich verrückt.

Sie wollte so sehr Sex, dass sie mich das letzte Mal hart gelutscht hat und sogar auf die Spitze geklettert ist.

Ich sage dir, er wollte wirklich Sex.

Wir hatten bei der Arbeit ein paar Monate lang Witze über Sex gemacht.

Er erlaubte mir, ihre Brüste oder ihren festen Hintern zu bürsten, ohne geschlagen zu werden.

Dann sagte er an diesem Freitag: „Können wir uns gegen neun Uhr morgens treffen?“

Ich sagte: „Sicher!

Weil??

Abigail sah mich an und sagte: „Sex.

Hör auf Sex im Flugzeug zu haben.

Ich habe dir zwei Stunden anzubieten und ich will es wirklich so oft du kannst.

Ich fragte: Meinst du das ernst?

Abigail sagte: „Besorge dir ein Motelzimmer und ruf mich ein paar Minuten vor neun auf meinem Handy an, um mir das Motel und die Zimmernummer zu sagen.

Stellen Sie sicher, dass Sie bar bezahlen und einen falschen Namen verwenden.

Ich sah es an und sagte: „Das hast du schon einmal gemacht.“

Abigail sagte: „Nein!

Ich hab nicht!

Aber ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht.

Ich fragte: Bist du sicher, dass du das tun möchtest?

Abigail sagte: „Mehr als du jemals wissen wirst.“

+++++

Am Montag bei der Arbeit hatten wir einen Moment allein im Snackraum.

Sie sagte: „Ich möchte Ihnen nur für eine wundervolle Zeit danken.

So entspannt habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt.

Ich antwortete: „Es ist mir ein Vergnügen, und ich meine es ernst.

Oh, übrigens, ich habe einen Platz gefunden.

Es ist nicht sehr schön, aber es ist sicher.

Abigail fragte: „Ich werde mich nicht schmutzig machen, oder?

Ich muss diese Art von Aufmerksamkeit nicht auf mich ziehen.?

Ich sagte: Kann ich es reinigen und wir können es in unserer Nachmittagspause gemeinsam überprüfen?

Er sagte: „Kann es kaum erwarten.“

Also konnte ich runtergehen und es aufräumen.

Ich bewegte ein paar Dinge, fügte ein Vorhängeschloss hinzu und installierte einen Blasenspiegel hoch oben an der Flurwand, damit ich gleichzeitig in beide Richtungen sehen konnte.

Später fand ich ein paar Papiertücher zum Reinigen.

Wir beschlossen, unsere Pausen zu verschieben, bis der Rest der Abteilung ihre Pausen einlegte.

Er gab mir das Signal, als er auf dem Weg nach draußen an meinem Schreibtisch vorbeikam.

Ich folgte in ziemlichem Abstand, bis wir außer Sichtweite waren, dann übernahm ich die Führung.

Er folgte mir ins Lagerhaus und in den alten Schrank.

Es wurde seit einigen Jahren nicht mehr benutzt, weil wir einen externen Auftragnehmer beauftragt hatten, diese Arbeit für uns zu erledigen.

Als ich drinnen war, sah ich, wie Abigail unter ihren Rock griff und ihr Höschen herunterzog.

Dann hielt sie es in der Hand und bückte sich, während sie den Rücken ihres Rocks hob.

Ich ließ meine Hose und mein Höschen auf meine Knie fallen und schob meinen Schwanz von hinten in ihre Muschi.

Ich war schon hart und sie war schon nass, also kam sie leicht rein.

Ich bin schnell, stark und wütend in sie eingedrungen.

Er stöhnte und bat mich, noch schneller und härter zu werden.

Das Ganze dauerte keine fünf Minuten.

Nun, er bat um einen Quickie.

Sie schnappte sich die Rolle Papierhandtücher, riss ein Blatt ab und schob es zwischen ihre Beine.

Dann bot er mir einen an.

Ich trocknete mich ab und sah zu, wie es trocknete.

Dann sah ich, wie sie ein zweites Papiertuch nahm und es in ihre Muschi steckte.

Dann zog sie ihr Höschen wieder an und wartete darauf, dass ich ihr grünes Licht gab, damit sie gehen konnte.

Ich ließ eine Minute hinter ihr und ging woanders hin, mit einer Tasse heißen Kakaos auf dem Schreibtisch.

Ich sah Abigail mit einer Limonade auf ihrem Schreibtisch sitzen.

Es gab mir ein Lächeln.

Wir hatten unsere Autos nebeneinander und fußläufig zum Eingang geparkt, sodass wir dort praktisch alleine waren.

Nach der Arbeit gehen wir gemeinsam zu unseren Maschinen.

Abigail sagte: „Ich genieße diesen Sex ohne Verpflichtung.“

Ich sagte: „Ich mag mich wirklich.“

Er sagte: „Lass uns morgen abkühlen und es Mittwoch machen, aber dieses Mal am Morgen.

Wir wollen nicht berechenbar werden.

+++++

Meine Frau merkte, dass ich besser gelaunt war und sie nicht mehr so ​​sehr nach Sex drangsalierte.

Ich sagte ihr, ich versuche, ihr mangelndes Interesse an Sex zu verstehen.

Auf eine Art und Weise, die nach hinten losging, fing er tatsächlich an, es mir ein paar Mal pro Woche zu geben.

Abigail erzählte mir eine ähnliche Geschichte über ihren Ehemann.

In den nächsten zwanzig Jahren haben wir Sex ohne Verpflichtung genossen.

Als wir fünfzig wurden und unsere Kinder heranwuchsen, gaben wir einander schließlich zu, dass wir verliebt waren.

Bald darauf lebten wir zusammen.

Wir gaben unseren Ehepartnern die Möglichkeit, sich scheiden zu lassen, aber was Abigail und mich betraf, war es nicht wirklich wichtig.

Schließlich waren wir schon lange verliebt.

Ende

Sex ohne Verpflichtung

773

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.